W176
Mercedes A-Klasse W176:

Gestank = Partikelfilter?

  • Mercedes W176 Panorama
  • Mercedes A-Klasse W176 Forum
  • Mercedes W176 Blogs
  • Mercedes W176 FAQ
  • Mercedes W176 Tests
  • Mercedes W176 Marktplatz
  • Exklusiv
Mercedes A-Klasse W176

Gestank = Partikelfilter?

Hallo zusammen,

 

mein A 200CDI ist mein erstes Auto mit DPF. Eben hat sich wohl zum ersten Mal der Filter "freigeblasen". Bei dem Gestank habe ich zuerst an verbrennendes Gummi als an den Filter gedacht. (Hätte ich nicht hier im Renault Forum etwas über den Gummi ähnlichen Gestank gelesen, ich wäre wahrscheinlich direkt zum :) )


Wie hast den denn freigeblasen? Hast gelesen das man, egal ob freigeblasen oder nicht, die Teile so ab 120.000km trotzdem leeren muss? Weil da Asche drinn sitzt die irgendwann einfach zuviel wird! Kam am Wochenende bei VOX Automobil

 

http://www.voxnow.de/auto-mobil.php?player=1&play_now=1

 

Bei Teil 2 ab 14:40min


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von MARC176

Wie hast den denn freigeblasen? Hast gelesen das man, egal ob freigeblasen oder nicht, die Teile so ab 120.000km trotzdem leeren muss? Weil da Asche drinn sitzt die irgendwann einfach zuviel wird! Kam am Wochenende bei VOX Automobil

Ausser "ganz normal" über die Autobahn zu fahren habe ich aktiv nichts gemacht. Nach der Ausfahrt, an der Ampel, habe ich den Gestank das erste Mal bemerkt. Hatte zuerst den Vordermann im Verdacht. Als es 500m weiter an der nächsten Ampel immer noch stank, da musste es wohl meiner sein...


Das "Ausbrennen" geht zyklisch automatisch. Funktioniert aber nicht bei reinem Kurzstreckenbetrieb, der Motor muss auf Betriebstemperatur kommen.

Den Bericht habe ich auch gesehen; ca. 500€ für die Reinigung vom Drittanbieter. Gern mal einen 3stelligen Betrag für den Tausch gegen einen neuen Filter. Am besten nicht deutlich über 100.000 km drauf fahren ;-)

Wenigstens beim Benziner halten die KAT's überwiegend ein Autoleben lang.


Bei MB braucht man sich um den DPF nicht so viele Gedanken machen, ich kenne Taxen und Trapos die 300- über 400tkm mit dem 1 DPF gemacht haben, nicht immer alle Horrorgescchichten glauben.


Gestank = Partikelfilter?

Zitat:

Original geschrieben von farmer1

Bei MB braucht man sich um den DPF nicht so viele Gedanken machen, ich kenne Taxen und Trapos die 300- über 400tkm mit dem 1 DPF gemacht haben, nicht immer alle Horrorgescchichten glauben.

Langstreckenfahren klappt ja ganz gut mit den DPF, bei Kurzstrecken sieht das wohl häufig anders aus.

 

Gruß


Zitat:

Original geschrieben von wolplu234

Zitat:

Original geschrieben von farmer1

Bei MB braucht man sich um den DPF nicht so viele Gedanken machen, ich kenne Taxen und Trapos die 300- über 400tkm mit dem 1 DPF gemacht haben, nicht immer alle Horrorgescchichten glauben.

Langstreckenfahren klappt ja ganz gut mit den DPF, bei Kurzstrecken sieht das wohl häufig anders aus.

 

Gruß

da müsste man sich ja auch überlegen, ob ein Diesel wirklich angebracht ist. Wobei ich da heute auch weniger Bedenken hätte als noch vor 10 Jahren. Die Entwicklung steht nicht still


Deine Antwort auf "Gestank = Partikelfilter?"

zum erweiterten Editor
Mercedes A-Klasse W176: Gestank = Partikelfilter?

Ähnliche Themen zu: Gestank = Partikelfilter?

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests