3C (B6)
VW Passat B6 & CC:

Dynaudio System nachrüsten

  • VW Passat 3C (B6) Panorama
  • VW Passat B6 & CC Forum
  • VW Passat 3C (B6) Blogs
  • VW Passat 3C (B6) FAQ
  • VW Passat 3C (B6) Tests
  • VW Passat 3C (B6) Marktplatz
  • Exklusiv

Dynaudio System nachrüsten

Hallo,

bekomme mein highline (125 kw) Variant erst im Juli.

Aber vorweg eine frage die bestimmt mehr von Euch interessiert!

Habe das Navi DVD Sound verbaut,ist es möglich die Lautsprecher und den Dynaudio Verstärker auszutauchen um das volle Dynaudio

System zu haben oder gehört mehr dazu?

zb.Ebay link:http://cgi.ebay.de/VW-Passat-3C-Dynaudio-System-Variant_W0QQitemZ4643594539QQcategoryZ14274QQrdZ1QQcmdZViewItem


wenn dus unbedingt willst, warum hastes dir nicht einfach gemacht und einfach mitbestellt, dann hättest es nicht für 500€ nachkaufen müssen


Ich bin gerade dabei ein Dynaudio System einzubauen. Also möglich ist es - ob´s funktioniert wird sich in den nächsten Tagen zeigen :-).

Die größte Schwierigkeit war bisher die ganzen Kleinteile (Stecker, Einsätze, Adapter, usw.) zu besorgen. Wenn du bei dir nur die Lautsprecher tauschen musst - Glückwunsch. Leider sind die Stromlaufpläne von VW nicht so der Hit. Wenn ich das so anschließen würde, wären jeweils vorn die Mittel- mit den Tieftönern vertauscht.

 

Weis zufällig jemand, wo ich CAN - Bus Leitung herbekomme? Bräuchte ca. 5m.

 

 

Gruß Roy.


Prao Prao

VCDS User

Hallo Roy.

 

Ich habe mal den alten Beitrag hier ausgegraben, weil ich nach 5 Monaten Lagerzeit endlich meine Dynaudio-Anlage eingebaut habe! Auch dank Deiner Anleitung hat sich der Einbau ohne Komplikationen abgespielt. Danke!

 

Prao


Hallo,

 

ich und ein Kollege haben die Aktion morgen vor. Das Dynaudio mit allem Zubehör habe ich zu Hause liegen. Morgen früh gehts los mit der Hoffnung morgen Abend besseren Sound zu haben.

 

Außen ist der Sound ja schon gut, aber innen fehlt es noch ein wenig ;-)

 

Bitte um unterstützendes Daumendrücken :-)

 

Gruß

 

Chumbaba


Prao Prao

VCDS User

Dynaudio System nachrüsten

Ein Tag ist mal eine Ansage, bei uns hat es vier Tage gedauert! Wir waren zu zweit und haben alle Kabel neu gelegt und Zentralverriegelungsschalter hinten, Fußraumbeleuchtung hinten und die CC-Einstiegsleisten verbaut. Ach ja, das KI mit Premium-MFA vom CC war auch dabei.

 

Ohne die zusätzlichen Arbeiten hätten auch ca. 2,5 Tage gereicht. Wenns ordentlich sein soll, dauerts eben länger. Immer wieder stellen sich kleine Probleme als Arbeitsstopper dar. Wenn sich mal ein Kabel nicht auspinnen lässt oder ein Kabel vertauscht wurde... Oder beim Verkleidungseinbau mal wieder ein Stecker oder ein Clip vergessen wurde...

 

Mein Tipp: Lieber jeden Schritt vorher noch mal überdenken, dann spart man sich hinterher Ärger und Mühe. Wenn ich die geschossenen Bilder organisiert habe und ein wenig Text erstellt habe, werde ich Alex die Anleitung für seine Seite zukommen lassen.

 

Viel Erfolg!


Zitat:

Original geschrieben von Prao

Ein Tag ist mal eine Ansage, bei uns hat es vier Tage gedauert! Wir waren zu zweit und haben alle Kabel neu gelegt und Zentralverriegelungsschalter hinten, Fußraumbeleuchtung hinten und die CC-Einstiegsleisten verbaut. Ach ja, das KI mit Premium-MFA vom CC war auch dabei.

 

Ohne die zusätzlichen Arbeiten hätten auch ca. 2,5 Tage gereicht. Wenns ordentlich sein soll, dauerts eben länger. Immer wieder stellen sich kleine Probleme als Arbeitsstopper dar. Wenn sich mal ein Kabel nicht auspinnen lässt oder ein Kabel vertauscht wurde... Oder beim Verkleidungseinbau mal wieder ein Stecker oder ein Clip vergessen wurde...

 

Mein Tipp: Lieber jeden Schritt vorher noch mal überdenken, dann spart man sich hinterher Ärger und Mühe. Wenn ich die geschossenen Bilder organisiert habe und ein wenig Text erstellt habe, werde ich Alex die Anleitung für seine Seite zukommen lassen.

 

Viel Erfolg!

Ich bin da auch nicht ganz so optimistisch, aber mein Kollege umso mehr.

Im Zweifelsfall haben wir noch den Mittwoch als Puffer, von daher sollte es schon klappen.


Prao Prao

VCDS User

Zeig Deinem Kollegen das Bild, dann ändert er vielleicht seine Meinung...



Zitat:

Original geschrieben von Prao

Zeig Deinem Kollegen das Bild, dann ändert er vielleicht seine Meinung...

:D

Das Wichtigste ist die Kennzeichung der Leitungen. In Gruppen bereithalten (VL,VR,HL,HR +-,Can), dann kannst Du sie auch verlegen und das Auto danach wieder zusammenbauen. Es sieht dann nicht ganz aus wie bei Prao ;)

Ich habe 1mm² Aufzugsteuerleitung genommen. Es waren 25 Leitungen und alle sauber durchnummeriert. Sitze raus, Mittelkonsole raus, dann kannst Du komplett den Innenraum verkabeln. Dauerte bei mir als Einzelkämpfer einen Tag. Den 2.Tag brauchte ich um alle 4 Türen umzubauen.

Viel Spass.

 

Termi


Alex679 Alex679

Ja 2 TAge habe ich auch gebraucht. 1 Tag nur für die Türen und 1 Tag für den Kabelbaum innen.

 

1 Tag dürfte nicht klappen, auch nicht zu zweit.


Dynaudio System nachrüsten

Zwischenbericht nach 7 Stunden Arbeit.

 

Die Hälfte ist geschafft. Mein Kumpel (ist eigentlich Audi/Opel-Fahrer) hatte nicht gedacht das es so ein Aufwand ist. Morgen kommt dann der Rest.... Ist schon ne Stange Arbeit.

 

Habe 1,5er Kabel genommen. Ist nicht so zu empfehlen, da es ziemlich eng alles ist. Nur mal so als Tipp für die, die es noch vor haben.

 

Freu mich wenn alles drin ist und mich das Ergebnis überzeugt.

 

Schönen Abend.


Prao Prao

VCDS User

Schön, dass es vorwärts geht. Es wäre auch schön, wenn Ihr einige Fotos machen würdet.

 

Zum Kabel: Es gibt spezielle Fahrzeugleitungen, die eine besonders dünne Isolierung haben: Typ FLRY-B. Die sind auch extra flexibel, da sie aus vielen Einzeldrähten bestehen. Die passen dann auch prima in die Steckerbuchsen.

 

Prao


Zitat:

Original geschrieben von chumbaba

Zwischenbericht nach 7 Stunden Arbeit.

 

Die Hälfte ist geschafft. Mein Kumpel (ist eigentlich Audi/Opel-Fahrer) hatte nicht gedacht das es so ein Aufwand ist. Morgen kommt dann der Rest.... Ist schon ne Stange Arbeit.

 

Habe 1,5er Kabel genommen. Ist nicht so zu empfehlen, da es ziemlich eng alles ist. Nur mal so als Tipp für die, die es noch vor haben.

Woher willst Du wissen, dass es die Hälfte war ;-) Das ist wie bei einem Projekt. Die ersten 90% gehen superschnell, die letzten 10% dauern ewig. Hättest Du die einschlägigen Seiten besucht wüstest Du, dass 1,5mm² wirklich nicht der Hit ist, zumal wenn Du noch selber Crimpst.

 

Termi


Combattent Combattent

Betatester

Hoi! ich bin der Kumpel der sich mit an der Sache versucht hat und siehe da, alles geht auf anhieb!

 

OK, 2 oder 3 Clipse der Befestigung der Türverkleidungen sind hinüber aber das ist nicht der Rede wert.

 

1,5'er ist wirklich zu dick, man kommt kaum in die Stecker rein, aber es geht mit guten Nerven.

 

 

Jetzt nochmal den Fehlerspeicher leeren lassen von dem Airbag und alles sollte gut sein.

 

VG

Combattent


Zitat:

Original geschrieben von Combattent

Hoi! ich bin der Kumpel der sich mit an der Sache versucht hat und siehe da, alles geht auf anhieb!

 

Combattent

Hallo Kumpel von chumbaba alias Combattent,

ich habe einen Spruch auf meinem Schreibtisch stehen:

"Verdoppele die Vorbereitung und halbiere die Durchführung"

stimmt mal wieder. Hättet ihr vorher angefragt hättet ihr Tips ohne Ende bekommen und ihr hättet schneller euer Feierabendbier bekommen :D.

Aber da ihr das ja ohne große Hilfe hin bekommen habt, finde ich auch super. Ich hoffe wir treffen uns mal virtuell beim Alex auf der Homepage mit euren Bildern. 

 

Gruß

Termi


Hinweis: In diesem Thema Dynaudio System nachrüsten gibt es 81 Antworten auf 6 Seiten. Der letzte Beitrag vom 13. April 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Dynaudio System nachrüsten"

zum erweiterten Editor
VW Passat B6 & CC: Dynaudio System nachrüsten

Ähnliche Themen zu: Dynaudio System nachrüsten

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
2418 (61.8 %)
Ich nutze Benzinpreisvergleiche
409 (10.5 %)
Ich nutze Benzinpreisvergleiche selten
751 (19.2 %)
Ich nutze Benzinpreisvergleiche nicht
181 (4.6 %)
Ich schaue nach, wo der Kraftstoff am günstigsten ist, fahre aber doch zur näher gelegenen Tankstelle
105 (2.7 %)
Ich habe Benzinpreisvergleiche genutzt, aber die angegebenen Preise stimmten nicht
49 (1.3 %)
Ich habe dazu keine oder eine andere Meinung, ich sag’s im Kommentar
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests