L538
Range Rover Evoque:

Dem Dieselmotor scheint es zu kalt zu sein!

Land Rover Range Rover Evoque L538

Dem Dieselmotor scheint es zu kalt zu sein!

Dem Dieselmotor scheint es zu kalt zu sein!

Zitat:

Original geschrieben von Sundowner 18

Na der glüht doch automatisch vor! Du sollst doch nur noch kurz auf den Starknopf drücken und das Bein nicht von der Bremse bzw. Kupplung nehmen dann kann es mehr oder weniger lang dauern bis der Anlasser zu drehen anfängt. Auf den Vorglühvorgang haste doch gar keinen Einfluss mehr. Jedenfalls nicht beim EVO. Habe Sorge das der bei -15 nicht mehr beim ersten Startversuch kommt. Werde es mal mit dem Ultimate versuchen. Ist das ein Schönwetterauto??

Keineswegs und das Ultimate wird auch nicht helfen. Mach ein bisschen Diesel Fließkit zu jeder Tankfüllung zu und du wirst keine Probleme, selbst bei -40° haben.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von -CasaR-

Zitat:

Original geschrieben von Sundowner 18

Na der glüht doch automatisch vor! Du sollst doch nur noch kurz auf den Starknopf drücken und das Bein nicht von der Bremse bzw. Kupplung nehmen dann kann es mehr oder weniger lang dauern bis der Anlasser zu drehen anfängt. Auf den Vorglühvorgang haste doch gar keinen Einfluss mehr. Jedenfalls nicht beim EVO. Habe Sorge das der bei -15 nicht mehr beim ersten Startversuch kommt. Werde es mal mit dem Ultimate versuchen. Ist das ein Schönwetterauto??

Keineswegs und das Ultimate wird auch nicht helfen. Mach ein bisschen Diesel Fließkit zu jeder Tankfüllung zu und du wirst keine Probleme, selbst bei -40° haben.


Themenstarter

Was kann er denn da empfehlen?


Zitat:

Original geschrieben von DeutzDavid

Probier mal das hier:

 

http://www.amazon.de/Liqui-Moly-5120-Diesel-Additiv/dp/B00295EPQ4

 

http://www.amazon.de/.../ref=pd_cp_auto_0

Genau sowas. Habe das zweite und hatte damit keinerlei Probleme mehr.

Ab -10° habe ich das immer mit untergemischt und somit lief der Motor einwandfrei.


Themenstarter

Dem Dieselmotor scheint es zu kalt zu sein!

Danke! Also rubbeln allle ein wenig. Finde es nur komisch das es dieses Problem bei keinem anderen Diesel-selbst bei -25C° in Norwegen- nicht gab.


Zitat:

Original geschrieben von Sundowner 18

Danke! Also rubbeln allle ein wenig. Finde es nur komisch das es dieses Problem bei keinem anderen Diesel-selbst bei -25C° in Norwegen- nicht gab.

Wie gesagt, anfangs leicht ruppig und etwas lauter als normal.

Aber selbst bei -28° ging der TD4 und mein TDV8 an.


Zitat:

Original geschrieben von -CasaR-

Keineswegs und das Ultimate wird auch nicht helfen. Mach ein bisschen Diesel Fließkit zu jeder Tankfüllung zu und du wirst keine Probleme, selbst bei -40° haben.

Na klar hilft das. Das von Hand panschen kannst Du dir sparen. Ist schon drinnen in Ultimate, v-power und wie sie alle heißen.

 

Dazu bekommst Du noch die anderen Vorteile, die den höheren Preis etwas ausgleichen.

 

Shell V-Power Infos

 

Aral Ultimate Info

 

Total Exellium Info

 

ADAC Test Premium Kraftstoff

 

Wie ich von Anfang an sagte, kann's durchaus an billigem Diesel liegen. Ich denke mal die renommierten Tankstellen haben so auch schon einen guten Schutz vor dem versulzen der Dieselparafine bei Minusgraden aber bei der Polentanke würde ich da nicht die Hand für ins Feuer legen.


Ich habe in den letzten Jahren (bis auf zwei Jahre V8-Benziner von VW) nur Diesel gefahren und noch nie Probleme mit dem versulzen gehabt aber das wird jetzt nicht der Kern meines Beitrags. Aber wegen daraus mangelnder Erfahrung und ich hoffe diese auch nicht machen zu müssen, stellt sich mir folgende Frage zu den Kraftstoffzusätzen: Weiter oben habe ich von einigen Additiven gelesen. Unter anderem einen Fließverbesserer/Antiparaffinbildner (die von den meisten Autoherstellern für die modernen Motoren nicht frei gegeben sind). Nun aber meine Frage: Wenn ich die "Bedienungsanleitung" der Produkte lese, so sollen diese dem Kraftstoff vor dem Tanken und nicht bei Minusgraden beigemischt werden -also zu Zeiten, wenn kein Frost da ist- was mache ich denn aber, wenn ich dann bei klirrender Kälte erneut tanken muss? Dann ist der Sprit mit dem Zusatz ja alle und neues Additiv dürfte ich dann ja nicht mehr beimischen - oder?


Das bedeutet wohl eher nicht in nen vollen, schon kristalisierten Tank, hinterherkippen, sondern vor dem Tanken reinschütten, damit es sich beim Tanken direkt vermischt.


Dem Dieselmotor scheint es zu kalt zu sein!

Einspruch!

Bei einem Anbieter steht, dass man den Zusatz bei mehr als 0° Treibstofftemperatur einfüllen sollte und bei einem anderen: "...in den Tank geben bei einer Mindesttemperatur von +5 °C".

 

Gut ich gestehe, dass ich noch nie ein Thermometer an den Zapfhahn gehalten habe aber wenn es draußen -20° haben sollte und dann wäre ja der Zusatz angezeigt, dann könnte die Dieseltemperatur ja auch eher gegen Null tendieren - oder? ;-(

 

Aber ich denke die Diskussion führt uns nicht weiter - mir war ja auch nur die Frage in den Sinn gekommen, nachdem ich von einem Frostschutz gelesen hatte, den ich anscheinend bei Frost nicht einfüllen darf.


Zitat:

Original geschrieben von romme9

Einspruch!

Bei einem Anbieter steht, dass man den Zusatz bei mehr als 0° Treibstofftemperatur einfüllen sollte und bei einem anderen: "...in den Tank geben bei einer Mindesttemperatur von +5 °C".

 

Gut ich gestehe, dass ich noch nie ein Thermometer an den Zapfhahn gehalten habe aber wenn es draußen -20° haben sollte und dann wäre ja der Zusatz angezeigt, dann könnte die Dieseltemperatur ja auch eher gegen Null tendieren - oder? ;-(

 

Aber ich denke die Diskussion führt uns nicht weiter - mir war ja auch nur die Frage in den Sinn gekommen, nachdem ich von einem Frostschutz gelesen hatte, den ich anscheinend bei Frost nicht einfüllen darf.

Mythen. Ich habe es bei exakt -28°C eingefüllt und nur etwa 5 Liter Benzin dazu, frisch aus der Zapfsäule. Hat trotzdem funktioniert.

 

Q EvoqueClub Der Ultimate Diesel hätte mir auch nicht geholfen, da es immer noch 4°C kälter war. Aber danke, ich wusste nicht, das Premiumdiesel wirklich etwas anderes beigemischt ist.


Zitat:

Original geschrieben von -CasaR-

 

 

..... Ich habe es bei exakt -28°C eingefüllt und nur etwa 5 Liter Benzin dazu, frisch aus der Zapfsäule. .....

Also, daß man in die modernen Dieselmotoren auf keinen Fall mehr Benzin einfüllen sollte, wie man das früher gemacht hat, hab' ich schon mehrfach gelesen - glaube, da steht auch ein Warnhinweis in der Bedienungsanleitung unseres RRE's..

Wird auch z.B. auf der ARAL-Seite, in der Erklärung vom Winterdiesel genannt und erklärt, warum (sh. Link vom Evoqueclub.de, oben).

 

Da springt der Motor vielleicht besser an, aber dann riskiert man dafür 'n Motorschaden.... muß ich nicht ausprobieren.


Zitat:

Original geschrieben von hr.bert

 

Also, daß man in die modernen Dieselmotoren auf keinen Fall mehr Benzin einfüllen sollte, wie man das früher gemacht hat, hab' ich schon mehrfach gelesen - glaube, da steht auch ein Warnhinweis in der Bedienungsanleitung unseres RRE's..

Wird auch z.B. auf der ARAL-Seite, in der Erklärung vom Winterdiesel genannt und erklärt, warum (sh. Link vom Evoqueclub.de, oben).

 

Da springt der Motor vielleicht besser an, aber dann riskiert man dafür 'n Motorschaden.... muß ich nicht ausprobieren.

Sorry, meinte auch Diesel. :D


Themenstarter

Ich war heute noch mal bei LR wegen des Einbaus der Fussstütze und habe gleich noch mal wegen des poltrigen Startvorganges bei tieferen Temperaturen nachgefragt. Die meinten ist alles ganz normal. Das haben alle. Ich soll mir keine Sorgen machen, der würde auch bei -20 gut anspringen. Eventuell 30 Sekunden laufen lassen bevor man losfährt. Also hoffentlich alles easy.

P.S.: Heute früh mal aus Spass Ultimate reinsprudeln lassen bevor irgendwelche vom Hersteller ausdrücklich nicht empfohlenen Fliessverbesserer da reinkommen. Werde berichten.


Deine Antwort auf "Dem Dieselmotor scheint es zu kalt zu sein!"

zum erweiterten Editor
Range Rover Evoque: Dem Dieselmotor scheint es zu kalt zu sein!

Ähnliche Themen zu: Dem Dieselmotor scheint es zu kalt zu sein!

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen