Oldtimer
Oldtimer Forum

Firma Trifa Lampen

Firma Trifa Lampen

Hallo Forum,

hat jemand schon Erfahrungen mit Lampen der Firma Trifa gemacht? Ich brauche 2-3 alte Bilux Lampen, die gibts es aber nirgenwo mehr, habe sie jetzt hier gefunden.

 

http://www.amazon.de/gp/product/B0040HKM2A/ref=oh_details_o00_s00_i00

 

Gruß David


Moin Moin !

 

Zitat:

Ich brauche 2-3 alte Bilux Lampen, die gibts es aber nirgenwo mehr

??? Sind doch völlig normale Glühbirnen ,wie sie in fast jedem Fzg bis heute verwendet werden. Sollte jeder Landmaschinenhändler noch auf Lager haben ,und jeder Zubehörhöker bestellen können ,wenn er sie nicht auf Lager hat. Geringfügig schwieriger wird die Suche ,wenn diese Birnen über einen Stecksockel verfügen sollen ,wie sie in Motorrädern bis weit in die 70er üblich waren.

 

Zitat:

Erfahrungen mit Lampen der Firma Trifa gemacht

Hab ich fast nur in Gebrauch ,da diese Fa. mein Höker führt und ausserdem ist diese Fa. seit ewigen Zeiten einer der Marktführer , also hat wohl fast jeder hier in diesem Forum solche Glühbirnen in einem seiner Fzge..

 

MfG Volker


DeutzDavid DeutzDavid

Luftgekühlt

Themenstarter

Der Lama hatte nur die normalen H4. Jetzt habe ich 1 H4 und eine Bilux drinne, auf der defekten Bilux stand Osram 1982 W-Germany drauf, ist also das erste mal Lampenwechsel seit 31 Jahren:D. Natürlich leuchtet der Scheinwerfer links jetzt schwächer als der rechte, da macht aber nicht viel aus. Wollte für das nächste mal wieder die alten Bilux verwenden, die sehen besser aus.


Das "TRIFA Glühlampenwerk am Trifels GmbH" in 76855 Annweiler ist ein über 60 Jahre altes Unternehmen, genauso so wie die "Speziallampenfabrik Dr. Fischer GmbH" in 65582 Diez, kleine Firmen (im Ggensatz zu den "großen 2" Osram u. Philips), deren Erzeugnisse seit jeher auch als Erstausrüstung dienen, qualitätsmäßig mindestens genauso gut sind wie die mächtige Konkurrenz, jedoch im Zubehörhandel nicht so vertreten sind. Für Lampen-Sonderausführungen lohnt sich dort eine Anfrage schon eher mal.

 

Übrigens: "Bilux" ist ein ausschließlich für Osram geschützter Name für 2-Faden-Kfz-Scheinwerferlampen, obschon er sich inzwischen als Gattungsbegriff für Lampen dieser Bauart im allg. Sprachgebrauch eingebürgert hat.


Ich empfehle jedem diese Lampen :

 

http://www.amazon.de/.../ref=pd_bxgy_sg_text_y

 

Bringen gegenüber der normalen Bilux-Lampe eine enorme Verbesserung der Sicht.

 

Gruß

 

Marc


DeutzDavid DeutzDavid

Luftgekühlt

Themenstarter

Firma Trifa Lampen

Ich brauche eine mit 3 Polen. Die Bilux sind rüttelfester, deswegen würde ich lieber die nehmen.


DeutzDavid DeutzDavid

Luftgekühlt

Themenstarter

Ich finde sogar die Bilux machen gutes Licht.

 

http://www.motor-talk.de/fahrzeuge/604106/deutz-schlepper-07

 

Da habe ich ein Bild bei Nacht drin, die Positionslichter geben auch noch etwas Licht. Könnte wenn ich will auch die Nightbreaker reinschrauben, aber das verschandelt meiner Meinung nach einen Oldtimer. Damals gabs halt kein besseres Licht, ich habe glücklicherweise Fernlicht, das gabs bei Deutz erst ab der 07er Serie, die Baureihen davor hatten alle nur Ablendlicht, einzelne hatten es aber.

Fernlicht ist auch keine Pflicht wenn es ab Werk nicht dran war.


Moin Moin !

 

Zitat:

Fernlicht ist auch keine Pflicht wenn es ab Werk nicht dran war

Quatsch! Über die Ausrüstungspflicht entscheidet nicht das Herstellerwerk ,sondern der Gesetzgeber !

 

Und dieser schreibt Fernlicht für alle mehrspurigen KFZ vor ,die schneller als 30 km/h fahren können. Da ältere Schlepper meist nicht schneller waren ,genügt für diese Dauerabblendlicht.

 

MfG Volker


DeutzDavid DeutzDavid

Luftgekühlt

Themenstarter

Die Lampen sind klasse! 1A Qualität, kann ich nur empfehlen, nehme jetzt nur noch Trifa.


Deine Antwort auf "Firma Trifa Lampen"

zum erweiterten Editor
Oldtimer: Firma Trifa Lampen
 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen