W210
Mercedes E-Klasse W210:

E 320 T V6 4matic bj 98

Mercedes E-Klasse S210

E 320 T V6 4matic bj 98

Ich wollte mir den E 320 T V6 4matic bj 98 zulegen nun habe ich gehört da soll ich die finger von lassen weil er mehr in der werkstatt stehen soll als er fährt .

kann mir jemand was dazu sagen

mfg.:-)


E320

 

Hallo!

 

Unser E320T ist kein 4Matic, aber reichlich ausgestattet. Er ist EZ 12/99, hat knapp über 100 tkm, und hat bisher überhaupt keine Probleme gemacht, ist niemals außerplanmäßig liegen geblieben, sieht eine Werekstatt nur zu den Wartungsintervallen von innen, und ist ein prima Auto. Alle elektrischen Spielereien funktionieren, lediglich das Comand will selten mal nicht so navigieren wie es soll.

 

Ein Mal war eine Lambdasonde defekt, das war aber schon alles.

Durchschnittsverbraucht im gemischten Betrieb 11,3 Ltr, wenn mehr Autobahn dabei wäre, ging der Verbrauch noch weiter runter.

 

Von größerem Ärger mit der 4Matic habe ich weder was gehört, noch hier im Forum was gelesen. Brauchen tut man ihn aber nur, wenn man in der entsprechenden Landschaft wohnt. Ich fahre seit Jahren Autos mit Hinterradantrieb, im Winter grundsätzlich mit Winterreifen, und habe den Allrad noch nie vermißt. Er soll jedoch erhebliche Vorteile haben, wenn man viel mit Anhänger fährt.

 

Ein Freund hatte vor etlichen Jahren einen Motorschaden bei seinem W124-300TE 4Matic. Damals noch der alte Reihen-6er.

Dieser hatte einen speziellen Motorblock, der sauteuer war. Da war auch mit Gebrauchtteilen nichts zu machen. Er hatte damals knapp 10 tDM bezahlt.... aber im Grund ist das hier uninteressant, denn der Wagen, den Du meinst, hat ja den V6.

 

Gruß

Espaceweiß


Themenstarter

Re: E320

 

Zitat:

Original geschrieben von Espaceweiß

Hallo!

 

Unser E320T ist kein 4Matic, aber reichlich ausgestattet. Er ist EZ 12/99, hat knapp über 100 tkm, und hat bisher überhaupt keine Probleme gemacht, ist niemals außerplanmäßig liegen geblieben, sieht eine Werekstatt nur zu den Wartungsintervallen von innen, und ist ein prima Auto. Alle elektrischen Spielereien funktionieren, lediglich das Comand will selten mal nicht so navigieren wie es soll.

 

Ein Mal war eine Lambdasonde defekt, das war aber schon alles.

Durchschnittsverbraucht im gemischten Betrieb 11,3 Ltr, wenn mehr Autobahn dabei wäre, ging der Verbrauch noch weiter runter.

 

Von größerem Ärger mit der 4Matic habe ich weder was gehört, noch hier im Forum was gelesen. Brauchen tut man ihn aber nur, wenn man in der entsprechenden Landschaft wohnt. Ich fahre seit Jahren Autos mit Hinterradantrieb, im Winter grundsätzlich mit Winterreifen, und habe den Allrad noch nie vermißt. Er soll jedoch erhebliche Vorteile haben, wenn man viel mit Anhänger fährt.

 

Ein Freund hatte vor etlichen Jahren einen Motorschaden bei seinem W124-300TE 4Matic. Damals noch der alte Reihen-6er.

Dieser hatte einen speziellen Motorblock, der sauteuer war. Da war auch mit Gebrauchtteilen nichts zu machen. Er hatte damals knapp 10 tDM bezahlt.... aber im Grund ist das hier uninteressant, denn der Wagen, den Du meinst, hat ja den V6.

 

Gruß

Espaceweiß

na ist nur ich kann den supergünstig haben 1 hand 50000 km gelaufen nur ich mache mir sorgen wenn mal was drann ist am automatikgetriebe .

und der soll ja auch angeblich 15-18l.in der stadt brauchen .ich finde aber auch im i.net nichts darüber was mir genauer weiter hilft


kaufe ihn Dir nicht , steht wirklich nur in der Werkstatt , kaufst bestimmt ein Montagsfahrzeug und der Verbrauch vom 18 Liter ist untertrieben , 25 kommen schon eher hin !

 

Der V6 ist einer der anfälligsten Motoren und das Getriebe ist super scheiße !!!

 

Die Inspektionskosten belaufen sich immer auf 600 Euro und der Bremsenverschleiß ist enorm !!

 

 

Ich würde dir einen Ford Probe oder einen Mondeo empfehlen !

 

Das sind super ausgereifte Fahrzeuge , damit passiert nix !!!

 

 

 

Boahh ich krieg ne Kriese , wenn ich das so lese !!!

 

 

Andi


E320 4Matic

 

@ Andi

 

Was ist denn mit Dir heute los? Hat Dich der vorweihnachtliche Streß gepackt?

 

Ich kann Deinen genervten Zynismus schon verstehen, aber es gibt immer wieder Leute, die mit Mercedessen nicht so vertraut sind, und auch die verdienen ernst gemeinte Antworten, auch wenn sie "uns Insidern" noch so selbstverständlich erscheinen, wie z.B. Unterschiede der Lines, der Klassen etc. Es hat doch nicht jeder den gleichen Kenntnisstand, und vieles kann man hier auch dazu lernen.

 

Mal im Ernst: Ohne den Allrad ist der Wagen ein Super-Auto, was nicht heißt, dass es MIT Allrad ein schlechtes wäre. Mich würde durchaus interessieren, was mit der 4Matic los ist. Dass es Mehrverbrauch ggü. ohne gibt, kann sich jeder denken, aber wenn man nur in der Stadt unterwegs ist, dann braucht man eben auch keine 4Matic.

 

Von Anfälligkeit der 4Matic hab ich - wie schon gesagt - noch nichts gehört. Wer kann denn unserem Freund bzgl. der 4Matic einen guten Tipp geben?

 

Gruß

Espaceweiß


Themenstarter

Re: Re: E320 4Matic

 

Zitat:

Original geschrieben von Feuer&Eis

sorry falscher knopf das mit ford ist eh durch , und über den motor mache ich mir auch keinen kopf nur die 4matik macht mir kopfzerbrechen theoretisch brauche ich sie nicht und die 2-3l mehr benzin machen auch nichts . aber wenn die 4matic da ist muß man ja auch versuchen herrauszu finden was es mit ihr aufsich hat


Ich fahre seit 99 einen 280 4-matic T-modell. Habe momentan ca. 120000 km aufm Tacho.

Defekte:

- Keilriemenspanner (Kulanz) (hätte 420 EUR gekostet)

- Fensterheber hinten (Garantie) (hätte 190 EUR gekostet)

- Achsmanschette ( 50.- )

- Auspuff (350.- inkl. Einbau Mittel-und Endtopf)

- Batterie (150.-)

- 1 Satz Xenon-Brenner (38.- von eBay und selbst eingebaut)

- Diverse Lämpchen hin und wieder, pipifax...

 

 

SONST GARNIX!!! nur die regelmäßige Wartung. Verbrauch Stadt: 12.5L. Sonst 9-11.Auch kein Rost. Zeig mir mal ein 6.5 J. altes Auto mit weniger Defekten.

Mein nächstes ist auch wieder 4-matic. Garantiert.

 

Gruß und frohe Weihnachten!!

 

Djjunior


Ich fahre einen 280 4Matic, zur Zeit kurz vor 180.000km seit ablauf der Garantie folgende Reparaturen (außer Standart wie Ölwechsel etc.),

1 Xenonbrenner ersetzt

1 Achsmanschette vorne ersetzt

1 Bremslichtschalter erneuert

1 Unterdruckdose ZV Heckklappe erneuert

1 Getriebeöl erneuert

1 Windschutzscheibe erneuert (Steinschlag)

 

Gerade jetzt möchte ich den 4Matic nicht missen, es kuckt wirklich jeder blöd wenn du mit der "Mercedes Heckschleuder" bei Eis und Schnee losfährst als wenn nix wäre :-)

 

Der Mehrverbrauch wurde in einem anderen treat beim 280 mit und ohne 4Matic auf ca. 0,5ltr pro 100km ausgelotet.

 

PS Reifenverschleiss an der Vorderachse ist höher als beim normalen....

 

Warum scheut eigendlich jeder vor einem Allrad zurück außer es sind 4 Ringe drauf?

 

Gruß

 

Uwe


E 320 T V6 4matic bj 98

Hallo habe seit 1 1/2 J.einen e320 4matic mit ca. 100.tkm verbrauche im Winter bei kutzstrecke ca.11 km 12l habe bis jetzt die vorderen Radlager wechseln müßen.Kann ich nur empfehlen.


Hallo,

wir haben W210 E 320 T 4matic gehabt, ich glaube der war aus 2000, sind etwa 130 000km gefahren, meist zwischen D und CH,

es gab mit dem Fahrzeug außerhalb von normalen Wartungsarbeiten (Bremsen, Öl etc.) keine Probleme. Mal ne Lampe oder einmal

hat ein Parksensor gesponnen. Und man muss sich natürlich auf mehr Geräusche in den Antriebssträngen einstellen, insbesondere

beim Lastwechsel, macht sich die Gesamttoleranz bemerkbar.

Das Auto verbraucht sogar erstaunlich wenig, in CH habe ich den unter 10l gefahren und so manchen "sogenannten Offroader"

abgekocht, denn ohne Sperren kannst du die Dinger bei glatten Steigungen vergessen. Mercedes regelt die Geschichte

mit entsprechenden Bremseingriffen.

Also eine ideale Reisemaschine, zuverlässig, bequem und wenn ich sehe das ich heute für 10 000,-€ einen ausgestatteten

Wagen mit 100 000km bekommen, weiß ich nicht warum die Leute überlegen. Es gibt zwar bei Mercedes das Risiko einer

kapitalen Kostenwalze, wenn wirklich mal was außergewöhnliches kaputt geht, aber das kann man vor dem Kauf, auch dank

der Leute hier, minimieren.

 

Grüsse anne marie


Hallo mit den 4 Matic gibt es nicht mehr oder weniger Probleme als mit den Heckgetriebenen. Der 280 meiner Frau kommt mit ca. 10 Litern aus auf der Landstasse, auf der Autobahn eher 12 (Expresszuschlag).

 

Defekte (ausser Öl usw) (160Tkm):

 

- gebrochene Feder hinten

- Spurstangenköpfe

- Traggelenke

- 4-Matic undicht (150€)

 

Ansonsten nur die normalen Teile

 

Also: Wenn wenig Rost kaufen, super Auto


Erstellt am 21. Dezember 2005 um 14:51:17 Uhr

 

Ich denke mal die letzten beiden Tips sind gute 3 Jahre zu spät, so lange überlegt glaube ich niemand ein Auto zu kaufen.

 


Zitat:

Erstellt am 21. Dezember 2005 um 14:51:17 Uhr

 

 

 

Ich denke mal die letzten beiden Tips sind gute 3 Jahre zu spät, so lange überlegt glaube ich niemand ein Auto zu kaufen.

Na und? Fand das grad trotzdem interessant zum Lesen.

 

E320-T 4matic 2001 - 195.000 km -

 

4matic spezifische Reperatur bis jetzt: Achsmanschetten vorne

 

Braucht man(n) es?

 

Sagen wir so:

Ich komme auch mit einen Fiat Panda von A nach B - auch ein E200 bringt mich voran

 

Mir persönliche würden die Kick-Down Ritte quer über eine Kreuzung fehlen - das macht schon Spass :-) - ...und warum sollte ich auf den Kurvenausgang warten wenn ich schon mitten in der Kurve Beschleunigen kann???

 

Man kommt auch mit einem Frontkratzer eine vereiste Steigung hoch - im Rückwärstgang - gehen tut das alles :-)

 

 

gruss

tagtraum


Hinweis: In diesem Thema E 320 T V6 4matic bj 98 gibt es 21 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 20. Mai 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "E 320 T V6 4matic bj 98"

zum erweiterten Editor
Mercedes E-Klasse W210: E 320 T V6 4matic bj 98

Ähnliche Themen zu: E 320 T V6 4matic bj 98

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests