Opel
Opel:

Fahrzeug mit U-Kat erhält G-Kat 2 Jahres AU-Plakette

  • Opel Panorama
  • Opel Forum
  • Opel Blogs
  • Opel FAQ
  • Opel Tests
  • Opel Marktplatz
  • Exklusiv

Fahrzeug mit U-Kat erhält G-Kat 2 Jahres AU-Plakette

Hallo,

 

Ich war heute ein Fahrzeug ummelden. Natürlich musste ich auch den letzten AU-Schein vorzeigen.

Zu meiner (und auch der des Mitarbeiters dort) Verblüffung stand da "Meßprogramm: G-Kat" und ganz zum Schluß "AU bestanden- Plakette zugeteilt". Ja, schön und gut, nur hat das Fahrzeug bloß Schadstoffarm E, also U-Kat. (Bj. 88)!! Bei der Zulassungstelle meinte man, dass man mit diesem Fahrzeug jährlich zur AU muß, also was soll dann der AU-Schein??? Und es ist sicherlich kein Fake, da die AU von einem Vertriebshändler durchgeführt worden ist. Kann mir das jemand erklären.

Kann ich damit jetzt zum Finanzamt und denen zeigen, dass das Fahrzeug die G-Kat Meßwerte erfüllt?? :D

Also U-Kat und G-Kat ist ja rein vom Kat her das selbe. Der einzige Unterscheid beim G-Kat zum U-Kat ist die Lambdasonde und die Steuerung.

Aber wenn die Meßwerte nun hinkommen??

 

Vielleicht kennt sich jemand damit aus. Danke für eure Hilfe.

 

Gruß,

 

Chris


Hi,

 

hast Du den Wagen von einem Händler gekauft o.ä.? Es wird oft die AU-Bescheinigung gefälscht. Man stellt das gleiche Auto daneben und macht an diesem für das erste Auto eine AU. Grund ist der, wenn das Auto das verkauft werden soll die AU nicht bestehen kann und irgendetwas defekt ist.

Um was für ein Auto handelt es sich denn?

 

Gruß

Ercan


Chris 2 Chris 2

Rostbuster

Themenstarter

Hi Ercan,

 

Nein, das Auto ist von einem Verwandtem (einem über 80 jährigem Herren). 1. Hand und lückenloses Scheckheft. Die Au ist 100 pro echt.

Es handelt sich dabei um einen Nissan mit 1.6 er Maschine und 73 PS. Aber das ist ja eigentlich egal. Ich möchte nur wissen, wieso das Fahrzeug den G-Kat Test überstanden hat?

 

Danke.


Rotherbach Rotherbach

Gefahr! H334

Moin,

 

Da das Fahrzeug von 1988 ist, kann es SEHR GUT sein, das das Fahrzeug einen G-Kat hat, aber FALSCH eingeschlüsselt ist. Auf dem Papier hat es möglicherweise nur einen U-Kat, defacto aber einen G-Kat. Zu Anfang GAB es nämlich nur eine Schlüsselnummer, da G-Kat und U-Kat absolut gleich behandelt wurden (Steuerbefreiung, Steuersatz etc.pp.).

 

Denn wenn er nur einen U-Kat hätte, würde er ja die Regelkreisprüfung nicht bestehen, gell ?

 

Fahrt doch mal zum Nissanhändler, lasst den nachsehen, euch eine Bescheinigung geben und schlüsselt das Auto um. Dann spart ihr möglicherweise 50% der Steuern ;)

 

MFG Kester

 

P.S. Ich hatte genau das gleiche bei einem Ford Escort 1.6i, der war in den Papieren auch nur U-Kat, aber real G-Kat.


OrcaDesign OrcaDesign

Lars

Re: Fahrzeug mit U-Kat erhält G-Kat 2 Jahres AU-Plakette

 

Zitat:

Original geschrieben von Chris 2

Ja, schön und gut, nur hat das Fahrzeug bloß Schadstoffarm E, also U-Kat. (Bj. 88)!!

Wieso eigentlich "also hat das [...]"?

 

Schadstoffarm E stand bei meinem Wagen bis vor ein paar Monaten auch noch drinne, mein ich (mit der relevanten Schlüsselnummer "01" statt z.B. "14" wie die neueren Euro1-Autos) - und der hat ganz sicher schon immer einen GKat gehabt ;).

 

Mach doch einfach mal die Motorhaube auf und guck mal, ob im Hosenrohr ne Lambdasonde eingeschraubt ist - nen untrüglicheres Zeichen für GKat gibt's ja eigentlich nimmer :D.


Chris 2 Chris 2

Rostbuster

Themenstarter

Fahrzeug mit U-Kat erhält G-Kat 2 Jahres AU-Plakette

Hallo,

 

Danke für eure Antworten.

Ich schaue mal morgen mal nach der Lambdasonde gleich nach.

 

@OrcaDesign

Wie meinst du das, "bis vor paar Monaten"?? Wie hast du es denn umgetragen bekommen?

 

 

Danke für deinen Tipp Rotherbach, die Eintragung kostet nur 10,50 €, nur brauche ich wie du schon erwähnt hast eine Bescheinigung von Nissan. Ich hoffe mal, die stellen sich dort nicht so an. Das Fahrzeug habe ich geschenkt bekommen und es ist wirklich noch Top in Schuß. Viel zu Schade für die Presse. Ich hoffe, dass es klappt mit der G-Kat Eintragung.

 

Eine Frage hätte ich noch. Was für eine Bescheinigung brauche ich denn genau von Nissan??

Hoffentlich verlangen die nicht irgendwelche überdrehten Bearbeitungsgebühren dafür.

 

Danke nochmals.

 

Gruß,

 

Chris


OrcaDesign OrcaDesign

Lars

Zitat:

Original geschrieben von Chris 2

@OrcaDesign

Wie meinst du das, "bis vor paar Monaten"?? Wie hast du es denn umgetragen bekommen?

 

[...]Ich hoffe, dass es klappt mit der G-Kat Eintragung.

 

[...]Was für eine Bescheinigung brauche ich denn genau von Nissan??

Hab mir einen Kaltlaufregler besorgt, dein eingebaut, bestätigen lassen und seitdem ist der Wagen mit Euro2 eingetragen. Aber das am Rande ;).

 

Wegen Deiner U-Kat-Eintragung: was hat der Wagen denn bislang überhaupt für eine Schadstoffklasseneinteilung? Damit meine ich jetzt nicht die schönen Texte, sondern die Schlüsselnummer, so wie sie an 5. und 6. Stelle zu 1. steht (Schlüsselnummer zu 1. und davon 5. und 6. Ziffer - wenn in der ersten Zeile nur vier Ziffern stehen, dann stehen die letzten beiden eine Zeile drunter) - das ist ja die für die Steuerberechnung einzig entscheidende Grundlage.

(wenn die eh schon Euro1 entspricht, dann würde sich das mit dem Herstellernachweis nicht lohnen).

 

Achso, als Bescheinigung braucht man im Fall des Falles einen Herstellernachweis, in dem dann eben steht, daß das Fahrzeug einer besseren Schadstoffklasse entspricht als zum Zulassungszeitpunkt festgelegt wurde.

Bei Opel war der bislang kostenlos, weiß nicht wie's bei Nissan aussieht, aber ich denke mal, da wird's vermutlich genauso gehandhabt (oder wenn, höchstens eine kleine Bearbeitungsgebühr verlangt).

Nebenbei, wenn sich bei Dir dadurch wirklich eine Verbesserung ergeben würde, kannst Du Dich auf eine nette Rückzahlung gefasst machen... denn auf das denn in dem Fall jahrelang zuviel gezahlte an Steuergeldern hat meines Wissens allein der aktuelle Fahrzeugeigentümer Anspruch... ;)


Chris 2 Chris 2

Rostbuster

Themenstarter

Hallo,

 

Lambdasonde ist vorhanden, sitzt seitlich im Krümmer.

 

Das Fahrzeug ist mit der Schlüsselnummer 03 eingetragen. Also muss doch ein Nachweis nachgereicht werden.

 

http://www.kba.de/.../pm_12_03.htm

 

 

@OrcaDesign

Danke für deinen Tipp, jetzt weiß ich wenigstens was ich denen bei Nissan erklären muss.

 

Das ist gut zu wissen mit der Steuerrückzahlung, nur war der Vorbesitzer des Wagens steuerbefreit. Also Pech für mich... ;).

Aufgrund einer Kriegsverletztung aus dem 2ten Weltkrieg ist er gehbehindert, daher die Steuervorteile vom Staat.

Mal schauen wie sich die Sache weiterentwickeln wird. Sobald ich Zeit habe, fahre ich zu Nissan.

 

Gruß,

 

Chris


Re: Re: Fahrzeug mit U-Kat erhält G-Kat 2 Jahres AU-Plakette

 

Zitat:

Original geschrieben von OrcaDesign

Wieso eigentlich "also hat das [...]"?

 

Schadstoffarm E stand bei meinem Wagen bis vor ein paar Monaten auch noch drinne, mein ich (mit der relevanten Schlüsselnummer "01" statt z.B. "14" wie die neueren Euro1-Autos) - und der hat ganz sicher schon immer einen GKat gehabt ;).

 

Mach doch einfach mal die Motorhaube auf und guck mal, ob im Hosenrohr ne Lambdasonde eingeschraubt ist - nen untrüglicheres Zeichen für GKat gibt's ja eigentlich nimmer :D.

Von Twin-Tec gab es für den Kadett mit 13NB-Motor ein Nachrüstkit, das ohne Lambdasonde auskam, aber dennoch die heutige Euro1-Norm erreichte und somit wie die G-Kat Fahrzeuge eine 2-Jahresfrist für die AU hatte. Die Regelkriesprüfung fiel im Alternativ-Verfahren aus. Das System bestand aus Auspuffvorderrohr mit Kat und einem geregelten System mit "Falschluftzugabe" aber ohne Lamdasonde. Ich habe das Kit selbst in meinen damaligen Kadett E eingebaut.


Rotherbach Rotherbach

Gefahr! H334

Moin,

 

Zwischen SChadstoffarm C (oder sonstwas) und Schadstoffarm E2 (Euro 1, Gkat) liegen aber je 100 ccm irgendwie 10 Euro ;) Datt lohnt sich durchaus schon.

 

Und das man anschließend eventuell noch einen KLR nachrüsten kann, ist auch gegeben, wenn es dieses Teil für den Motor gibt.

 

Eine Steuerrückzahlung gibt es übrigens NICHT, es sei denn das Auto wird auf Euro 4 umgeschlüsselt (Dann darf man die Steuerbefreiung des Autos bis Ende 2005 in Anspruch nehmen!). Für Alte Autos ist diese Befreiung dann aber 1990, 1994 oder sonstwann ausgelaufen. Die gibt es nun nicht mehr.

 

MFG Kester


Chris 2 Chris 2

Rostbuster

Themenstarter

Fahrzeug mit U-Kat erhält G-Kat 2 Jahres AU-Plakette

Hi,

 

Bin gestern bei Nissan gewesen und die haben mir sofort so eine Bescheinigung gegeben. War eine nette Dame, hat grade mal 5 Min. gedauert. In der Zwischenzeit habe ich mir diesen neuen Nissan-Z angeschaut. Netter Sportwagen^^.

Ich hoffe, das klappt morgen auf der Zulassungsstelle, denn sonst würde ich 400 € :eek: Steuern pro Jahr für einen 1,6er bezahlen.

Ansonsten "nur" ;) 240!!!!!!

Unser 2.0 Omega kostet grade mal 130 € an Steuern. Dank Euro 3 :)

 

Danke nochmals für eure Hilfe.

 

Gruß,

 

Chris


Rotherbach Rotherbach

Gefahr! H334

Moin,

 

Datt klappt schon auf der Zulassungsstelle. Ich hab das schon 2 mal gemacht ;) Wenn nicht gerade 1 Mio. Menschen vor dir da sind, dauert das auch nur 5-10 Minuten.

 

Und bei uns zumindest kostet datt nix.

 

Neuen Steuerbescheid ab Umtragungsdatum bekommste dann zugeschickt.

 

MFG Kester


Chris 2 Chris 2

Rostbuster

Themenstarter

Hallo,

 

Bin heute auf der Zulassungsstelle gewesen und es hat alles wunderbar geklappt. :) Schlüsselnumer ...03 wurde auf ...01 geändert und Otto/G-Kat wurde eingetragen.

Ist es denn generell möglich das Fahrzeug auf Euro 2 umzustellen, durch einen Kaltlaufregler??

 

Danke und Gruß,

 

Chris


Rotherbach Rotherbach

Gefahr! H334

Moin,

 

Wenn es einen solchen Regler für das Auto gibt, dann ist das durchaus möglich.

 

Die Frage ist lediglich ob irgendein Hersteller ein solches Gerät für dein Fahrzeug im Angebot hat. Wie dir sicherlich schon mal aufgefallen ist, ist die aktuelle Stückzahl dieses Autos in der lezten Zeit rapide gesunken.

 

Es könnte daher sein, das kein Hersteller so ein Gerät für den Nissan im Angebot hat.

 

Nachfragen kannst du z.B. bei HJS, GAT, Vitkus, Twintec (und sicherlich noch anderen).

 

MFG Kester

 

P.S. : Alternativ kannst Du auch hier im Nissanforum nachfragen ;)


Deine Antwort auf "Fahrzeug mit U-Kat erhält G-Kat 2 Jahres AU-Plakette"

zum erweiterten Editor
Opel: Fahrzeug mit U-Kat erhält G-Kat 2 Jahres AU-Plakette

Ähnliche Themen zu: Fahrzeug mit U-Kat erhält G-Kat 2 Jahres AU-Plakette

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen