Fahrzeugpflege
Fahrzeugpflege Forum

Farbunterschied im Lack?!

Farbunterschied im Lack?!

Hallo!

 

Was meint ihr? Da ist doch ein Farbunterschied?!

 

Gruss

Frank



Elchtest2010 Elchtest2010

Volvo

Was meint ihr ?

Der Wagen ist dreckig,

Das Bild ist pixelig,

Die Stelle ist nicht gut genug erkennbar ....

 

Sei mir nicht böse, aber man erkennt hier nichts. Vielleicht mal 2-3 bessere Bilder machen mit guter Beleuchtung von einem sauberen Pkw

 

Danke

 

Gruss

E


Hallo Frank,

abgesehen davon das "E" soweit schon Recht hat, kommt es häufig vor, das es bei Kunststoffteilen Farbunterschiede gibt, bei BMW hab ich es bisher zwar selten gesehen aber alleine bei uns in der Nachbarschaft sind mehrere Fahrzeuge, bei denen man je nach Lichteinfall den Unterschied sieht, und bei keinem wurde etwas nachlackiert.

Bei einigen Firmen weiß ich, das z.B. die Karosserie von Robotern lackiert wird und die Anbauteile von Menschenhand, alleine dieser Unterschied gibt schon leichte Unterschiede im Spritzbild da kein Mensch so lackieren kann wie eine Maschine.

 

Gruß

Mike


Elchtest2010 Elchtest2010

Volvo

da hat mein Vorposter Recht. Bei mir ist der Lack unischwarz und mir fiel mal auf, als ich im Dunkeln ein Handybild mit Blitz gemacht habe, dass der Lack ( natürlich ) schwarz ist, aber der Abdeckstreifen für die Dachgepäckträgerschiene ( die aus Plastik ist ) unter dem Blitzlicht bräunlich aussah. Aber NUR unter dem Blitzlicht. Bei normalen Lichtverhältnisssen sieht die farbe immer gleich schwarz aus.


Bei meiner FoFine sind die lackierten Kunststoffteile minimal gelblich im Vergleich zum lackierten Blech. Man sieht das aber bei "normalen" Lichtverhältnisen eigentlich nicht. Ich sehe das nur dann, wenn ich das Auto aufbereite.


Farbunterschied im Lack?!

Das liegt immer am Untergrund,der Lack auf dem Blech hat keine Weichmacher wie auf einer Frontschürze,da enstehen dann ab und an minimale Farbabweichungen.


Bunny Hunter Bunny Hunter

im Urlaub

Zitat:

Original geschrieben von MonaLisa_22

Bei meiner FoFine sind die lackierten Kunststoffteile minimal gelblich im Vergleich zum lackierten Blech. Man sieht das aber bei "normalen" Lichtverhältnisen eigentlich nicht. Ich sehe das nur dann, wenn ich das Auto aufbereite.

Ich denke, dass kommt im Alter... leider. Meiner ist jetzt 2 Jahre und die Stoßstange vorne geht in Richtung Taxi-beige, der Rest schneeweiß. In den letzten Wochen wurde es immer drastischer, zuerst nur bei sehr genauem Hinsehen unter Neonlicht oder ind er Sonne zu erkennen, mittlerweile sieht man es fast immer. Komischerweise haben die den Dachspoiler und die Heckstoßstange besser lackiert, da passt die Farbe (noch). Zumindest gibt Opel den Pfusch zu und er bekommt eine neue Nase :)

 

 

Gerade wenn man alle paar Monate einen neuen Leasing-BMW bekommt, merkt man schnell, die Lackierungen haben stark nachgelassen. Unser aktueller 3er hat mehrere Farben und mehrere Defekte, die eindeutig vom lackieren kommen. Davor der E91 war 2x auf Kosten des Autohauses beim Aufbereiter, bis man dem Lack annähernd einen Neuwagenzustand attestieren konnte. Ok, das schwarz war so empfindlich, da hat jede Schneeflocke vermutlich mehr Schaden verursacht als bei einem normalen Lack ein Steinschlag :rolleyes: Aber für ein Premiumfahrzeug sind so manche Lackierungen echt unter aller Kanone...


War bisher an jedem Neuwagen aus einem großen Wolfburger Konzern, dass die Stoßfänger immer einen Tick anderes aussehen , als das Blech, ist halt Stand der Technik, weil die Farbe auf Kunststoff anderes wirkt, als auf Blech und ich sehe das heute gar nicht mehr :rolleyes:


ckniotek ckniotek

Skoda

Farbunterschiede zwischen Metall und Kunststoff können auftreten. Hilfreich zum Thema Lackierung ist die beigefügte PDF



Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von ckniotek

Farbunterschiede zwischen Metall und Kunststoff können auftreten. Hilfreich zum Thema Lackierung ist die beigefügte PDF

Danke! Sehr interessant! Was lernen wir daraus? Beim Gebrauchtwagenkauf unbedingt darauf achten, dass der Wagen Unfall- und Nachlackierungsfrei ist ;) (gilt natürlich nur für die pingeligen Leute).

Das war auch bisher immer meine Meinung, aber mir wollte das ja keiner glauben :p


Deine Antwort auf "Farbunterschied im Lack?!"

zum erweiterten Editor
Fahrzeugpflege: Farbunterschied im Lack?!

Ähnliche Themen zu: Farbunterschied im Lack?!

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen