Fahrzeugpflege
Fahrzeugpflege Forum

Die Sitzbezüge machen mich wahnsinnig

Die Sitzbezüge machen mich wahnsinnig

Hallo zusammen,

 

ich hab mal wieder was :mad:

 

Unser Skoda Roomster kam 2009 als Neuwagen zu uns. Für den Innenraum haben wir uns für damals für "Comfort Chic Onyx-Schwarz" entschieden. Und das war wirklich "chic" ... war.

Denn die dunklen Sitzbezüge funktionieren wie eine Fusselbürste. Eigentlich kann man sich nur mit ´ner Lederjacke reinsetzen, alles andere lässt irgendwelche Flusen an den Sitz. Erschwerend hinzu kommt, dass sich diese Flusen kaum absaugen lassen. Mit so einer "Bürstendüse", mit denen ich sonst immer ganz guten Erfolg habe, sitzt man Stunden daran. Auch mit so einer klebrigen Kleiderbürste geht es kaum. Die Sitzbezüge halten die Flusen und Fusseln tatsächlich wie eine Fusselbürste.

Ich habe mal versucht, das auf Bildern festzuhalten. Die Sitze sind abgesaugt und mit einer Fusselbürste bearbeitet!

 

Kennt jemand sowas? Oder noch besser, hat jemand ein Rezept dagegen? Ich überlege tatsächlich, ob es da nicht irgendwas gegen Hundehaare oder ähnliches gibt, was mir helfen könnte, die Sitze zu reinigen (nein, wir haben keinen Hund). Irgendeine Bürste oder ähnliches.

 

Finde ich da keine Lösung, denken wir tatsächlich irgendwann über Sitzbezüge nach.

 

Gruss DiSchu



Das sind keine Fussel auf dem Bezug, sondern Fasern vom Bezug....


Stimmt.. Der Bezug löst sich auf.


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Themenstarter

Das wäre ja noch schlimmer, da das Problem nicht erst seit gestern da ist und der Wagen ja noch nicht soooo alt.

Das mag aber auch sein - zusätzlich vielleicht - aber nicht nur, denn so farbenfroh wie die Fussel sind, kann das (hoffentlich) nicht aus den dunklen Bezügen kommen. Ich werde mal ein Foto bei besserer Beleuchtung und etwas mehr Entfernung nachreichen.

 

Gruss DiSchu


Die Sitzbezüge machen mich wahnsinnig

Was bei Hundehaaren oft hilft, ist eine Gummibürste oder so ein Tierhandschuh, der ist dann auf einer Seite gummiert, evtl. hilft es auch bei Fussel.


Zitat:

Original geschrieben von cleanmaster69

Das sind keine Fussel auf dem Bezug, sondern Fasern vom Bezug....

Wollte ich auch gerade schreiben, nur mein internet war weg, daher hier die "gespeicherte" Version.

Was EVTL. etwas abhilfe schaffen KÖNNTE.

Ist so eine Wollfusselrasenmäher, oder wie das heist.

Das ist so ein kleines Handgerät, sieht aus wie ein Rasierer, das aber von Wollsachen etc. die aufstehenden Fusseln abrasiert.

Habe ich mal in so einen "Hausfrauenkatalog" gesehen und kostet nur so um die 15-30 Euro.

Alternativ kannste ein Fellbezug drüberziehen. :D

 

Mfg


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Themenstarter

@ philfuerte85:

Danke, das wird geprüft / ausprobiert.

 

@ bestsniper2005:

Ich weiss, was Du meinst. Ich glaube, wir haben sogar so einen Fusselrasierer oder wie die Dinger richtig heissen. Aber das wäre echt zu viel für so in Gerät.

 

Dass sich die Bezüge auflösen, mag ich nach 3 Jahren und um 30.000km nicht glauben. Wäre ja ein Armutszeugnis.

Ich denke schon, es sind die Bezüge selbst. Der Stoff ist nicht glatt, sondern so strukturiert, kommt auf den Fotos kaum rüber. Und die ziehen alles an und geben es nicht wieder her.

 

Gruss DiSchu


Für mich sieht es eigentlich auch danach aus, als wenn das Polster selbst fasert. Wundert mich persönlich nicht, fahre ja eine VW aus 2010...und da recht glatter Stoff wächst meinem an der Seitenwange sozusagen Fell....;)

Ich würde zum Fusselrasierer greifen, aber vorsichtig, bei dieser Netzstruktur...


Schon mal über Sitz Schonbezüge nach gedacht? Ich glaube dass die Struktur der Sitze einfach Flusen und Wolle anhaften läßt. Viel machen kann man da nicht. Die Alternative wäre ein anderer Sitzbezug von einer anderen Skoda Austattungslinie.


Die Sitzbezüge machen mich wahnsinnig

So wie es aussieht, gibt es einfach ein paar Sitzbezüge, die einfach sch***e sind....:(


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von cleanmaster69

So wie es aussieht, gibt es einfach ein paar Sitzbezüge, die einfach sch***e sind....:(

Schon geschrieben ;) Ich glaube, das trifft es.

 

Dass die Sitzbezüge auf sind, mag ich einfach nicht glauben. Es betrifft ja alle Sitze, auch wo selten jemand sitzt (hinten, Kindersitze auf Sitzschonern, ganz selten erwachsene Passagiere, auch der Mittelsitz).

Und wenn gar nichts geht - ich versuche mal Hundebürsten und ähnliches - also bevor ich neue Sitzbezüge von Skoda hole (meins Wissens > 700,- EUR), frage ich erst mal unseren :) was er von der Qualität hält. Oder halt so fürchertliche Schonbezüge :eek:

Mal schauen ....

 

Gruss DiSchu


Es sind die Bezüge selbst. Das sieht man eindeutig. Vielleicht findest du ja irgendwo hochwertige Passform-Schonbezüge. Ich hatte sowas früher mal im Aygo. Die haben zwar 180 € für die beiden Vordersitze gekostet, sahen aber richtig schick aus. ;)


Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Und wenn gar nichts geht - ich versuche mal Hundebürsten und ähnliches - also bevor ich neue Sitzbezüge von Skoda hole (meins Wissens > 700,- EUR), frage ich erst mal unseren :) was er von der Qualität hält. Oder halt so fürchertliche Schonbezüge :eek:

Mit einer Bürste oder so machst du es noch schlimmer. Die Bezüge im Meriva meiner Eltern sehen ähnlich aus, obwohl da hinten auch seltenst einer sitzt. Alleine schon wenn man 2x mit dem Staubsauger drüber geht, merkt man schon, wie es anfängt... ist halt mindere Qualität. Bei mir im Vectra damals hatte ich solche Probleme nicht, der war 1 Jahr älter und die Bezüge hochwertiger... klar, das Auto war ehemals auch teurer ;) Gerade bei günstigen Marken oder Einstiegsmodellen hat man solche Probleme öfter. Neue Bezüge beim Händler kaufen bringt nichts, die Qualität ist gleich und man ärgert sich kurze Zeit später doppelt. Schonbezüge kosten gut Geld, wenn man was hochwertiges haben will, die halten aber auch meist länger. Bei meinem Vectra hätte es wegen der Sportsitze nur Sonderanfertigungen gegeben, zu 250€ für die 2 Vordersitze :eek:

 

Alternativ würde ich mal beim Sattler vorsprechen, vielleicht hat der noch Ideen, oder kann dir mal ein unverbindliches Angebot machen, was es kosten würde, wenn er die Sitzflächen mit hochwertigen Stoff bezieht...


Zitat:

Alternativ würde ich mal beim Sattler vorsprechen, vielleicht hat der noch Ideen, oder kann dir mal ein unverbindliches Angebot machen, was es kosten würde, wenn er die Sitzflächen mit hochwertigen Stoff bezieht...

Einen Versuch wär's wert. Ich denke mal, dass beim Sattler ein neuer Stoffbezug für die Vordersitze auch nicht die Welt kostet. Komplette Lederausstattungen für Kleinwagen gibt's schon für rund 1.300 €. ;)

 

Das die Sitze nach 30.000 km so aussehen, zeugt natürlich von lausiger Qualität. Ich hab meine Autos zuletzt immer 4 Jahre und ca. 45.000 km gefahren. Da sah der Fahrersitz immer noch neuwertig aus.


Hinweis: In diesem Thema Die Sitzbezüge machen mich wahnsinnig gibt es 21 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 31. Dezember 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Die Sitzbezüge machen mich wahnsinnig"

zum erweiterten Editor
Fahrzeugpflege: Die Sitzbezüge machen mich wahnsinnig

Ähnliche Themen zu: Die Sitzbezüge machen mich wahnsinnig

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen