7 (AU)
VW Golf 7 & Golf Sportsvan:

CUP Interieur vs. Comfortline Interieur (mit ErgoActive Sitzen)

VW Golf 7 (AU)

CUP Interieur vs. Comfortline Interieur (mit ErgoActive Sitzen)

Hallo zusammen,

 

stehe vor der Wahl zwischen einem Golf CUP mit dem "normalen" CUP-Interieur ("Aktionssitze") und R-Line Exterieur mit Salvador 18-Zoll-Felgen.

 

Und einem Golf Comfortline mit ErgoActive-Sitzen, R-Line Exterieur und Madrid 17-Zoll-Felgen.

Mehrpreis der Comfortline-Variante: 600 Euro

 

Jeweils in Pure White. Habe keine Möglichkeit, das vor Ort zu vergleichen.

 

Was würdet ihr wählen? Sind die ErgoActive-Sitze den Aufpreis wert? Mir gefallen die Madrid-Felgen auf Bildern in Verbindung mit Pure White besser. Pure White und Salvador habe ich bisher nicht gefunden.

 

Danke!


Ist das hier nicht pure white mit den Salvador?

 

Link

 

Die Ergo's waren eine meiner besten Investitionen, die ich bisher getätigt habe. Für den kleinen Aufpreis würde ich sie immer wieder nehmen...


Finde die Ergo Sitze auch super. Fahre derzeit noch die Passat Highline Comfort aber kein Vergleich zu den Ergos.


Also ich hab auch länger überlegt ob ich die "normalen" Sportsitze nehme oder den Ergo Active.

Ich hoffe das der Ergo Active Sitz sich in der Praxis genauso gut bewährt wie bei der Probefahrt.


Ich hatte mal einen Sitzvergleich gemacht und habe auch in einem CUP-Golf drin gesessen.

 

Also die CUP-Sitze sind schon in Ordnung, vergleichbar mit den Comfortline-Sitzen aus den dem Golf 6 und den entsprechenden Sondermodellen (Team, Style). Soo schlecht sind die keineswegs.

 

Aber die Ergos sind halt Sportsitze und haben einen (noch) besseren Seitenhalt. Zudem:

+ Neigungsverstellung

+ elektrische 4-Wege Lordosenstütze mit Massagefunktion

 

Ich fahre mit dem Teil schon eine Weile und der Sitz ist wirklich top!

 

Unabhängig von den Sitzen liefern deine Alternativen aber einen komplett unterschiedlichen Innenraum:

CUP: Klavierlack-Dekor aber mit Seitenleisten in Silber, Sitze aus schwarz/grauem Stoff.

CL : Gebürstetes Alu-Dekor incl. Seitenleisten und dank den Ergos Teilleder-Ausstattung (auch die Mittelarmlehne und Türverkleidungen sind beledert).

 

...kurzum: ich würde den CL mit den Ergos nehmen.


Themenstarter

CUP Interieur vs. Comfortline Interieur (mit ErgoActive Sitzen)

Genau das habe ich getan. Auch, weil ich keine Klavierlack Elemente möchte..


Schön, dass man noch die Entscheidung mitgeteilt bekommt, macht nicht jeder ;-)

 

Durch die unterschiedlichen aber festgelegten Dekors und die fixe Innenausstattung beim CUP finde ich dieses Sondermodell auch relativ unattraktiv. Die Golf 6-Sondermodelle Team, Style und Match konnte man fast blind bestellen.

 

Seitdem man bei den G7-Ausstattungslinien neuerdings die Wahl zwischen mehreren Dekors und Sitztypen hat, scheinen immer mehr das Sondermodell zu verwerfen. (Ich hätte es auch getan btw.).

 

Wenn man so quer liest, gewinnt man schon den Eindruck, dass das CUP-Modell nicht so ankommt wie die Golf 6-Sondermodelle, gerade bei Privatkäufern.


Wir fanden ihn ganz schön, als wir heute noch mal probegesessen haben. Die Sitze sind auch real deutlich schöner als auf den Bildern. Aber ihr habt Recht: Gefallen einem die Sitze nicht, macht das imho viel aus und zerstört das positive Bild. Ich saß gefühlt genau so gut wie in unserem Golf Style. Die Zierleisten empfanden wir als deutlich schöner als im Comfortline. Das graue Plastik sieht noch schlimmer und billiger aus als das silberne Plastik im Cup. Ich denke für potentielle Comfortline Käufer mit normaler Ausstattung ist der Cup interessant. Ab einem gewissen Ausstattungsniveau ist der Highline attraktiver.

 

Ich stelle übrigens fest, dass ich mit der elektrischen Lordose nicht klarkommen und demnach auch nicht mit den Erbos. Seitenhalt, Form, alles super, aber unten drückt immer was, auch wenn ich die Lordose komplett rausnehmen. Klingt komisch, aber bei den normalen Sportsitzen im Highline hab ich das nicht.


ThaFUBU ThaFUBU

528iA

BMW

rline bestellen, dann gibts die tollen sportsitzr


Hallo, muss ehrlich sagen, wenn ich manche Meinungen höre, kommt mir es echt hoch.Ihr sagt Dinge, die ich nicht nach vollziehen kann.Der Cup basiert auf Comfortline, hier wird immer auf den Highline geschwört, basiert aber auch nur auf Comfortline Basis, klar hat er ein paar Annehmlichkeiten mehr, aber dafür andere Modelle runter zu reden, verstehe ich nicht.Klar, will jeder sein Auto und seine Bestellung stark reden, fahre einen Polo Style, habe im Vorfeld auch nicht die tollsten Berichte gehõrt, habe ihn mir trotzdem bestellt. Schäbige Sitze, kein geschäumtes Armaturenbrett,etc.Alles Blödsihn, habe ihn jetzt nach 3 Jahren,für einen Golf 7 (natürlich Cup Modell) in Zahlung gegeben.Laut DAT kaum Wertverlust, würde ihn immer wieder kaufen.Also erst anschauen, dann urteilen.

Gruß Lonne 25


CUP Interieur vs. Comfortline Interieur (mit ErgoActive Sitzen)

Hatte schon Golf 7: 4Türer-Highline mit Ergo-Sitzen, Variant Comfortline (Beige Sitze) und Trendline mit Life Paket.

Ergo Sitze sind Optisch TOP. Massage fand ich überflüssig.

Highline Dekor sah schnell schlimm aus. Immer staubig.(bei Mir) Assistenssysteme nervten mit Piepen (Lenkrad übernehmen) (Tempomat nur 160kmh)

 

Comfortline mit beige sehr gemüdlich und wirkt auch hochwertiger durch die Farbe. Dekor fällt Staub nicht so auf.

 

Trendline genauso zufrieden wie mit Comfortline, auch wenn das Dekor nicht ganz so schön ist. Durch das Life Paket besser ausgestattet als der (Standart)Comfortline.


Deine Antwort auf "CUP Interieur vs. Comfortline Interieur (mit ErgoActive Sitzen)"

zum erweiterten Editor
VW Golf 7 & Golf Sportsvan: CUP Interieur vs. Comfortline Interieur (mit ErgoActive Sitzen)

Ähnliche Themen zu: CUP Interieur vs. Comfortline Interieur (mit ErgoActive Sitzen)

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen