Versicherung
KFZ-Versicherung Forum

Fahrer in Versicherung angeben - was wenn doch ein anderer fährt

Fahrer in Versicherung angeben - was wenn doch ein anderer fährt

Hallo zusammen,

 

bin zur Zeit am Überlegen, ob ich nicht meine Versicherung wechseln soll und hab jetzt mal über die gängigen Vergleichsportalen das ganze berechnet.

Das Fahrzeug wird zu 99,99% nur von mir und meiner Frau gefahren und deshalb wollte ich auch nur uns beide als Fahrer angeben um den entsprechenden Rabatt zu erhalten bzw. nicht Mehrkosten für weitere Fahrer zu zahlen. So ist es zur Zeit auch schon versichert.

 

Bevor ich jetzt bei allen in Frage kommenden Anbietern die Vers-Bedingungen durchlese hätte ich mal die Frage in die Runde ob es eine generelle Regelung gibt, was passiert wenn doch mal ausnahmsweise ein anderer fährt und es dann zum Unfall kommt.

 

Macht es dabei evtl auch einen Unterschied wenn ich mit im Auto sitze und mich jemand z.B. irgendwo hinfährt. Oder ich gebe das Auto einem Bekannten und der fährt es in meinem Auftrag in die Werkstatt?

 

Im Voraus Danke für die Antworten.

Lancia


Kamazfreak Kamazfreak

Xenonzurückblender

generell darfst nur du und deine Frau fahren, deswegen bist du halt auch günstiger versichert. Natürlich macht es ein unterschied ob du im Auto bist oder nicht. Wann es legal wäre und keiner einen Strick dreht ist wenn du von jemanden mit deinem Auto zum arzt gefahren wirst oder aber wenn du mit jemanden unterwegs bist und es wird dir aufeinmal hundeelend. Ansonsten etvl. Fahrer aufnehmen oder wenn es sein muss schnell bei der Versicherung anrufen sagen jemand anders fährt für eine Woche das Fahrzeug und gut ist.


Harry999 Harry999

† 12.11.2012

im schadenfall, wird die versicherung zahlen. aber es duerfte mindestens zu einer nachberechnung des betrags kommen, der faellig gewesen waere, wenn der fahrer eingeschlossen gewesen waere.

desweiteren waere eine vertragsstrafe moeglich ( vmtl. 1-2 jahresprämien).


Zunächst mal Hallo an das Forum, bin heute beigetreten.

 

Zitat:

@Harry999: desweiteren waere eine vertragsstrafe moeglich ( vmtl. 1-2 jahresprämien).

Das wäre mir neu.

Eine Nachzahlung der Prämie klar, aber eine Vertragsstrafe?

Bin kein Fachmann, belehrt mich.

 

Grüsse


Zitat:

Original geschrieben von babaluba33

Zitat:

@Harry999: desweiteren waere eine vertragsstrafe moeglich ( vmtl. 1-2 jahresprämien).

Das wäre mir neu.

Eine Nachzahlung der Prämie klar, aber eine Vertragsstrafe?

Ja das habe ich auch in meinem Vertrag.

"Strafe", eine Jahresprämie.

Und nicht nur meine aktuellen Prozente, sondern den Grundbetrag, also 100 %. :eek:


Fahrer in Versicherung angeben - was wenn doch ein anderer fährt

OK, wie gesagt - Laie - wäre ein solcher Vertrag nicht anfechtbar?:rolleyes:


Zitat:

Original geschrieben von babaluba33

OK, wie gesagt - Laie - wäre ein solcher Vertrag nicht anfechtbar?:rolleyes:

??

Der Versicherungsnehmer hat durch Unterschrift bestätigt, dass er die Bedingungen des Vertrages akzeptiert.

 

O.


Danke, ich bin überzeugt;). Hab mich auch noch ein wenig durchs Web recherchiert.

Allerdings wird von den Versicherungen eher im Extremfall eine Vertragsstrafe erhoben, wenn z.B. dauerhaft jemand anderer den Wagen fährt. Eine gelegentliche Nutzung wird wohl toleriert ( kurzer Anruf bei der Versicherung, daß ein paar Tage ein Familienmitglied fährt).

@go-4-golf:

Vertrag ist nicht gleich Vertrag. Wenn in einem Vertrag sittenwidriges steht, nützt die beste Unterschrift nix.

In meinem Mietvertrag stand einige Zeit drin, daß ich meine Wohnung bei Auszug renovieren muss. Das erwies sich als unwirksam, da sittenwidrig.


Zitat:

Original geschrieben von babaluba33

 

@go-4-golf:

Vertrag ist nicht gleich Vertrag. Wenn in einem Vertrag sittenwidriges steht, nützt die beste Unterschrift nix.

In meinem Mietvertrag stand einige Zeit drin, daß ich meine Wohnung bei Auszug renovieren muss. Das erwies sich als unwirksam, da sittenwidrig.

Die Renovierungsklausel in Deinem Mietvertrag beinhaltete wohl eine Renovierungsklausel mit starren Fristen und verstieß damit nach Ansicht des BGH gegen Treu und Glauben. Die Folge davon war, dass diese Klausel in einem Mietvertrag unwirksam ist, was wiederum für den Mieter bedeutete, er musste bei Auszug überhaupt keine Schönheitsreparaturen durchführen.

 

Die hier in Rede stehende Vertragsstrafe verstößt aber nicht gegen höheres Recht und ist damit rechtlich nicht angreifbar.

 

O.


Themenstarter

Hallo und Danke für die bisherigen Antworten,

 

hab mir jetzt nochmal ein wenig Zeit genommen und bin über Navi-Auto jetzt auf die HUK24 gestoßen - super Leistungen zu guten Preisen, ähnlich wie mein vorheriger Check24-Favorit R&V24 (komisch, dass die HUK bei Check24 garnicht im Programm ist- wollen wohl keine Provision zahlen).

Hab das ganze dann nochmal auf der HUK 24-Seite gegengerechnet und dabei festgestellt dass man dort auch einfach allgemein weitere Fahrer über 25 Jahre angeben kann ohne diese explizit zu benennen. Und das kostet dann nur ein klein wenig mehr als wenn ich nur mich und meine Frau angebe.

So wie's im Moment aussieht werde ich wohl dahin wechseln und einfach "weitere Fahrer" angeben. Damit wäre ich dann bein Super-Gau aus dem Schneider. Selbst wenn ich dann auch noch den Rabattretter dazubuche bin ich immer noch in dem Preis-Bereich von meiner jetzigen Versicherung, die übrigens vor wenigen Jahren auch noch mein Preis/Lleistungssieger bei check24 war- über zwei/drei Jahre hinweg haben die sich aber gegenüber den anderen stark verteuert.

Hab eigentlich keine Lust jährlich zu wechseln und bin deshalb mal gespannt ob die Huk24 dieses Preis-/Leistungs-Niveau auch übermehrere Jahre halten kann.

 

Gruß


Fahrer in Versicherung angeben - was wenn doch ein anderer fährt

Tach,

 

Zitat:

Selbst wenn ich dann auch noch den Rabattretter dazubuche bin ich immer noch in dem Preis-Bereich von meiner jetzigen Versicherung,

Du kaufst nicht den Rabattretter - den gibts nicht mehr bei der HUK/HUK24 - sondern den Rabattschutz.

 

Salve,

remarque


Deine Antwort auf "Fahrer in Versicherung angeben - was wenn doch ein anderer fährt"

zum erweiterten Editor
KFZ-Versicherung: Fahrer in Versicherung angeben - was wenn doch ein anderer fährt
 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen