T1
VW T1, T2 & T3:

Eberspächer Standheizung tut nix mehr

VW T3 Kleinbus (255)

Eberspächer Standheizung tut nix mehr

Hallo Gemeinde,

 

auch nach längerem Lesen der Artikel habe ich nicht das passende gefunden:

 

Meine Standheizung ( Eberspächer B/../L) in meinem T3 WBX SS ( EZ 1992) vom BGS ging bis vor der Restaurierung wunderbar.

 

Nach der Restaurierung habe ich im Urlaub nur aus Spass mal angeschaltet, da war der Innenraum total verqualmt. Seitdem leuchtet beim Anschalten zwar der Schalter aber das Zündgeräusch und Lüftergeräusch fehlt.

 

Ich kann leider keine Sicherungen dafür im Auto finden.

 

Kann mir jemand Tipps geben oder eine Explosionszeichnung o.ä. empfehlen?

 

In meinen 3 T3- Hilfebüchern steht dazu nichts.

 

Torsten


VentoRenner VentoRenner

ICQ: 43859731

Campingbus

Die Sicherungen könnten wie wie beim Campingbus im Sicherungskasten am Fahrersitz sein. Dort schon geschaut? Wenns geraucht hat würd ich aber erstmal gucken ob nicht irgendwo was verschmort ist.


Hi,,Das kommt schon vor das die mal ordentlich Qualmen die Alten Biester,,,mach mal Kerze raus,Starten,,,,gucken ob schön rot glüht,,,,wenn nicht mess mal ob Strom ankommt,,,müssten so 11 Volt sein soweit ich weiss,,ja,,,wenn alles nix bringt dann geht die Sucherei und Tauscherei los,kann auch natürlich sein das in der Heizung ein Bauteil Kaputt ist zb Gebläse fest dann Springt die auch erst garnicht an weil das Steuergerät nicht weiterschaltet,,,und so weiter....Gruss Matze


MichaKinne MichaKinne

Kleinbus

Wenn es aber im Innenraum qualmt, dann ist eventuell von der Brennkammer etwas durchgegammelt, so dass Verbrennungsgase in den Luftstrom des Innenraums gelangen. Das kann gefährlich werden, weil dort natürlich CO2 enthalten ist.

 

ich kenne diese Standheizung nicht. Bei mir ist mal nachträglich eine D1L verbaut. Diese fängt erst an zu klickern (also die kleine elektrische Pumpe), wenn sie anfängt Kraftstoff zu fördern. Dann fängt die Glühkerze für 3 min an zu glühen und der Lüfter fängt an sich zu drehen. Wenn die 3 min Glühzeit rum sind hört man richtig, wie das Stromnetz wieder entlastet wird, weil Lüfter schneller dreht und Licht wieder etwas heller leuchtet.

Lange Rede kurzer Sinn: Was macht denn deine Heizung genau? Hörst du gar nichts?

Vielleicht kann jemand anders das Anlaufverhalten seiner entsprechenden Standheizung schildern.... Dann hättest du einen Vergleich.


Camper-Balu Camper-Balu

Campingbus

Läuft das Gebläse, Hörst du die dosierpumpe Ticken. Ansonsten Kerze Raus, wenn sie Startet muss erst vorn an der Kerze ein Zündfunken zu sehen sein. Dann muss die Kerze anfangen zu Glühen. Der Zünndfunke ist dafür da um die Flamme zu Starten und der Glühwendel um die Flamme zu Halten. Luft bekommt sie nur über das Gebläse. Du sagtest du hast den wagen Restauriert, dann kann es ein das in der Heizung viel Staub war, der erstmal rausgewirbelt wurde. Wenn sie aus dem Abgasrohr so gequalmt hat, dann ist mit hoher wahrscheinlichkeit der Hochspannungsgenerator für die entstehung der Flamme defekt.

 

gruß

 

Camper Balu

 

Der seine B2L im Schlaf kennt und mehrmals auseinander hatte.


Eberspächer Standheizung tut nix mehr

Moin,

 

die Beschreibung lässt auch die Vermutung nach einem Kabelbrand o.ä. zu.

 

Also erstmal raus damit und genau hinsehen. Denn der Lüfter sollte immer laufen, selbst bei defektem oder abgezogenem Steuergerät in der Kaltluftstellung.

 

Grüße, Ulfert


drglaubnix drglaubnix

Kombi

Zitat:

 1. Seitdem leuchtet beim Anschalten zwar der Schalter aber das Zündgeräusch und Lüftergeräusch fehlt.Ich kann leider keine Sicherungen dafür im Auto finden.

 

2. Kann mir jemand Tipps geben oder eine Explosionszeichnung o.ä. empfehlen?

 

Torsten

Moin Torsten,

Punkt 1: Sicherung unterm Fahrersitz

Punkt 2: Schick mir mal ne PN mit einer emaille-Adresse, dann sende ich Dir Handbücher


Camper-Balu Camper-Balu

Campingbus

Achso, Wenn die Leuchtdiode leuchtet, sind die Sicherungen bis zum Steuergerät OK. an dem Steuergerät befindet sich eine Feinsicherung für den Lüftermotor. Die wird schon mal defekt sein.

 

Gruß

 

Camper balu


Zitat:

Original geschrieben von Camper-Balu

Achso, Wenn die Leuchtdiode leuchtet, sind die Sicherungen bis zum Steuergerät OK. an dem Steuergerät befindet sich eine Feinsicherung für den Lüftermotor. Die wird schon mal defekt sein.

 

Gruß

 

Camper balu

Wahrscheinlich sollten wir abgleichen, um welchen Typ es sich handelt :)

 

Ich habe hier zwei B1L liegen (gerade ein Steuergerät für einen T4-Fahrer repariert), da hängt der Lüfter nicht hinter der Feinsicherung. Da wird es eher um die Sicherung am Fahrersitz gehen.

 

Aber erstmal nachzusehen, was da gequalmt hat, halte ich für den besseren Weg.

 

Grüße, Ulfert


Ulf Ursus Ulf Ursus

Kleinbus
Themenstarterin

Also erst mal DANKE für die vielen Antworten!!!

 

Mit mir müsst Ihr reden wie mit einem absoluten Beginner.

 

Wo steht denn der Typ der eingebauten Standheizung ( haben die damals bei den BGS Benzin T3 vielleicht immer die gleiche Sorte eingebaut?)?.

 

Unter dem Fahrersitz war mal eine zweite Batterie aber keine Sicherungen. Sind es ganz normale Flachsicherungen? Die zweite Batterie war bei mir nie drin und die Standheizung ging trotzdem.

 

Ich bin mir auch nicht mehr sicher ob es nur gequalmt hat, oder ob es auch noch irgendwie gerochen hat... .

 

Ich habe den Unterbodenschutz mit reichlich Fluid Film aufgefrischt, vielleicht ist das irgendwo eingedrungen und hat zum Defekt geführt?

 

@Balu: bei mir gibt es keine Leuchtdioden oder wo sollten die sein?

 

Ist das auf der Beifahrerseite an der hinteren Spritzwand das Steuergerät?

 

 

p.s. das peinlichste zum Schluss- was ist eine PN (e-mail Adresse ist mir schon klar ;-) )


Camper-Balu Camper-Balu

Campingbus

Eberspächer Standheizung tut nix mehr

OK,

 

Erstmal vorab PN= Private Nachricht.

 

Da ich mal davon ausgehe das du eine Heizung hast, die mitten unter dem Auto hängt wird das eine B1L sein. Fall sie aber Unter dem Auto neben der Schiebetür hängt, mit zwei dicken Schläuchen in den Fahrerraum muss es eine B2L sein, dann sollte aber irgendwo im Fahrzeug ein kleiner Brauner kasten mit zwei Leuchtdioden sein. Einmal Grün und einm,al rot mit einem Kippschalter und da drunter ein Thermostatregler. Da aber diese Regler fehlt wird es wohl eine B1L sein. Damit bin ich dann raus, ich kenne nur die 2L aus dem eff eff. Die Bezeichnung steht irgendwo an den Geräten untert ddem Fahrzeug. Muss ein kleines TZypenschild zu sehen sein.

 

Gruß

 

Camper Balu


Ulf Ursus Ulf Ursus

Kleinbus
Themenstarterin

Hat irgend jemand einen Tipp, wo ich eine Zeichnung oder ähnliches von einer B1L bekomme?

 

Ich habe unter dem Fahrersitz nachgeschaut, da ist nix außer der Stecker mit dem roten Kabel von der zweiten Batterie.


MichaKinne MichaKinne

Kleinbus

Hier habe ich mich immer bedient:

 

http://www.vw-bus-t4.de/index.php?sid=4

 

 

aber bist du dir sicher, dass du ne B1L hast?


Ulf Ursus Ulf Ursus

Kleinbus
Themenstarterin

Nee, bin mir nicht sicher und krieche jetzt bei -6 Grad C mal gemütlich unter meine Kiste.

 

Ich habe mir gestern eine englischsprachige Anleitung der B1L / D1L runtergeladen, da sehen die Steuerungen ganz anders aus.

 

Bei mir ist einfach am Armaturenbrett neben dem Zündschloss ein Drehregler. Der Schaltet bei Rechtsdrehung ein und wird beleuchtet ( also ist ja Saft auf der Standheizungselektrik) und dann kann man einfach rechts bis "max." aufdrehen.

 

Hinten an der Spritzwand im Fahrgastraum sind ja zwei Schwarze Blechabdeckungen mit irgendwelcher Elektrik- ist davon was Standheizung??

 

Danke für die bisherigen Antworten

 

Torsten


Deden Deden

Kombi

BGS wird eine BA6 geordert haben.

Sicherung im Extra-Halter über der Zentralelektrik fürs Vorglühen und Übertemperaturschutz rechts der Lenksäule unter dem Armaturenbrett mit kleinem, roten Hebel zum Entriegeln.

 

Der Qualm kann auch verdampfender Dreck aus dem Wärmetauscher sein. Wenn die Heizung läuft einfach mal CO-Tester in die Warmluftöffnung halten.

 

Gruss Deden


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Eberspächer Standheizung tut nix mehr gibt es 27 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 13. Februar 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Eberspächer Standheizung tut nix mehr"

zum erweiterten Editor
VW T1, T2 & T3: Eberspächer Standheizung tut nix mehr

Ähnliche Themen zu: Eberspächer Standheizung tut nix mehr

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen