Fahrzeugpflege
Fahrzeugpflege Forum

Erfahrungen mit Victoria Pflegemittel Brilliant Wachs

Erfahrungen mit Victoria Pflegemittel Brilliant Wachs

Hallo Zusammen,

 

stehe vor der Entscheidung mir so ein Fläschchen Brilliant Wachs der Marke Victoria zu kaufen.

Erfahrungen mit diesem Produkt habe ich noch keine gesammelt und wollte mal fragen ob Ihr da welche habt.

 

Seit letzten Sommer benutze ich den Felgenreiniger dieser Marke und bin absolut begeistert.

Noch nie ein besseres Ergebnis mit einem ähnlichen Produkt erreicht.

Trotzdem bin ich mir nicht so sicher ob sich dieser Eindruck auch beim Brilliant Wachs zeigen wird...

http://victoria-online.de/index.php?s=prdDetail&id=5040200842

 

Eure Meinungen?

 

LG Marc


Die Frage ist, was du dir davon versprichst. Gravierende Unterschiede im Glanz wirst du kaum feststellen - denn der Glanz kommt in erster Linie von der Vorarbeit und nicht vom Wachs.

 

Worauf kommt es dir denn bei einem Wachs an?


Meine Meinung: Wenn Dir hier keiner mehr dazu sagen kann (ich pers. habe noch nie von dieser Firma gehört) verwende ein hier bekanntes Produkt, welches Dir die User hier vorschlagen können und vermeide so das Risiko eines Fehlkaufes.

 

Gruß,

Celsi


Ich arbeite seit circa zwei Jahren mit den Victoria-Produkten auch im professionellen Bereich. Zuletzt hatte ich im November und Dezember Produkt-Vorführungen bei einem Lackierer und einem großen Oldtimer-Handel, beide zeigten sich vom Ergebnis beeindruckt. Auch bei mehreren Oldtimer-Veranstaltungen hat sich die Produkt-Serie bewährt. Die Produkte sind durchgängig gut, man muss sich nur klar sein: Es ist kein Discount-Produkt.

 

AMenge hat natürlich recht: Saubere Vorarbeit ist das A und O. Je nach dem Lack-Zustand kann man mit Lackreinigungs-Knete sowie den verschiedenen Victoria-Polituren auch per Hand hervorragende Ergebnisse erzielen. Das Brilliant-Wachs ist ausschließlich Lackschutz ohne polierende Bestandteile, wie alle Produkte silikonfrei, das Brilliant-Wachs mit einem hohen Carnaubawachs-Anteil hergestellt.

 

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger No. 110 lässt es sich sehr leicht auspolieren. Mit der Standzeit bin ich zufrieden, von den anderen bisher von mir verwendeten Produkten hielt es am Längsten. Es kann (und sollte) sparsam eingesetzt werden, auf meinen Handpolierschwamm kommen immer nur fünf erbsengroße Tropfen. Mit einer Literflasche habe ich schon zehn Fahrzeuge behandelt, und die Flasche ist noch immer mehr als halbvoll.

 

Stell doch einmal ein paar Fotos von dem Auto ein, das bearbeitet werden soll. Wie wurde es bisher gepflegt?

 

@Celsi: Ich habe von einigen Produkten, die hier im Forum genannt werden, auch noch nichts gehört. Das muss nicht heißen, dass sie schlecht sind. Im Gegenteil: Ich probiere gerne wild durcheinander aus, von der Marktplatz-Politur über Pflegeserien von Polytop, Autosol, Würth, Meguiars, Petzolds, einszett, 3M etc., und auch gerne andere Produkte, wenn ich sie in die Finger bekomme. Nur wenn man auch mal unbekannte Produkte ausprobiert, hat man den Vergleich . . . ob etwa der eigene Favorit noch auf dem Stand der Zeit ist.


Ich habe auch nicht unterstellt, dass das Produkt schlecht sei. Ich habe nur für den Fall, dass sich hier niemand findet, der es kennt, geraten, zu einem Produkt zu greif

en, das jemand empfehlen kann.


Themenstarter

Erfahrungen mit Victoria Pflegemittel Brilliant Wachs

Sorry, das ich so spät antworte.

Habe die Info von meinem Autohändler erhalten, dass beim relativ neuen Fahrzeug eine Versiegelung zunächst einmal ausreicht.

Ansonsten stimme ich dir natürlich zu.

 

Ich glaube ich versuchs jetzt einfach mal und bestell das Dingen.

Geb Euch dann mal eine Rückmeldung.

 

 

LG Marc


Das ist m.E. nach eine unvollständige Info. Was dem Händler nicht unbedingt anzukreiden ist: Im Gegensatz dazu, was der Laie annimmt, sind Händler keineswegs zwangsläufig auch Lackexperten: Lackierungen und Aufbereitungen werden in der Regel an Subunternehmer (Lackierereien) vergeben.

 

Ich würde vor jeder Versiegelung oder Wachsung den Lack zuvor grundreinigen (d.h. milde Politur, nicht nur gründlich waschen), auch ein relativ neues Fahrzeug. Abgesehen vom Glanzzuwachs ist so auch eine bessere Haltbarkeit von Wachs oder Versiegelung gegeben.

Fühle ich bei der vorherigen Wäsche mit der nackten Hand auf dem eingeschäumten Lack kleine Pickelchen, würde ich diesen relativ neuen Wagen sogar noch kneten, denn das sind dann Flugrost, Teer oder Baumsäfte, die ich nicht mit versiegeln will.

 

Empfehlung für Vorbehandlung vor einem Carnaubawachs: DODO JUICE Lime Prime

Empfehlung für Vorbehandlung vor einer Versiegelung oder einem synth. Wachs: Milde Politur ohne jeden Wachszusatz (kein "Polish & Wax), z.B. SONAX Saphier Power Polish oder A1 Speed Polish. Danach Wagen kurz mit IPA (Isopropylalkohol, Baumarkt oder EBAY) entfetten.

 

Ein Versieglung ist schon etwas Arbeit und kostet auch etwas Geld. Dann mach es doch gleich beim ersten Mal vernünftig und enttäusche Dich nicht selbst mit einem Endergebnis, das zwar am Anfang ganz nett aussieht, aber keine 3 Monate hält.

 

Gruß,

Celsi


Na da irrt Dein Dealer aber........

Knet mal den Wagen,du wirst Dich wundern.

 

Trucker


Themenstarter

Was meinst du mit kneten?


Er meint Lackreinigungsknete. Siehe dazu auch die hiesige FAQ (Link in meiner Signatur).


Erfahrungen mit Victoria Pflegemittel Brilliant Wachs

Ohne das Auto, den Lackzustand, die Lackfarbe etc zu kennen (der Begriff Neu ist ja auch relativ):

 

* Wagen richtig sauber waschen (ob Maschinenwäsche oder optimalerweise Handwäsche (Zwei-Eimer-Wäsche, wer es ganz richtig machen will, oder Waschbox, hängt natürlich auch von Wetter ab)

 

* Wagen kneten (Lackreinigungsknete, ich benutze die von Rotweiss und bin sehr zufrieden damit, Infos unter http://rotweiss24.de/index.php?...

 

* Milde Politur kann eingesetzt werden, wenn man bei Victoria bleibt, kann man da die No. 104 (Lackpolitur) einsetzen, die ist sehr fein, ohne Wachsbestandteile und Silikonfrei)

 

* und die Konservierung, also der Schutz des Lack, ist ein unbedingtes Muss. Selbst wenn man auf die vorangegangenen Schritte verzichtet, der Lackschutz ist wichtig. (Wenn man die vorangegangenen Schritte nicht beachtet, konserviert man natürlich Einlagerungen und Schmutz mit).

 

Und wie stellt man fest, ob der Lack "sauber" ist? Einfach den gereinigten Lack mit einer Zellophan-Folie (oder dünnen Tiefgefrier-Folie) überprüfen: Wenn man diese um den Finger wickelt und dann über den Lack fühlt, spürt man jede Ablagerung. Ist der Lack glatt wie eine Glas-Oberfläche, ist alles gut.


Hallo, letztes Jahr auf der Retro Classics habe ich auf dem Infostand von Victoria ein paar Proben bekommen und diese dann im Spätsommer letzten Jahres an meinem neuen gebrauchten Passat getestet. Ich muss dazusagen, ich bin Fahrzeugpflegetechnisch absoluter Amateur. Das Auto bekommt im Frühjahr und vor dem Winter einfach eine Intensive Pflege das wars dann aber auch schon.

Von der Verarbeitung und dem Ergebnis war ich aber im vergleich zu den Baumarktprodukten begeistert.

Geknetet habe ich nur im Bereich der Kotflügel wo eben die Teerflecken zu sehen waren, ansonsten nur noch an vereinzelten stellen an denen Flugrost zu erkennen war. Anschließend habe ich dann mit der Maschine und der Lackpolitur No. 104 den Lack vorbereitet und dann mit dem Brillantwachs von Hand aufgetragen versiegelt. Ich war wie gesagt vom Ergebnis überzeugt, da ich aber wie gesagt kein Fachmann bin, hier das Ergebnis. Vielleicht hat ja auch noch jemand einen Rat wie ich es das nächste mal besser hinbekomme.

 

Gruß Speedy



Hallo,

 

Viktoria kenne ich nicht, keine Ahnung. Die Produktbeschreibung finde ich allerdings vielversprechend und professionell/seriös. Wenn ich die Wahl hätte würde ich eher Viktoria nehmen als Marken wie Meguars, surf dodo city oder guys chemical :D

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von oldtimer-pflegen

Ohne das Auto, den Lackzustand, die Lackfarbe etc zu kennen (der Begriff Neu ist ja auch relativ):

 

* Wagen richtig sauber waschen (ob Maschinenwäsche oder optimalerweise Handwäsche (Zwei-Eimer-Wäsche, wer es ganz richtig machen will, oder Waschbox, hängt natürlich auch von Wetter ab)

 

* Wagen kneten (Lackreinigungsknete, ich benutze die von Rotweiss und bin sehr zufrieden damit, Infos unter http://rotweiss24.de/index.php?...

 

* Milde Politur kann eingesetzt werden, wenn man bei Victoria bleibt, kann man da die No. 104 (Lackpolitur) einsetzen, die ist sehr fein, ohne Wachsbestandteile und Silikonfrei)

 

* und die Konservierung, also der Schutz des Lack, ist ein unbedingtes Muss. Selbst wenn man auf die vorangegangenen Schritte verzichtet, der Lackschutz ist wichtig. (Wenn man die vorangegangenen Schritte nicht beachtet, konserviert man natürlich Einlagerungen und Schmutz mit).

 

Und wie stellt man fest, ob der Lack "sauber" ist? Einfach den gereinigten Lack mit einer Zellophan-Folie (oder dünnen Tiefgefrier-Folie) überprüfen: Wenn man diese um den Finger wickelt und dann über den Lack fühlt, spürt man jede Ablagerung. Ist der Lack glatt wie eine Glas-Oberfläche, ist alles gut.

Nicht mehr und nicht weniger. Genau richtig;);)


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Zitat:

Original geschrieben von 210bob

surf dodo city

:D :D :D

 

Obwohl ich finde, dass sowohl Dodo Juice als auch Surf City Garage klasse Produkte haben.

 

Gruss DiSchu


Ich kenne Victoria auch nicht, was aber nichts zu bedeuten hat, da ich bekennender Ignorant bin und auf die Produkte, die anerkannt sind, zurückgreife.

 

Aber zuweilen keimt der Verdacht -nach Lesen von Userbeiträgen, die sich sonst sehr selten hier tummeln- dass es eine verkappte Promoveranstaltung werden soll?

 

Ich weiß, ich bin manchmall garstig und zu vorschnell in meinem Urteil, deshalb jetzt schon Verzeihung für die unberechtigten Verdächtigungen!


Hinweis: In diesem Thema Erfahrungen mit Victoria Pflegemittel Brilliant Wachs gibt es 29 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 23. Januar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Erfahrungen mit Victoria Pflegemittel Brilliant Wachs"

zum erweiterten Editor
Fahrzeugpflege: Erfahrungen mit Victoria Pflegemittel Brilliant Wachs

Ähnliche Themen zu: Erfahrungen mit Victoria Pflegemittel Brilliant Wachs

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen