SL
Mercedes SL:

Fragen zum R107 - Evtl Kauf geplant

Mercedes SL

Fragen zum R107 - Evtl Kauf geplant

Zunächst möchte ich ein freundliches "Hallo zusammen" in die Runde rufen. Dies ist mein erster Beitrag hier im SL-Forum.

 

Wie in der Überschrift beschrieben, überlege ich, mir evtl einen R 107 zuzulegen.

 

Vor ca 10 Jahren hatte ich mich bereits einmal umgesehen und dann doch nicht zugeschlagen.

 

Jetzt zu meinen Fragen:

*Ist meine Vermutung, daß die Preise seitdem um einiges angezogen haben richtig?

*Absolut makelloser Zustand wäre mir am wichtigsten. Am besten nachweislich nur sommers gefahren, mit durchgestempeltem Wartungsheft und nachvollziehbarer Historie. Dann soll es gerne ein 500er werden, am besten aus der letzten Serie ab '85. Ist das zu viel erwartet? Findet man so einen noch oder sind (fast) nur noch Blender unterwegs? Wo suche ich da am besten?

 

Für aussagekräftige Antworten (auch gerne Tips, Kommentare etc) schonmal Vielen Dank vorab.


falls der beitrag und der kauf ernst gemeint ist, würde ich dir die spezialisten in den 107er clubs befragen.

 

schau mal hier:

 

107sl-freunde.de

 

sternzeit-107.de

 

weiterhin stelle ich mir die suche nach einem solchen exemplar schwierig, teuer und langwierig vor.

wer einen "guten" hat behält ihn.

höchstens es ist ein notverkauf, den zu finden bedeutet glück haben....

 

ansonsten schau mal bei namhaften verkäufern nach (classic center von mb)

da stimmt die historie und der check, aber der preis??

mobile und scout würde ich nicht verwenden, da musst du die nadel suchen....

 

preise sind aus meiner sicht seit jahren stabil, aber ich bin kein szenekenner und suche auch kein fahrzeug....

 

viel glück


Hallo thoelz,

ich denke Du bekommst viele Informationen beim R/C 107 SL-Club,

zum Beispiel eine gute Kaufberatung.

 

Ich fahre selber einen 107er (280 SL) und war einige Jahre dort Club-Mitglied.

 

Natürlich steigen die Preise ständig,so wie bei jedem Benz-Klassiker.

 

Es gibt von allem etwas: Blender/Perlen und natürlich auch ehrliche unverbastelte Autos mit Gebrauchsspuren.

 

Ich würde mich bei der Suche unbedingt auf bestimmte Motoren und Ausstattungen beschränken.

 

Welche Vorteile erhoffst Du bei dem MJ ab 85 zu finden?

 

Gruß Thomas

 

P.S. Fotos von meinem SL sind in meinem Profil zu finden.


Themenstarter

Danke euch beiden.

 

Werde die Ratschläge aufgreifen. Bin jetzt in der Vorsondierungsphase (jetzt im Winter informieren und dann ab Frühling suchen. Wie gesagt: möchte ohnehin kein Auto kaufen, welches im Winter gefahren wird).

 

An das Classic Center von MB hatte ich auch gedacht. Weiß nur nicht, ob die vielleicht zu professionell aufbereiten, so daß man die Schwächen nicht so sieht. Mal schauen, was die so anbieten werde ich natürlich dennoch.

 

Daß das wahrscheinlich eine lange Suche mit vielen Besichtigungen von Blendern wird, darauf habe ich mich irgendwie schon eingestellt... :(

 

Bj ab '85 bevorzugt (KEIN Muß), weil mir die Optik besser gefällt, größere Räder und Bremsen verbaut sind (soll alles original sein und bleiben) und die Vorderachse überarbeitet wurde.


Ab 1985 sind 15 statt 14 ZollRäder drauf.

Die Spur ( ET Felgen ) ist breiter.

Türgriffe verbessert.

Gurtaustritt ist ca. 30 mm höher.

Schaltkulisse und Armaturenbrett verbessert usw.

Statt 380 kam 420er

Statt 280 kam der 300er

500 bakam mehr Leistung. usw.

 

Grüsse sedi16


beni560 beni560

R107 / S203 / 230 GE

Fragen zum R107 - Evtl Kauf geplant

Hallo

 

Wie Du schon bemerkt hast, haben die Preise für gute 107er angezogen.

 

Auch sind noch Topfahrzeuge, wie von Dir gewünscht z.B. ein 500er in Top-Zustand mit Nachweislicher Historie, Serviceheft, etc. in rostfreiem Zustand und geringer Kilometerleistung zu finden. Jedoch bewegt man sich hierbei bei Preisen ab ca. 25'000.00 Euro!!

 

Auch empfehlenswert sind natürlich die lezten Modelle, des US-Modells dem 560 SL als Highlight der Baureihe, dem stärksten Modell mit Kat.

Auch wurden die 560 SL in den Staaten immer mit Vollausstattung, d.H. Leder, Klimaautomatik, Alarmanlage, Airbag, SRS, Mittelarmlehne, etc., etc. ausgeliefert. Das einzige aufpreispflichtige Sonderzubehör war die Sitzheizung und die orthopädische Sitze, was bei den 560 SL jedoch sehr selten geordert wurde!

 

Auch solche rostfreie Topmodelle mit wenigen Kilometern sind nicht

unter ca. 25'000 $ zu finden!!

 

Hier z.B. eine Preisnotierung eines 500er jedoch Vormopf mit geringer Kilometerleistung in quasi Auslieferungszustand!

 

http://www.kueng-classics.ch/fahrzeuge.cfm?...

 

Gruss Beni


beni560 beni560

R107 / S203 / 230 GE

Uebrigens ist dieser 500 SL hier sehr empfehlenswert!!!

 

Das Fahrzeug habe ich selbst besichtigt, alles original, toller Zustand und der Preis stimmt!!

 

http://car.rent-a-page.ch/userpage/details.asp?kundenid=3&id=62659

 

Gruss Beni


Themenstarter

Hallo,

Danke für die Tips und die Links. Die kann ich leider erst heute Abend zu Hause öffnen.

 

An dem 560 SL finde ich, ehrlich gesagt, die US-spezifischen Änderungen nicht so toll (rein subjektiv). Daß die meisten dieser Wagen nie Streusalz gesehen haben, ist natürlich ein Riesenvorteil.

 

Kenne den US-560er Motor nicht. Bei den für Europa bestimmten Motoren war es so, daß die mit Kat schon irgendwie fühlbar schlapper waren (wir hatten seinerzeit einen 500 SEC/W 126 in der Familie. Die haben ja die gleiche Motortechnik).

 

Deshalb wäre mir ein 500er aus 1985 (Mopf) OHNE Kat ehrlich gesagt am liebsten (bitte jetzt keine Umweltdebatte anstoßen – das Fz wird nur sehr wenig bewegt werden).

 

Un-zugestopfter Fahrgenuß und die wenigen Jahre zum H-Kennzeichen sponsore ich dann das Finanzamt ein bißchen.


Zitat:

Original geschrieben von sedi16

 

Ab 1985 sind 15 statt 14 ZollRäder drauf.

Die Spur ( ET Felgen ) ist breiter.

Türgriffe verbessert.

Gurtaustritt ist ca. 30 mm höher.

Schaltkulisse und Armaturenbrett verbessert usw.

Statt 380 kam 420er

Statt 280 kam der 300er

500 bakam mehr Leistung. usw.

 

Grüsse sedi16


Zitat:

Original geschrieben von vag-tom

Zitat:

Original geschrieben von sedi16

 

Ab 1985 sind 15 statt 14 ZollRäder drauf.

Die Spur ( ET Felgen ) ist breiter.

Türgriffe verbessert.

Gurtaustritt ist ca. 30 mm höher.

Schaltkulisse und Armaturenbrett verbessert usw.

Statt 380 kam 420er

Statt 280 kam der 300er

500 bakam mehr Leistung. usw.

 

Grüsse sedi16

Die größten Vorteile nach der Änderrung sind zweifellos die modernere Vorderachse !

Über Dinge wie den größeren Türgriffen oder der Schaltkulisse vom 124er kann man geteilter Meinung sein.

Und meines Wissens wurde am Armaturenbrett nichts geändert.

 

Bei den Motoren ist auch nicht jede neuerung die bessere Lösung.

Zum Beispiel der 280er gegen den 300er.

Der 280er entsprach noch dem klassischen Motorenbau mit 2 Obenliegenden Nockenwellen,

der 300er kommt mit einer aus und das spürt man wenn man beide Motoren mal gefahren hat.

 

 

P.S. Sorry für das erste Zitat ohne Text,falsche Taste gedrückt ;)


beni560 beni560

R107 / S203 / 230 GE

Fragen zum R107 - Evtl Kauf geplant

Deshalb wäre mir ein 500er aus 1985 (Mopf) OHNE Kat ehrlich gesagt am liebsten (bitte jetzt keine Umweltdebatte anstoßen – das Fz wird nur sehr wenig bewegt werden).

 

Das müsste dann demzufolge ein 500 SL ab 1985 (als "Rüf-Modell"/Rückrüstlösung mit 245 PS) sein, die es mit Aufpreis gab!

Diese Modelle sind jedoch sehr selten. Ein Kat-Modell hatte als "Mopf" 223 PS!

 

Der 560er als einziges nicht niederverdichtetes US-Modell hatte als Kat-Modell 231 PS!

 

Der 5,6 Liter 117 E56 Motor war aus dem 5 Liter M117 entwickelt worden. Die Hubraumerhöhung um 20 % auf 5,6 Liter gelang durch die Verlängerung des Hubs von 85mm auf 94,8 mm bei unveränderter Bohrung. Die Kurbelwelle dieses Motors erhielt aus Gründen der Haltbarkeit acht Gegengewichte. Die Einlassventile erhielten

mit 46,2 mm einen grösseren Durchmesser.

Der 560 SL bekam für die USA die Getriebeübersetzung des in Europa angebentenen 420 SL!!

 

Gruss Beni


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von beni560

 

Deshalb wäre mir ein 500er aus 1985 (Mopf) OHNE Kat ehrlich gesagt am liebsten (bitte jetzt keine Umweltdebatte anstoßen – das Fz wird nur sehr wenig bewegt werden).

 

Das müsste dann demzufolge ein 500 SL ab 1985 (als "Rüf-Modell"/Rückrüstlösung mit 245 PS) sein, die es mit Aufpreis gab!

Diese Modelle sind jedoch sehr selten. Ein Kat-Modell hatte als "Mopf" 223 PS!

 

Der 560er als einziges nicht niederverdichtetes US-Modell hatte als Kat-Modell 231 PS!

 

Der 5,6 Liter 117 E56 Motor war aus dem 5 Liter M117 entwickelt worden. Die Hubraumerhöhung um 20 % auf 5,6 Liter gelang durch die Verlängerung des Hubs von 85mm auf 94,8 mm bei unveränderter Bohrung. Die Kurbelwelle dieses Motors erhielt aus Gründen der Haltbarkeit acht Gegengewichte. Die Einlassventile erhielten

mit 46,2 mm einen grösseren Durchmesser.

Der 560 SL bekam für die USA die Getriebeübersetzung des in Europa angebentenen 420 SL!!

 

Gruss Beni

Ja, die ellenlange Übersetzung des 500er ist ein weiterer Grund, weshalb ich dieses Modell bevorzuge.

Sind denn bei den Mopf-Modellen die Kat 500er häufiger als die Katlosen?

 

Wenn ich mich recht entsinne, waren die Katlosen neu preiswerter. Wie ist das denn heute?


beni560 beni560

R107 / S203 / 230 GE

Das Problem war, dass der Kat. z.B. nicht nur in der Schweiz für Neufahrzeuge ab 1985 obligatorisch zur Vorschrift wurde! Deshalb waren die Fahrzeuge ab 1985 ohne Kat, nur mit Aufpreis als Rüf-Modell lieferbar und daher auch viel viel seltener, ich glaube sogar, dass Rüf-Fahrzeuge infolge des fehlenden Kats in der Schweiz nicht einmal eingelöst werden konnten, sondern nur mit Händlerschildern bewegt oder exportiert werden konnten!!

 

 

Gruss Beni


beni560 beni560

R107 / S203 / 230 GE

[geschrieben von beni560

Ich habe mich gerade nochmals schlau gemacht.

 

Das Problem war, dass der Kat. z.B. nicht nur in der Schweiz für Neufahrzeuge ab 1985 obligatorisch zur Vorschrift wurde! Richtig ist, dass Fahrzeuge ab 1985 ohne Kat, gegen Minderpreis als Rüf-Modell lieferbar waren. Trotzdem sind sie viel viel seltener, da sie als Rüf-Fahrzeuge infolge des fehlenden Kats in der Schweiz nicht eingelöst werden konnten, sondern nur mit Händlerschildern bewegt oder exportiert werden konnten!!

 

Gruss Beni


Themenstarter

Interessant: wußte gar nicht, daß in der Schweiz ab '85 Kat-Pflicht bestand. Klar, dann gibt es auch keine KAT-losen.

 

Weiß jemand, wie das in D war?


Hinweis: In diesem Thema Fragen zum R107 - Evtl Kauf geplant gibt es 27 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 23. Januar 2011 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Fragen zum R107 - Evtl Kauf geplant"

zum erweiterten Editor
Mercedes SL: Fragen zum R107 - Evtl Kauf geplant

Ähnliche Themen zu: Fragen zum R107 - Evtl Kauf geplant

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen