E39
BMW 5er E39:

Erste anzeichen für defekte Hardyscheibe !!!!!!

Erste anzeichen für defekte Hardyscheibe !!!!!!

Hallo,

 

wollte mal nachfragen woran merkt man das die Hardyscheibe defekt ist,und welche Aufgabe hat die überhaupt.Mein Auto ist ein 520i Bj:2001 mit 160 000 km drauf,also er dröhnt so kommisch beim Gas geben und es kommt unter den Wagen,genau gesagt zwischen die beiden vorderen sitzen und noch eins er vibriert auf der Autobahn so zwischen 120-140 kmh das spürt man richtig nicht nur am Lenkrad sondern in den ganzen Innenraum.

 

Mfg...........


Hallo Samirlipa !

 

Weiß zwar auch nicht so viel über die Hardyscheibe hat aber was mit der Verbindung zwischen Kupplung und Getriebe zu tun glaub ich.

Vor kurzem gab nen Beitrag mit ner defekten Hardyscheibe :

 

Link: http://www.motor-talk.de/forum/-klacken-beim-gangwechsel-t2769673.html

 

Der User berichtete von einem deutlichen Klacken beim Schalten, hast du sowas auch ? Bei dem wars scheinbar die Hardyscheibe und ein Lager.

Das mit den Vibrationen schein mir eher ein Problem mit Unwucht auf den Rädern zu sein, das kann bei bestimmten Geschwindigkeiten wirklich so stark werden das das ganze Auto wie ein Massagesessel vibriert. Könne aber auch einfach fertige Stoßdämpfer sein, wenn du mit solchen über unebene Fahrbahn fährst spürst du die Vibrationen auch aber prinzipiell nicht nur bei 120 - 140 kmh.

Bist du sicher dass keine Unwucht der Felgen/Reifen das Problem verursacht ? Sind deine Reifen gleichmäßig abgefahren ? nicht überaltert oder rissig und hoffentlich keine Pirelli P7 ?( die hatte ich auch mal, ähnliche Probleme)

 

MFG Para Graf


ghm ghm

Consul 2.35 SupraEL Fixl.

E39

Die Hardyscheibe stellt eine elastische Verbindung zwischen Getriebewelle und Kardanwelle her. Sie soll also Drehmomentspitzen zwischen Motor/Getriebe einerseits und Kardanwelle/Differential/Antriebswellen/Rädern andereseits "wegpuffern".

Defekte Hardyscheiben mach sich in dert Regel durch unruhige Lastwechsel (also plötzliches Gaswegnehmen bzw Gasgeben) bemerkbar. Wenn es dabei ruckt und rumpelt lohnt ein Blick auf die Hardyscheibe. Man sieht in der Regel wenn sie verschlissen ist.

 

Vibrationen bei gleichmäßigem Beschleunigen oder einfach mit konstanter Geschwindigkeit fahren hat eher andere Ursachen. Mittellager oder das Gleichlaufgelenk der Kardanwelle wären hier meine Kandidaten. Dasd Gleichlaufgelenk ist hinten am Diff und manchmal ist ein Defekt nicht einfach festzustellen (Vibrationen beim Beschleunigen, später dann metallisches Schlagen bei Lastwechsel). Das Mittellager ist noch blöder weil man nicht hinschauen kann. Wenn man die Hitzeschutzbleche losschraubt und etwas verschiebt kann man zumindest ertasten ob der Gummi noch heile ist. Kaputte Mittellager haben zu 99% auch kaputte Staubschutzgummis.

 

ghm


Mein Vorredner hat zwar schon alles relevante gesagt aber hier noch was zum lesen:

 

Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Hardyscheibe


Zitat:

Original geschrieben von Para Graf

Hallo Samirlipa !

 

Weiß zwar auch nicht so viel über die Hardyscheibe hat aber was mit der Verbindung zwischen Kupplung und Getriebe zu tun glaub ich.

Vor kurzem gab nen Beitrag mit ner defekten Hardyscheibe :

 

Link: http://www.motor-talk.de/forum/-klacken-beim-gangwechsel-t2769673.html

 

Der User berichtete von einem deutlichen Klacken beim Schalten, hast du sowas auch ? Bei dem wars scheinbar die Hardyscheibe und ein Lager.

 

Ja, bei mir ist definitiv die Hardyscheibe schon rissig. Das Mittellager wird dabei direkt mitgetauscht, kostet nicht die Welt (ca. 25,- € im freien Teilehandel für ein Lager von FeBi; Hardyscheibe ca. 45,- €).


Deine Antwort auf "Erste anzeichen für defekte Hardyscheibe !!!!!!"

zum erweiterten Editor
BMW 5er E39: Erste anzeichen für defekte Hardyscheibe !!!!!!

Ähnliche Themen zu: Erste anzeichen für defekte Hardyscheibe!

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests