Transit
Ford Transit (& Connect):

Ford Transit Bremsenverschleiß und Rost

  • Ford Transit Panorama
  • Ford Transit (& Connect) Forum
  • Ford Transit Blogs
  • Ford Transit FAQ
  • Ford Transit Tests
  • Ford Transit Marktplatz

Ford Transit Bremsenverschleiß und Rost

Hallo

Ich betreue einen größeren Fuhrpark,und habe jetzt beim umrüsten auf die Sommerreifen festgestellt das bei allen Ford Transit die wir vor ca 6 Monaten neu bekommen haben schon bei Laufleistungen von ca 2500 Km die hinteren Bremscheiben auf der Innenseite starke einlaufspuren zeigen.und bei einem etwas ältern Transit aus der gleichn Baureihe sind bei 32tKm die vorderen Bremsscheiben innen wie außen ca 1mm eingelaufen und die hinteren Bremsscheiben sind nurnoch Schrott ausserdem haben alle Fahrzeuge schon mehrere Rostansätze.

Laut unserer Fordwerkstatt ist das normal und sie verweigern Ersatz.

Unsere Fahrzeuge werden auch nicht überladen oder laufen auch nict unter extremen Bedingungen.

Jetzt suche ich auf diesem Weg andere Erfahrungen mit diesen Fahrzeugen

Danke

Gruß

Uwe


ich hole das thema mal aus der versenkung.

 

mein transit ist baujahr 2006.

 

jetzt nach 53000 km sind bei dem auch alle bremsscheiben komplett runtergefahren.

 

normal ist das nicht.

 

wer hat noch solche erfahrungen gemacht ?


Der Bremsverschleiß bei Ford ist tatsächlich wesentlich höher als zb. bei T5 oder Sprinter. Hab auch schon nach 60000km bei der zweiten Inspektion Scheiben und Klötze erneuert. Dazu kommt ja noch das der Arbeitsaufwand wesentlich höher ist als bei den vorhin genannten Fahrzeugen. Wenn Ford doch wenigstens für den Bremsscheibenwechsel ne leichter Lösung hätte, das es geht sieht man ja bei anderen. Wenn man Bremsscheiben und Klötze in der Werkstatt machen lässt ist man inkl. zwei Radlager über 800 Euro los.


Nach 60.000 KM Scheiben und Beläge wechseln ist doch normal.Bei dieser Laufleistung liegt doch Ford im oberen Segment.


hallo,

 

erklären kann ich die, Eure Probleme nicht.

Die Bremsscheiben und die Beläge an unserem WOMO auf Transit von 2006 sind noch sehr gut,

wie uns der Dekra Mann vor 3 Monaten bestätigte.

Heuer machen wir noch die 60 000 Km voll

Das WOMO läuft immer mit dem max. zulässigen Gewicht von 3,5 t

Reisegeschwindigkeit liegt zwischen 100Km/h und 120 Km/h

allerdings auch logischerweise viel Langstrecke

von Portugal bis in die Masuren usw.


Ford Transit Bremsenverschleiß und Rost

BJ 08 / 80% Autobahn

 

Bremse war nach 90tkm hinüber, d.h. vorne komplett haben zimermann scheiben plus jurid belag, hinten nur neuer belag.

dann kompletter wechsel aller scheiben und beläge (Jurid) bei 210 tkm, also die bremsen halten meines erachtens super und die radlager ebenso es wurde noch keines ausgetauscht ! ! !

 

Rost ist wie oft bei Ford ein Thema , ich denke das bauen die ab Werk schonmal ein damit man was zum mekkern hat, anders kann ich mir das nicht erklären, da stößt man aber immer wieder bei der Garantie abteilung auf taube Ohren.

 

matze


ich habe keine Originalteil von Ford einbauen lassen, die Scheiben und Klötze sind nun original ATE, nach 20 tkm, sehen sie noch sehr gut aus ;-)


Ich kann nicht negatives über den Transit sagen.

 

Wir fahren den 2.3 16v CNG-Transit aus Ende 2005. Der hat bisher 102.000km gelaufen und noch die ersten Bremsbeläge wie auch Scheiben drinnen (vorn wie hinten). Der Werkstattmensch meinte gestern das sie keine 1.000 km mehr halten...das werden wir ja sehen :-). Die Bremsscheiben sehen noch gut aus...wenn die nochmal 100.000 km halten bin ich sehr zufrieden! Das A und O ist in Sachen Verschleiß eine vorausschauen Fahrweise. Die im Normalbetrieb recht niedrige Beladung trägt bei mir wohl auch seinen Teil bei.

Was nervt sind allerdings die Manschetten der Spurstangenköpfe. Die mussten schon komplett neu gemacht werden.

Des weiteren nerven wenige Kleinigkeiten die nicht funktionieren (Innenlicht, Hupe...Radioantenne). Der gute kommt halt auch langsam ins "Alter".

 

Gruß GB


Moin!

 

Bj. 2010, 51.000 Km, 1. Scheiben top, Beläge vorne schätze ich kann bei 60.000 Km mal tauschen.

 

Sprecht also mit Euren Fahrern. Bei diesen Bolzern würde wohl selbst der heilige T5 nicht halten.

 

Was den Rost betrifft, so sollte man am Transit sofort bei Kauf eine Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz machen lassen. Macht das lieber noch vor dem Winter.

Die weiß lackierten Tarsnit neigen zudem auch zu Oberflächenrost. Das Problem hat VW aber auch.

 

Sieh Dir mal den Kaufpreis und das Fahrverhalten der Nutzer an, bevor Du weiterhin auf der vermeintlich schlechten Qualität des Transit abhebst.

Mein Nugget Campingbus war neu(!) 20.000 Eur endverhandelt günstiger als ein T5 California, ausstattungsbereiningt und der VW war bereist ein Jahr als Mietwagen gelaufen(!). Im Service kostete der Transit bislang zwischen 150 und 300 Eur. Das habe ich bei einem VW noch nie erlebt, da sind mindestens 500 Eur pro Inspektion fällig gewesen.

Dafür akzeptiere ich gerne die schwächelnde Radioantenne...

 

Gruß,

M. D.


Hallo bin neu hier im Forum, fahre super gerne mit meinem Transit Bj. 09/2006 Kombi. Habe ihn damals neu gekauft und sofort Hohlraumversiegelt und Unterboden gewachst - sieht immer noch aus wie neu. überhaupt kein Rost.

 

Nun zu meiner Frage: habe jetzt 90000 runter und die Bremsen hinten sind fertig. In der Werkstatt meinten Sie, dass auch die Radlager beim Wechsel draufgehen. Stimmt das? Sind dann immerhin 400€ mehr.


Ford Transit Bremsenverschleiß und Rost

Zitat:

Original geschrieben von flitzi-renner

Hallo bin neu hier im Forum, fahre super gerne mit meinem Transit Bj. 09/2006 Kombi. Habe ihn damals neu gekauft und sofort Hohlraumversiegelt und Unterboden gewachst - sieht immer noch aus wie neu. überhaupt kein Rost.

 

Nun zu meiner Frage: habe jetzt 90000 runter und die Bremsen hinten sind fertig. In der Werkstatt meinten Sie, dass auch die Radlager beim Wechsel draufgehen. Stimmt das? Sind dann immerhin 400€ mehr.

Weil sie zu dumm sind die radlager zu demontieren ohne sie zu zerstören

Wahrscheinlich wollen sie dir den Abzieher, der dafür nötig ist, KOMPLETT in Rechnung stellen :-(

Wenn sie dann noch 200 € á Stück haben wollen, sind sie Wucherer..wechsel die Werkstatt

 

Hab kürzlich die vorderen Bremsen bei meinem neu gemacht OHNE neue Radlager k.P ( Bj 2007 131PS )

Stückpreis wäre so um die 30 Euronen gewesen bei Nachfrage beim Zubehörhändler

Werden hinten auch nicht mehr kosten

 

Transit fahren ist leider seeeeeeeeeeeeehr teurer ( Motorschaden / Turboschaden )

Sie lehnen sich scheinbar an den horrenden Wartungskosten an und verrechnen für kleine Reparaturen gleich das 10-fache


Hallo!

 

Bin seit 2010 mit unserem Transit in 4 verschiedenen Ford-Werkstätten in Süddeutschland gewesen.

Allesamt haben fair und kostengünstig gearbeitet.

 

Der Transit ist das günstigste Auto, das ich je hatte. Kein Golf ließ sich so kostengünstig unterhalten.

Natürlich gab es kleinere Defekte. Diese waren jedoch alle günstig oder gleich auf Kulanz behoben worden.

Die Inspektionen waren stets konkurrenzlos günstig. 400 Eur wären schon viel.

Fahren Sie mal mit einem T5 zu VW...

 

Unser Kurzstrecken-Transit brauchte mit 60.000 Km neue Bremsen vorne. Scheiben stark eingelaufen. Hinten alles o.k.

Das ist völlig normal und bei keinem Sprinter und schon gar nicht bei einem T5 besser.

 

Der Bremsscheibenwechsel vorne schlug mit knapp 500 Eur zu Buche. Auch das ist völlig im Rahmen.

 

Niemals würde ich auf die Idee kommen, den Ford gegen einen VW zu tauschen.

 

Rost hat unser Auto übrigens keinen. Allerdings hat er eine Hohlraumkonservierung und einen Unterbodenschutz gleich nach Kauf erhalten. Dies ist für jeden Transporter ratsam, die Rostvorsorge ist auch bei den anderen Anbietern eher mau.

Der Wagen steht draussen und wird 3x im Jahr gewaschen.

 

Gruß,

M. D.


Für einen VW T3 T4 T5 Sprinter oder LT reichen keine 25ct (Betriebs- Reparatur- und Fixkosten) pro gefahrenen km, mit einem Transit kommt man damit mehr als nur 1000m weit


Deine Antwort auf "Ford Transit Bremsenverschleiß und Rost"

zum erweiterten Editor
Ford Transit (& Connect): Ford Transit Bremsenverschleiß und Rost

Ähnliche Themen zu: Ford Transit Bremsenverschleiß und Rost

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen