Kawasaki ER 5

ER 5

Kann es sein das die ERnA etwas sensibel mit der Luft ist?

 

 

Habe letztens den Vergaser Syncro. dabei ist mir aufgefallen dass wen die Airbox weg ist der Motor nicht über 4000U/min kommt. Mit Luftfilter alles wieder prima bis 10 000 u/min kein Proplem.

 

Und noch eine kurze frage habe eig immer noch das proplem wen ich anhalte und das Motorrad sagen wir 30sec im Standgas rennt Dreht sie einfach von 1200u/min auf unter 1000u/min dort stottert sie dan. Wen man dan wieder Gas gibt fährt sie wieder Prima. Kann es sein dass das am Luftfilter liegt meiner sieht nämlich schon ziemlich schlimm aus. Sprich der Schaumstoffrand hat sich schon etwas Aufgelöst.

 

Habe extra meine Vergaser zerlegt gereinigt usw. Aber es gab keine abhilfe.

 

Kann das auch dadurch kommen das vill die Unterdruck Schläuche die vom linken zu den komischen Metallteil gehn und vom Rechten zum Benzinhan undicht sind?

 

Die Vergaseransaugstutzen habe ich erst neu gemacht.

 

 

Weiß da vill einer einen Rat?


GPzett GPzett

GPZ

Eigentlich nicht, weil auf die Lösung bist du schon selbst gekommen:

- am ausgefransten Luftfilter marschiert Nebenluft vorbei

- die porösen Unterdruckschläuche ziehen auch Nebenluft

Dadurch magert das Gemisch ab und deswegen zickt der Motor so.


Themenstarter

Ich danke dir. :)

 

Ich mach mir schon seit ewig gedanken was es ist.

 

Dan bestell ich mir alle Schläuche neu. D.h. die gibts bestimmt am band ausser den vom Sekundärluftsystem zum Luftfilter.

Dan ein neuer Luftfilter. Hoffentlich rennt sie dan wieder.

 

Und was ich noch sehr hoffe ist das wen ich meine letztens gekaufte Remus anlage ranbaue mein Motor nicht rumzicken wird.:rolleyes:


Themenstarter

Sry für doppelpost aber ich hab eben beim Kawasaki Händler angerufen der meinte die Ganzen schläuche zum Benzinhahn und Sekundärlufsystem kosten 34€. Das finde ich etwas überzogen. Kann ich da auch jeden anderen Passenden Gummischlauch nehmen?

 

Die gibts ja shcon im Baumarkt für 2-3€ den m.


susireiter susireiter

Mein bester Freund

6

Servus,

theoretisch kannst du die nehmen, wenn sie Benzin- u. Säurebeständig sind, aber ich würde es nicht machen. Wenn dir da einer ab geht (ein Schlauch :D ) dann läuft evtl. Benzin über den heißen Motor, oder den Krümmer, dann geht Dir evtl. einer ab ;)

 

 

susireiter


12erpilot 12erpilot

E10 nein danke

ZX 12R

ER 5

Luftfilter erneuern, danach sollte Ruhe sein. Wie schon gepostet, Problem sollte die Nebenluft sein, die er durch den beschädigten Filter saugt.

 

Dadurch Gemischabmagerung /-Schwankung.

 

Gesund für den Motor ist ein defekter Filter wie von Dir beschrieben auch nicht = ungefilterte Luft wird an-/eingesaugt.

 

Meiner Erfahrung nach ist die ER-5 ein grundsätzlich problemloses Moped.


12erpilot 12erpilot

E10 nein danke

ZX 12R

Zitat:

Original geschrieben von FreddyNightmare

Sry für doppelpost aber ich hab eben beim Kawasaki Händler angerufen der meinte die Ganzen schläuche zum Benzinhahn und Sekundärlufsystem kosten 34€. Das finde ich etwas überzogen. Kann ich da auch jeden anderen Passenden Gummischlauch nehmen?

 

Die gibts ja shcon im Baumarkt für 2-3€ den m.

sind die teilweise nicht vorgeformt? sofern ja, dann die Originalteile nehmen.

 

Passt in jedem Fall und kaufst Du ja auch nicht alle 2 Wochen neu:)


Nersgatt Nersgatt

Suzuki

Solche Schläuche kann man ganz gut mit dem Heißluftföhn erwärmen und dann verformen. Wenn sie wieder kalt werden, halten sie auch die Form gut. Nur drauf achten, dass man durch die Verformung keine Engstelle schafft. Ich hab auch schon mal für den Zweck eine Gewindestange entsprechend gebogen. Dann den Schlauch drauf schieben und erwärmen/erkalten. Damit bekommt man auch engere Radien hin, ohne Engstellen zu schaffen. Zum Runterziehen von der Stange habe ich dann Druckluft in den Schlauch geblasen, dann ging sie ganz einfach wieder runter.


Themenstarter

Ok ich mach es jetzt mal so. Da das Motorrad noch im Winterschlaf ist und mein Tank eh beim Airbrusher ist. Kaufe ich mir nächste Woche mal einen neuen Luftfilter.

 

Das proplem kam auch schlagartig. Hoffe es ist nur der Luftfilter, weil langsam habe ich zuviel an der Maschine gemacht^^.

 

Und was meint ihr wie verhält sich das Motorrad dan mit der Remus Komplettanlage?

 

Ich danke euch schon mal sehr für die Antworten. Und wünsche allen ein guten Saison Start.


Die Sekundärluftschläuche haben doch garnichts mit dem genannten Problem zu tun. Mach nen neuen Luffi rein und der Hobel rennt wieder.

Vergaser synchronisiert man aber nur wenn die Ventile korrekt eingestellt sind, hast du das überprüft?


Themenstarter

ER 5

Die wurden bei 40 000 km eingestellt. Laut vorbesitzer. Die Maschine wurde eig immer ordentlich gewartet.

Ok neuen Luftfilter und gut ist.

Ich mein nicht das Sekundärluftsystem sonder die unterdruckschläuche vom Vergaser zum Benzinhahn.


Der Unterdruck zum Benzinhahn öffnet lediglich den Benzinhahn. Also auf oder zu, zwischendrin gibts nix


Themenstarter

Ok danke, kannst du mir noch was zur Auspuffanlage sagen? Klappt das proplemlos oder muss da der Vergaser abgestimmt werden?


Dürfte am Motorlauf nichts verändern, jedoch wird sie etwas Leistungsverlust haben


Themenstarter

Danke dir sehr für die ganzen Antworten.

 

Leistungsverlust naja ^^ muß eh noch 34PS Fahren und darf dan mitte Jahr die vollen 50PS rausholen d.h. wen sie dan 49,5ps hat ist das eig nicht ganz so schlimm wie das Zwitschern des Originaltopfes. Und bei ebay hab ich die komplett anlage billig bekommen.

 

 

Nochmals Herzlichen Dank.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema ER 5 gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 11. März 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "ER 5"

zum erweiterten Editor
Kawasaki: ER 5
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests