Car Audio & Navigation
Car Audio & Navigation Forum

Habe einen xomax xm-dtsb5008

Habe einen xomax xm-dtsb5008

Wollte hier mal mit meiner neueste errungenschaft angeben. Habe mir vor ca. 2 Wochen einen Xomax xm-dtsb5008 gekauft. Es ist wahrscheinlich wirklich so, dass man mittlerweile für wenig Geld ein qualitatives Produkt bekommt. Beim suchen des neuen Radios für mein Ford Mondeo, bin ich auf das Xomax xm-dtsb5008 gestoßen. Das war wahrscheinlich „Liebe auf ersten Blick“. Habe das Radio sofort bestellt, obwohl ich im Hinterkopf mir Gedanken machte das man für das Geld nichts besonderes erwarten kann. Ich bin schon dran gewöhnt dass es nur teure Marken eine Qualität bitten, wie Alpine oder Clarion etc.

 

Ich war erstaunt und gleichzeitig positiv überrascht als ich das Paket öffnete. Das Radio ist solide verarbeitet. Alles sitzt auf seinem rechtmäßigem Platz. Nach dem Anschließen des Radios war ich von der Mechanik fasziniert. Kein klakern oder so.! Die Bildschirmqualität ist auch super. Die allgemeinen Features des Radios laufen wie im Bilderbuch. Wirklich super und past schön in meinem Passat rein.


Ich habe auch schon ähnlich gutes von dem Gerät gehört. Ist bestimmt einen Blick wert!


Ich glaub Du hast noch nie eine super Bildschirmqualität gesehen.

 

Am Anfang sind alle begeistert von dem Gerät,

vor allem wenn man wenig Ahnung hat.

 

Reden wir mal in einem Jahr wieder.


DAFmaDAD DAFmaDAD

BMW E38 750i

Und?? Läuft es noch??

Bin auch interessiert dran deshalb her mit den Infos :D

 

Ich seh´s garnicht ein mir ein Teueres Radio zukaufen...

Hatte mal ein Blaupunkt (mein erstes!) das hat NEU 320€ gekostet und nach genau 2 Jahren war es kaputt ging garnichts mehr...

Ich gehe ja davon aus, das die irgendwas da einbauen, das die nach der Garantiezeit kaputt gehen...

 

Dann tuts auch eins vom billig Krämer...


_RGTech _RGTech

Wenn dann ja™

Tjaja. Der Unterschied ist halt nicht nur in der Haltbarkeit begründet (auch mein Pioneer hat nach 2,25 Jahren einen Wackler am Bedienteil gekriegt, aber man kann damit leben und mit Kontaktspray und einem Stück Tesamoll das Schlimmste - Ausgehen bei Tastendruck - verhindern), sondern in der allgemeinen Qualität. Ich hatte in den Anfangszeiten der MP3-Autoradiogeschichte auch QSonic und AEG eingebaut, weil es von den Markenherstellern einfach noch nichts (bezahlbares) gab.

 

Das QSonic lief zweieinhalb Jahre ganz gut, die Bedienung war OK (Drehregler für Lautstärke durfte man halt nicht erwarten), das Display aber war klein und schlecht ablesbar, und wie schlecht der Klang war konnte ich sogar im Vergleich mit einem Grundig Cassettenradio von 1993 raushören. Außerdem ging der Lack ab.

Das AEG litt abgesehen vom Villa-Kunterbunt-Design unter ähnlichen Schwächen, man hat sich aber auch eingekauft, dass es bei jedem Einschalten am Anfang des zuletzt gespielten Liedes wieder anfing. Wenn du Meat Loaf's "I'd Do Anything For Love" in der Albumversion spielst, und das unter der Woche Mo-Fr jeden Tag hörst weil das Radio in den 7-9 Minuten Fahrt nicht weiterspringt, kann das auch irgendwann nerven.

 

Blaupunkt hatte ich auch... vergleichsweise schwache Endstufe, aber sonst nicht schlecht, die einfachen Modelle machen viel mit. Beim 700-Mark-Teil Frankfurt RCM82 fiel mal die Cassettenfachklappe ab und das Display bekam ausfallende Streifen, aber bis dahin war's schon mehrfach bezahlt. Mittlerweile ist die Marke leider verkauft und fischt damit auch nur noch im Bodensatzrevier. Weiß ja nicht von wann deines war.

 

Und als nach meinem JVC (billigstes Markengerät mit fetter Ausstattung damals), von dem ich klanglich endlich wieder das Grundig-Niveau erwarten konnte, das Pioneer kam (weil SD-Slot), war ich nochmals überrascht von der Präzision die da über die Lautsprecher kam. Was (mangels Laufzeitkorrektur, ich wusste damals nicht dass mir das fehlen könnte) dazu führte, dass ich die hinteren Lautsprecher wegen hörbarem Hall/Echo abgestellt habe. Und es fehlt an nichts. Das fiel beim JVC gar nicht so sehr auf, weil es insgesamt etwas matschiger klang. Kann man aber erst im Direktvergleich beurteilen.

 

 

Mein Fazit: Auch wenn die Haltbarkeit der Markengeräte nicht besser sein sollte als die vom Chinatrödel - allein Klang, Bedienbarkeit, und Optik (dazu gehört auch ein kontrastreiches Display) sind mir den Aufpreis wert. Es gibt eben Unterschiede, die du an den Kalatogwerten nicht festmachen kannst.

Das wird dir auch beim Kleidungskauf vielleicht aufgefallen sein, oder kaufst du bei Kik?

 

 

 

 

P.S. zum TE:

Kauft ein Radio für den Mondeo und baut es dann im Passat ein... na dann.:confused:



DAFmaDAD DAFmaDAD

BMW E38 750i

Habe einen xomax xm-dtsb5008

Also das Blaupunkt was ich hatte hab ich mir 2003 geholt...

Das war das Blaupunkt Casablanca iwas... Damals sehr schön!

Wusste nicht das die auch nicht mehr so einen guten Namen haben...

 

Danke für deine Ausführliche Hilfe.

 

Und ja... Arbeits Shirts die eh schnell kaputt gehen hol ich bei KiK :p


..Tjo, ich hatte auch einen Versuch mit so einem "Chinaböller"..

 

Wollte in meinem 1-Din Schacht ein Navi-Gerät verbauen, aber nicht auf Komfort

verzichten, da holte ich mir so einen 1-Din Naviceiver (mit ausfahrbaren Bildschirm)

der Firma ICar-Tech.

 

Gerät wurde auch nach einem Tag geliefert..

Der Umbau (Alpine 134BT raus ) war in ~ 30min erledigt.

Alle Anschlüsse super beschriftet, daher einfach anzuschließen.

 

Dann, die erste "'Innbetriebnahme", anch dem "Setup"(Sprache, Uhrzeit, etc.) lief es dann

auch.

Die Bedienung ging fast nur über den Toucscreen, dieser reagierte leider etwas mit

Verzögerung.

Gut fand ich, dass, wenn der Monitor eingefahren war, mann dennoch auf dem

kleinen Frontdisplay den Radiosender, Tieleanzeige, etc. erkenenn konnte.

Laut / Leise ging mit einem Drehknopf.

Zum wechseln der Sender / Titel muss mann dann den Monitor nutzen.

Klanglich war ich allerdings angenehm überrascht, es kam fast an den Klang meines

Alpines ran (oder lag es einfach an der BOSE Anlage, die einfach nicht "mehr" konnte ? )

Navi war super, habe es mit IGO 2.0 getestet, super schnelle Berechnung, SAT Findung..

echt TOP.

Tja und die BT-FSE...eigentlich gut aaaaaaber .

- nur ein BT Profil möglich (beudeutet, ein Telefonbuch für alle Handy's..)

- keine Alphabetische Suche möglich

- beim "blättern" langsam

- bei ~ 100 Telefonnummer, echt nervig

 

Alles in allem, für ~ 400€ hat mich das Gerät doch enttäuscht es waren einfach zu viele

Kleinigkeiten, die ich bei dem Preis nicht hinnehmen wollte und ich habe von meinem

Widerruf gebraucht gemacht.

Das wiederum klappte perfekt..kaum war das Gerät bei denen, kam schon das Geld (in voller

Höhe) bei mir an.

 

Mittlerweile habe ich die Suche nach einem Navi für meinen 1-Din Schacht aufgegegen und

nutze das Alpine zum Musi hören und Tele und zum Navigieren nutze ich mein Smartphone ;)

 

GRüße


Deine Antwort auf "Habe einen xomax xm-dtsb5008"

zum erweiterten Editor
Car Audio & Navigation: Habe einen xomax xm-dtsb5008

Ähnliche Themen zu: Habe einen xomax xm-dtsb5008

schliessen zu