Tigra
Opel Corsa B & Tigra:

Corsa 1.4L 16v ecotec Spritfresser

  • Opel Tigra Panorama
  • Opel Corsa B & Tigra Forum
  • Opel Tigra Blogs
  • Opel Tigra FAQ
  • Opel Tigra Tests
  • Opel Tigra Marktplatz
  • Exklusiv

Corsa 1.4L 16v ecotec Spritfresser

hallo leute!

jetzt habe ich wochenlang das forum gefoltert, bim aber trotzdem nicht fündig geworden...

habe den 1.4l 16V und liege trotz wirklich sparsamer fahrweise bei 10 litern!

der wagen rollt mehr als er getreten wird, ich krieg den nicht runter, reine autobahn liegt er auch bei ca 9.5l

lambda wurde gewechselt, brachte auch nichts. die termosensoren hab ich gemessen, die werte stimmen soweit.

 

steuergeerät vielleicht? kann man das selbst resetten, wenn der vorfahre den wagen zu sehr gezogen hatte?

 

bin verzweifelt ;)

 

danke für die hilfe...


Opel-Freak´78 Opel-Freak´78

Garagen-Übernachter

Wie sieht es denn mit dem grundsätzlichen aus, Luftfilter, Kraftstoffilter, Zündkerzen?


Themenstarter

luftfilter sieht gut aus, kraftstoffilter ist ungeprüft, da ich den noch nicht gefunden habe ;)

zündkerzen sind nicht neu, sehen aber auch nicht so verschlissen aus ...


fate_md fate_md

lächeln und winken...

Spritfilter sitzt beim rechten Hinterrad am Unterboden


Wenn er zu viel Sprit braucht, dann liegt es wohl kaum am Spritfilter...eher wenn kein Sprit kommen würde.

 

Wie ist deine Temperatur? Fahrweise? Kurzstrecken? Ist die gelbe Lampe ab und zu an?


djplayboy djplayboy

since 2005

Corsa 1.4L 16v ecotec Spritfresser

Kommt er denn überhaupt auf Temperatur.... wenn die Sensoren ganz sind heißt das ja noch nix.

 

gruß


Blitzcrieg Blitzcrieg

Außenrist-Techniker

Mal ne blöde Frage... ist das ein Automatik ?

Ich fahre unseren x14xe der auf grob 110ps aufgemacht ist und auf 195er Reifen rollt mit 6,8-7,3 litern im Mix ( im winter so 0,2 liter mehr )... und da ist dann auch ab und an mal sportliche Fahrweise drin. Allerdings auch viel Langstreckenkilometer, allerdings auch Kurzstrecke...

Der wird aber auch mit 0w40 Vollsynthetik gefahren, was jedoch im Vergleich zu normalen Öl wohl nicht mehr als 0,1 - 0,2 liter ausmachen sollte.

 

Ich würde auch fragen... kommt der auf Temperatur ? Nicht das der Thermostat dauerhaft geöffnet ist, und der Motor daher zu lange anfettet. Temperatur nach 6-7 Minuten auf ca 92-93° laut Azeige sollte normal sein...

 

Evtl ist auch der Kühlmitteltemperatursensor hin ? Wenn der das Kühlmittel immer als zu kalt enstuft, wird glaube ich auch vom Motor angefettet...

Ansonsten normale Dinge wie Zündkerzen... Glaub die sollten beim 16v alle 30.000 gewechselt werden ? Etwas mehr Laufleistung ist sicher auch nicht schlimm, sollten halt nur nicht uralt sein die Teile. Nach der Farbe kann man da wengier gehen, eher nach der Optik/dem Abstand der Elektrode(n).

 

Wie steht es um die Laufleistung ? Evtl ist die Kompression eifnach nich mehr so toll, was sich dann auf den Wirkungsgrad auswirkt...

oder der Kat könnte zugesetzt sein. Wenn der Motor nicht mehr frei sein Abgas ausstoßen kann, dann kann das auch erhöhten Verbrauch zur Folge haben. Das müsste sich dann aber normalerweise auch in der Leistugn äußern... Gibt aber sicher auch Leute die es nicht spüren wenn 5-10ps fehlen.

Austreten tut aber kein Benzin oder ? Also zb an der Rückleitung, im Motor, was weiss ich... ?


prüf mal den Spritfilter ob der nicht durchgegammelt ist. War bei mir so und hab mich über einen Verbrauch von 13l gewundert. Bei dem Verbrauch war mir klar, dass es nicht am Motor liegen kann


Themenstarter

ich fasse mal die letzten fragen zusammen ;)

spritfilter finde ich jetzt beim nächsten mal, danke ;)

 

temparatur liegt normal zwischen 90 und 100 grad, laut auslesegerät sind das etwa 85 grad, was mich schon wesentlich versöhnlicher gestimmt hatte, denn bei 100 grad läuten bei mir alle glocken! ;)

 

fahrweise ist wie bereits erwähnt überaus sparsam und vorausschauend, der könnte nur noch weniger verbrauchen, wenn ich ihn schieben würde.

 

kurzstrecken überwiegen zwar, aber ich habe auch nach 150km autobahn vollgetankt - keine änderung, 10 l waren es immer...

 

die motorlampe ging auch mal an, das war die lambda, die wurde auch gleich getauscht - ohne dass das die situation verbessert hätte...

 

der vorbesitzer hat auch vollsynthetik-öl reingemacht, was ich noch nicht wechseln will, das war vor ca 6000 km ...

 

thermostat habe ich im kochtof geprüft ... schnapt fleissig, wie unsere schildkröte ;)

 

kühlmitteltemperatursensor hat bei warmen motor 276 ohm ... sollte auch passen.

 

der keilriemen ist auch 6000 km alt, ich hoffe/denke dass die zündkerzen das gleiche geburtsdatum haben ...

 

das sprit-system ist auch dicht - den rücklaudschlauch vom tank habe ich auch schon ersetzt, der floss auch sprit weg nach dem tanken ...

 

der motor hat 230.000 km drauf, springt sofort an, klingt tadellos und läuft perfekt! ob da 5 ps fehlen, kann ich aber trotzdem nicht sagen...

 

danke für die ideen :)


spritsparen:

 

Hast du beim Rollenlassen den Gang noch drinn oder rollst du im Leerlauf? Zweiteres wäre falsch


vauxhall corsa vauxhall corsa

Postmaster

Corsa 1.4L 16v ecotec Spritfresser

hi!

schalt oder automatikgetriebe?

 

wie hoch ziehst du die gänge bzw bei welcher drehzahl schaltest du?


Themenstarter

gerollt wird natürlich ohne gang! estens bremst die kupplung nur und zweitens hab ich keine lust, nur wegen des rollens, ne neue kupplungsscheibe einbauen zu müssen...

 

ist ein schaltgetriebe, ich schalte ziemlich früh, aber der motor läuft dann noch rund und nicht untertourig.

drehzahl weiss ich nicht, müsste ich erst drauf achten...


fate_md fate_md

lächeln und winken...

Zitat:

Original geschrieben von Hackmack

gerollt wird natürlich ohne gang! estens bremst die kupplung nur und zweitens hab ich keine lust, nur wegen des rollens, ne neue kupplungsscheibe einbauen zu müssen...

Da hat dir dann aber irgendjemand Murks beigebracht.

 

Beim Rollen den gang drin lassen und auch nicht auskuppeln. Das Fahrzeug befindet sich dann im Schubbetrieb und über 1500rpm wird nicht eingespritzt -> Verbrauch gleich NULL! Die Kupplung leidet darunter auch in keinster Weise, da du ja kaum Drehmoment überträgst, treibst ja nur den Motor an und der stellt wesentlich weniger Widerstand dar als normal 1000kg Tigra. Kupplungen leiden unter hohen Temperaturen und langen Rutschzeiten, beides ist hier nicht gegeben.


vauxhall corsa vauxhall corsa

Postmaster

hi!

jupp wie fate sagt,du sparst nur sprit wenn der gang drin ist du die kupplung nicht tritts und der motor mit gang ausrollt.kuppelst du aus oder tritts die kupplung frist er sprit was er mit gang drin und ausrollen nicht tut da schubabschaltung..


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von fate_md

Beim Rollen den gang drin lassen und auch nicht auskuppeln. Das Fahrzeug befindet sich dann im Schubbetrieb und über 1500rpm wird nicht eingespritzt -> Verbrauch gleich NULL!

ja, stimmt, aber bremswirkung ist grösser, als wenn ich ohne gang ausrollen lasse.

und die paar explosionen im leerlauf sollten wohl weniger verbrauchen, als ich für die verlorengegangene geschwindigkeit durch die motorbremsung wieder einsetzen muss, um wieder in fahrt zu kommen.

 

egal wie: 4 liter / 100km wird das auch nicht ausmachen, wenn ich ihn im leerlauf rollen lasse ;)


Hinweis: In diesem Thema Corsa 1.4L 16v ecotec Spritfresser gibt es 26 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 22. September 2008 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Corsa 1.4L 16v ecotec Spritfresser"

Opel Corsa B & Tigra: Corsa 1.4L 16v ecotec Spritfresser
MOTOR-TALK Ticker Bleib immer auf dem Laufenden! Alle neuen Ereignisse zu Opel Corsa B & Tigra:
 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen