T4
VW T4 & T5:

Elektroproblem sicherung brennt durch... Bitte dringend um Hilfe!!

VW T5

Elektroproblem sicherung brennt durch... Bitte dringend um Hilfe!!

Hallo ich habe Probleme mit einem T4 Bj. 93... Und zwar ist es ein 1,9L TDI er ist während der Fahrt aus gegangen und Sicherung Kl. 15 "Vergaser und Motorelektonik" brennt beim einschalten der Zündung sofort durch!!

Der Fahrer meinte es war eine 10A Sicherung drinne... Ist das korrekt das dort eine 10A reinkommt weil als ich zum schleppen kam hat er schon alles auseinandergenommen...

 

Konnte auf den ersten Blick nichts erkennen vermute Kabelbruch im Kabelbaum würde gern noch wissen was über die Kl. 15 bei diesem Modell alles läuft... Der Kabelbaum ist aber auch abenteuerlich verlegt!! Wo sitzt das Motorsteuergerät?

 

Hatte jemand ähnliche Probleme?

 

Bitte alles schreiben bin um jeden Tipp dankbar...

 

Gruß


AudiJunge AudiJunge

Chateauzieher

Hallo

 

Zum einen gibts im T4 keinen 1,9 TDI sondern nur den 1,9 TD der auf den namen ABL hört.

 

Desweiteren besitzt dieser keinen Vergaser (aber das weisst du sicher auch selbst) und auch kein Motorsteuergerät.

 

Über die Kl. 15 läuft dort genauso viel wie bei jeden anderen Auto auch.

 

Schau mal in der T4 Wiki vielleicht findest du da was alles auf der Sicherung hängt.

 

MFG


Themenstarter

Guuut es ist ein 1,9TD Motor...

Laut dieser scheiß sicherungsklappe die man abnimmt und die bezeichnungen draufstehen ich zitiere "15 Vergaser und Motorelektronik" das die karre keinen vergaser hat is mir klar aber wenn diese bezeichnung dort so erläutert ist kann ich es nicht anders schreiben....

Steuergerät bzw. Motorelektronik habe ich schon rausgefunden ist das große "relais" mit der nummer 137 in der ZE

 

So AudiJunge mir währen fakten, schwachstellen oder bereits gemachte ähnliche erfahrungen lieber... zumal du weißt was ich meine und mich nur verbesserst!!

 

An alle: Stromlaufpläne würden mir auch helfen... Icq oder Mail vorhanden


Zitat:

Original geschrieben von PassiToni

 

So AudiJunge mir währen fakten, schwachstellen oder bereits gemachte ähnliche erfahrungen lieber... zumal du weißt was ich meine und mich nur verbesserst!!

 

An alle: Stromlaufpläne würden mir auch helfen... Icq oder Mail vorhanden

Warum so aggresiv? Um Dir korrekte Informationen zu liefern, benötigt man auch schon

korrekte Vor-Informationen von Dir...da die nun mal verkehrt waren, ist es doch nicht

schlimm, wenn Dich einer verbessert, oder?

 

10A sind korrekt, alles weitere steht in der T4 Wiki...einfach dort mal nach "Sicherung 15"

oder "137 (Steuergerät J425)" suchen.


Themenstarter

War es aggresiv? Sry jungs bin nur am verzweifeln mit der karre es ist nicht viel dran aber das was dran ist spinnt nur rum ;)

 

t4 wiki sicherung 15 sagt der mir stecker lenkgetriebe abziehen... ja hat er aber nicht... 93Bj

nun ich heute ZE raus und stecker hinten ab geguckt...

es gehen rein 1.schwarz: Masse 2.blau/schwarz: Öldrucksensor 3.gelb/rot: Temperaturgeber 4.Gelb: Öldrucksensor

raus halt 3 kabel zum steuergerät 137

 

weitere Vorgehensweisen? Danke und sry bin nich aggresiv nur verzweifelt :(


Themenstarter

Elektroproblem sicherung brennt durch... Bitte dringend um Hilfe!!

So die Damen Problem wurde heute behoben...

Ich sage nur Stromlaufpläne sind einfach nur Gold wert!!

Die Sicherung 15 beim t4 bj. 93 ABL Motor ist zuständig für die Abgasrückführungsanlage!! Zweiwegeventil für AGR und AGR Betätigungsventil laufen in Reihe geschalten drüber... Beide im Motorraum oben sichtbar

 

Meine Vorgehensweise: Fahrzeug ist Samstag bei Schnee stehen geblieben danach 2 Tage bei mir in Werkstatt.... Ich habe heute die ZE wieder alles zusammen und in die Kl.15 eine neue 10A sicherung rein und beide stecker der sensoren getrennt... Dabei ist mir aufgefallen das in einem Stecker kein Dichtgummi mehr vorhanden war...

So Zündung an und stecker der Sensoren der reihe nach zusammengesteckt welcher sensor demnach den kurzschluss hat sehe ich bei welchem die sicherung fliegt so mein plan...

Komischerweise ist nix passiert!!! Alles zusammen und die sicherung bleibt ganz!!!

Fahrzeug startet!!!

Ich denke das es durch eintretende Feuchtigkeit bei den fehlenden Dichtring des einen Sensors entstanden ist...

Also morgen einen passenden Dichtring rein und schauen... Wenn es jetz funktioniert bringt es ja nun herzlich wenig einen der sensoren rauszuschmeißen wenn ich nicht genau welcher gesponnen hat

 

Gruß an alle mit ähnlichem Problem und hoffe ich konnte helfen...

 

PS: Ist es verboten den Stromlaufplan noch als bild online zu stellen damit andere mit selben Problem diesen gleich zur stelle haben?


Deine Antwort auf "Elektroproblem sicherung brennt durch... Bitte dringend um Hilfe!!"

zum erweiterten Editor
VW T4 & T5: Elektroproblem sicherung brennt durch... Bitte dringend um Hilfe!!

Ähnliche Themen zu: Elektroproblem sicherung brennt durch... Bitte dringend um Hilfe!

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests