Hybrid &  Elektro
Hybrid & Elektro Forum

Die 'Griechen' sparen beim Benzin

Die 'Griechen' sparen beim Benzin

Auch wenn's kein alternativ betriebener Motor ist passt ja trotzdem ein wenig hier rein von Delphi gibt's eine recht interessante Entwicklung im Bereich ~ "Diesotto"

 

http://newenergyandfuel.com/.../


Was ist daran neu ?

 

--> Mercedes

 

--> Bosch

 

 

Gruß SRAM


Themenstarter

Na dass Delphi schon recht seriennah ist - das von Mercedes ist ja für das Jahr 3000 angekündigt

 

Natürlich ist das nicht neu darum ja auch der Hinweis auf die Markenbezeichnung Diesotto


Oh je:

 

Zitat:

Er arbeitet mit einem Einspritzdruck von bis zu 200 bar und ermöglicht eine besonders schnelle Mehrfacheinspritzung. Dieses innovative System kam 2006 erstmals im Mercedes CLS 350 CGI zum Serieneinsatz.

:rolleyes: Gruß SRAM


Themenstarter

Naja und das wirklich neue ist auch nicht der Einspritzdruck sondern die Kompressionsbedingte Zündung ohne Zündkerze.

 

Die Einspritzdrücke gibt's natürlich - nur das hat mit dem Diesotto nichts zu tun - dessen Neuheit ist Benzin Zündung ohne Zündfunken.

 

Es gibt keinen einzigen Mercedes Benziner ohne Zündkerzen zu kaufen und wird es auch das nächste Jahrzehnt nicht geben. Frühestens im Nach-Nachfolger des W221 is das geplant.


Die 'Griechen' sparen beim Benzin

Zitat:

Original geschrieben von WHornung

Es gibt keinen einzigen Mercedes Benziner ohne Zündkerzen zu kaufen und wird es auch das nächste Jahrzehnt nicht geben. Frühestens im Nach-Nachfolger des W221 is das geplant.

Kann durchaus sein, sagt aber eigentlich schon alles darüber aus was man von den Zukunftschancen des E-Autos wirklich hält.


he2lmuth he2lmuth

W 203 / C 220 CDI 02.2001

Zitat:

Original geschrieben von Noris123

Zitat:

Original geschrieben von WHornung

Es gibt keinen einzigen Mercedes Benziner ohne Zündkerzen zu kaufen und wird es auch das nächste Jahrzehnt nicht geben. Frühestens im Nach-Nachfolger des W221 is das geplant.

Kann durchaus sein, sagt aber eigentlich schon alles darüber aus was man von den Zukunftschancen des E-Autos wirklich hält.

Bitte wie meinst Du das? Steh aufm Schlauch :(


Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Zitat:

Original geschrieben von Noris123

Kann durchaus sein, sagt aber eigentlich schon alles darüber aus was man von den Zukunftschancen des E-Autos wirklich hält.

Bitte wie meinst Du das? Steh aufm Schlauch :(

Wie soll ich es noch anders sagen? Wenn Mercedes die Einführung einer neuen Verbrennungsmotortechnologie in 10 oder 20 Jahren plant scheint der Glaube an das Ende dieser "Technik aus dem 19. Jahrhundert" und an die Zukunft des E-Autos nicht sehr ausgeprägt zu sein.

OK, könnte man sicher auch noch klarer ausdrücken.;)


Zitat:

Kann durchaus sein, sagt aber eigentlich schon alles darüber aus was man von den Zukunftschancen des E-Autos wirklich hält.

:D SRAM


Zitat:

Kann durchaus sein, sagt aber eigentlich schon alles darüber aus was man von den Zukunftschancen des E-Autos wirklich hält.

Es is allerdings noch nicht so lange her, da haben sie den Hybrid belächelt. Und was machen sie heute?


Themenstarter

Die 'Griechen' sparen beim Benzin

Der Diesotto kommt ja auch nur in der S-Klasse, wer 200.000+ verdient und heute schon 5 oder 10 Euro / Liter zahlen kann ohne dass er das überhaupt bemerkt, für den ist das Verbrennungszeitalter natürlich noch lange nicht vorbei.

 

Die Frage ist ja für die meisten wenn schon, was plant Mercedes in der Preisklasse < 100.000 Euro und nicht was in der > 100.000 Klasse - vor allem wenn davon dann vielleicht 100% nach 'Saudi Arabien' und andere Ölnationen gehen - denen geht das billige Öl ja als letztes aus.


Original geschrieben von eCarFan

Zitat:

Es is allerdings noch nicht so lange her, da haben sie den Hybrid belächelt. Und was machen sie heute?

Ich lächle noch immer über diesen teueren Schwachsinn !!!


Themenstarter

Naja Du lächelst andere verdienen Millionen mit ihren Hybridautos :D da ist doch letzteres zu bevorzugen.

 

http://www.motorvision.de/.../...millionen-hybride-verkauft,16074.html

 

-------

 

http://www.greencarcongress.com/2012/05/tmc-20120522.html

 

In den ersten 4 Monaten 2012 hat allein Toyota schon 420.000 Hybride verkauft

 

Geht die Entwicklung so weiter würde Toyota in 2012 schon so viele Hybridautos verkaufen wie Mercedes insgesamt angefangen von der A Klasse bis zum SLS und G Modell zusammen - und zwar weltweit.

 

Und da fehlen die Hybridmodelle aller anderen Hersteller.

 

Mit ~ 60.000 Stück / Monat wird der Prius - obwohl es den nur in einer einzigen Motorisierung gibt - bei den weltweiten Verkäufen gegen alle Golf Diesel oder alle Benzin-Modelle zusammen wohl schon ankommen.


he2lmuth he2lmuth

W 203 / C 220 CDI 02.2001

Wenn der Prius in der Stadt 4-5 L Super braucht ist das Auto kein Schwachsinn!!!

 

Auf der BAB natürlich unbrauchbar.


Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Zitat:

Original geschrieben von eCarFan

Es is allerdings noch nicht so lange her, da haben sie den Hybrid belächelt. Und was machen sie heute?

Ich lächle noch immer über diesen teueren Schwachsinn !!!

Berliner Taxi E-Klasse: 10l Diesel/100km, Preis } 40.000€

Berliner Taxi Prius: 5l S /100km, Preis 26.000€

Ich lächle noch immer über diesen teuren Schwachsinn! :D

Zumal ich immer öfters Leute am Flughafen sehe, die nicht in das erste Taxi in der Schlange einsteigen, sondern in den ersten Prius. :eek:

Kann ich nur unterstützen. Wer einen Mercedes fährt soll nicht über zu geringe Einnahmen maulen, schließlich ist es ja dem Taxiunternehmer "wert" :D


Hinweis: In diesem Thema Die 'Griechen' sparen beim Benzin gibt es 19 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 22. Dezember 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Die 'Griechen' sparen beim Benzin"

zum erweiterten Editor
Hybrid & Elektro: Die 'Griechen' sparen beim Benzin

Ähnliche Themen zu: Die 'Griechen' sparen beim Benzin

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen