Tiguan
VW Tiguan:

Getriebe- / Leistungsprobleme

VW Tiguan I (5N)

Getriebe- / Leistungsprobleme

Tag Zusammen

 

habe bei meinem '09er Tiguan TSI 2.0 / 200PS seit ca. 2 Wochen folgendes Problem. Zuerst begann alles damit, dass beim abbremsen und dem daraus folgenden runterschalten vom 3ten in den 2ten gang ein spürbares ruckeln wahrnehmbar war. Danach merkte ich, dass beim Anfahren vom 1ten in den 2ten gang wie der durchzug fehlte und das ganze etwas zaghafter von statten ging. Die touren blieben so bei 2000 stehen, kein zug mehr vorhanden und dann wurde nach 1sekunde mit ruckeln geschaltet.

 

Mittlerweile ist dieses Ruckeln immer um den 2ten und 4ten gang beim rauf und runterschalten. Auch der teilweise fehlende Durchzug ist über fast alle gänge verteilt. ZB. wenn ich den Tempomat bei 50km/h drin habe und eine leichte Steigung kommt, merkt man, wie der Motor runterschalten will, dies aber erst mit etwas Verspätung und mit ruckeln tut.

 

Bei einem VW Vertreter hat man mir jetzt mal die neuste Getriebe Software raufgespielt. Leistungsentfaltung ist wieder etwas besser, aber nicht wie vorher und immer noch kein sauberes schalten. VW empfiehlt nun, das man nun irgendein hydraulikteil am Automaten austauschen könnte, dies aber nicht zwingend was bringen wird. Wenn nein, muss der ganze Automat getauscht werden. Das Auto hat 85000km runter...

 

hat jemand Erfahrungen mit solchen Problemen?

 

mfg

 

philip


Moin,

 

vielleicht schaltet dein Getriebe einfach nicht, weil der Wagen wegen zu wenig Leistung keine Geschwindigkeitsänderung hat.

Bei meinem Tiguan wurden am Turbo die Magnetventile getauscht 250 euro über den Tresen

geschoben und die Leistung war wieder da!

Das einzige was micht etwas stutzig macht ist das es auch beim Runterschalten passiert.

Vielleicht ein Problem an 2 Stellen?

 

Was sagt den die Fehlerauswertung?

(Die Störung am Magnetventil wurde bei mir nicht angezeigt !!!)

 

Gruß


Themenstarter

wie gesagt, der freundliche hat keine fehler gefunden. Ich lasse jetzt mal dieses hydraulikteil des Automaten austauschen. Das Schaltproblem ist beim rauf- und runterschalten spürbar. Ein Turboproblem...weiss nicht...fühlt sich echt nach einem getriebeproblem an.

 

mal schauen :)


Hallo

bevor du etwas teures austauschen lässt,

las den getriebe ölstand genau kontrollieren,

oder wenn möglich sogar einen öl wechsel durchführen.

Kann in den meisten fällen für besserung sorgen

viel glück noch


Deine Antwort auf "Getriebe- / Leistungsprobleme"

zum erweiterten Editor
VW Tiguan: Getriebe- / Leistungsprobleme

Ähnliche Themen zu: Getriebe- / Leistungsprobleme

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen