C4 Picasso
Citroën C4, C4 Picasso & Cactus :

CITROEN C4 - 8 Seiten Mängelhistorie bei Neufahrzeug !!!

Citroën , Citroën C4 I (L)

CITROEN C4 - 8 Seiten Mängelhistorie bei Neufahrzeug !!!

Service fängt nicht erst nach Beendigung der Garantiezeit gegen Bezahlung an, sondern muss Teil des Gesamtkonzeptes eines Herstellers sein.

In meinem Fall nicht so bei CITROEN = 8 Seiten Mängelhistorie !!

 

Die aufgetretenen, gravierenden Mängel an meinem C4 exclusiv mit Automatikgetriebe begannen bereits nach 400 km und erreichten nach 15.000 km = nach 1 ½ Jahren ihren absoluten Höhepunkt. 17 Werkstattbesuche (wechselnd und von CITROEN Deutschland, Zentrale Köln empfohlen und vermittelt zu Niederlassungs-, Zentral- und Partnerwerkstätten) zur Beseitigung von Rucken beim automatischen Schalten, plötzlichem Leistungsverlust / Notlaufprogramm in den ungewöhnlichsten und gefährlichsten Fahrsituationen und ständiger Warnmeldung „Abgassystem defekt“. Bis heute sind alle diese Werkstattversuche (was wurde wirklich gemacht?) ohne dauerhaften Erfolg geblieben und CITROEN lehnt sowohl die Wandlung, als auch die Rückgängigmachung des Kaufvertrags ab. Begründung: Fehler behoben oder nie vorhanden (nach allen Werkstattaufenthalten und wiederholtem Tausch von Teilen unterschiedlichster Art, Aufspielen neuer Programme !).

Inzwischen sind weitere 1 ½ Jahre vergangen, die offizielle Abnahme zur 3-jährigen Hauptuntersuchung mit Abgaskontrolle ist negativ verlaufen und der Wagen steht abgemeldet, da nicht straßentauglich, in der Garage. So wird in Kürze, nach von mir in Auftrag gegebener Gutachterprüfung, das Landgericht in Köln Recht sprechen müssen.

Ach ja, und in meinem näheren Umfeld und für den gleichen Kaufzeitpunkt kenne ich schon zwei Fälle weiterer gleicher Mängelrügen an exakt gleichen Fahrzeugen C4 mit gleichen Werkstatterfahrungen, welche zur Rückgabe der Fahrzeuge geführt haben.


da hilft nur eins , ANWALD ! mfg


c4 exclusiv c4 exclusiv

I (L)
Themenstarter

Danke, Anwalt ist bereits eingeschaltet. Klage ist bereits seit 9 Monaten eingereicht, Sachverständiger (auf meine Bestellung/Forderung hin) für 8.10.12 geplant (1 Woche mit Testfahrt). Dann hoffentlich schneller Prozess. D.h. im günstigsten Fall ca. 1 Jahr nach Klageeinreichung!!


stell doch mal ein paar details zum fahrzeug ein, damit man den fall irgendwie einordnen kann:

 

- fahrzeugalter / ez

- kilometerleistung

- motor

- getriebe

 

 

exakte maengelangaben. bisher steht viel text da, aber dat wars auch irgendwie...

 

 

gruesse vom doc


c4 exclusiv c4 exclusiv

I (L)
Themenstarter

@ doc Pkw C4 exclusiv , THP 140 (= 140 PS Benziner) mit Automatikgetriebe , EZ 6/2009 , aktuell 23.000km, Mängel wie im Beitrag beschrieben. Instandsetzungsversuche/Garantie in 17 Vorführungen bei verschiedenen Citroenwerkstätten. Wüßte ich/man den Grund der Mängel im Detail, so könnte man sie beschreiben und beseitigen.

So muß es "irgendwie" bei dieser Erklärung bleiben, dass bei ab ca. 55 km/h das Fahrzeug während des Schaltvorganges, aber auch bei gleichbleibender, höherer Geschwindigkeit im 4.Gang, ruckt und dies unregelmäßig wiederkehrt. Mal nach 500 Meter, mal nach einigen Kilometern. Außerdem verliert er zeitweise an Leistung (durchgetreten max 125 km/h), sodaß ich Überholvorgänge und Einfahrten z.B. in einen Kreisverkehr oder Auffahrten auf die Autobahn (zügige Beschleunigungsspur) abbrechen muß. Und das mit teils gefährlichem Erfolg.

Und die Anzeige "Abgassystem defekt" strahlt nun schon ständig seit fast 1 1/2 Jahren.

Ach ja, natürlich wurden Fehler immer ausgelesen und wieder "gelöscht".

Gruß


c4 exclusiv c4 exclusiv

I (L)
Themenstarter

CITROEN C4 - 8 Seiten Mängelhistorie bei Neufahrzeug !!!

Sachverständigentermin 8.Oktober war eine Katastrophe. ALLE Fehler traten in kürzester Zeit auch bei ihm auf.

Klage also berechtigt! Und wird durchgezogen!!

Gruß


Zitat:

Original geschrieben von c4 exclusiv

Sachverständigentermin 8.Oktober war eine Katastrophe. ALLE Fehler traten in kürzester Zeit auch bei ihm auf.

Klage also berechtigt! Und wird durchgezogen!!

Gruß

Ist doch keine Katastrophe! Sei froh, dass der Sachverständige deine Mängel bestätigt. Damit steigen deine Chancen.

Halt uns bitte auf dem Laufenden


c4 exclusiv c4 exclusiv

I (L)
Themenstarter

NATÜRLICH, Du hast vollständig Recht und so war´s auch gemeint.

Die Katastrophe war es nur für den Sachverständigen (O-Ton), welcher den Mist über sich ergehen lassen mußte.

Und natürlich werdet ihr auf dem Laufenden gehalten - eigentlich ein Thema für den Fachteil der Zeitung!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von tomiarni

Zitat:

Original geschrieben von c4 exclusiv

Sachverständigentermin 8.Oktober war eine Katastrophe. ALLE Fehler traten in kürzester Zeit auch bei ihm auf.

Klage also berechtigt! Und wird durchgezogen!!

Gruß

Ist doch keine Katastrophe! Sei froh, dass der Sachverständige deine Mängel bestätigt. Damit steigen deine Chancen.

Halt uns bitte auf dem Laufenden


gab es denn phasen, in denen sich das fahrzeug so verhalten hat wie du es dir vorstellst ? also mal ab von dem notlaufprogramm problem. ich selbst bin unlaengst einen thp mit egs6 gefahren und fand dabei das gesamte fahrzeugverhalten voellig inakzeptabel.

 

 

interessierte gruesse vom doc


Smir Smir

VTI 120

II (N)

Also ich finde die EGS Getrieba uch furchtbar, allerdings ist das ganze doch auch wieder auslegungssache.

 

Ich verstehe zum Beislpiel ueberhaput nicht warum das Auto nun nicht Strassentauglich ist, wegen de HU? Was ist denn nicht richtig, deine Aussagen hoeren sich irgendwie nicht sehr ausagekraeftig an, hier ein ruckeln, da nen Fehler, AU nicht bestanden, aber warum das ganze, was schreibt der Pfuefer, welche Werte stimmen nicht?

 

Welche Fehlercodes waren im Speicher? Wo sind denn die 8 Seiten?!

 

Ich kann ja verstehen das es nervt und einen aergert, aber das hier hoert sich fuer mich ein wenig danach an als wolltest du nur mal eben Dampf ablassen...


c4 exclusiv c4 exclusiv

I (L)
Themenstarter

CITROEN C4 - 8 Seiten Mängelhistorie bei Neufahrzeug !!!

Um das zu beurteilen, muss man sicher betroffen sein (ich könnte es Dir jetzt ja auch wünschen, tue ich aber nicht!) und/oder Fachmann der Citroen Werkstätten bzw. der DEKRA sein.

Und das mit einem solchen Verhalten und Anzeige das Fahrzeug nicht mehr gefahren werden soll, zeigen Dir sogar Betriebsanleitungen anderer Fahrzeuge (zur Zeit fahre ich bis zur gerichtlichen Entscheidung einen 16 Jahre alten Opel, welcher ebenfalls diese Anweisung vorschreibt!).

Und die 8 seitige Mängelliste liegt seit 1,5 Jahren Citroen, der Werkstatt und jetzt auch dem Gericht und dem Sachverständigen vor, wo sie auch hingehört. Und nicht komplett in ein solches Forum zur Belustigung einiger Leser.

Frust zu haben habe ich mir in den letzten Jahren abgewöhnt, hier ist es die Info an seriös interessierte Mitglieder. Denn von Frust habe ich keine müde Markt - bzw. EURO.

 

ÜBRIGENS VERKNEIFE ICH MIR EINE BEMERKUNG ZU DEINEM SPRUCH AM ENDE DEINES BEITRAGS!

Zitat:

Original geschrieben von Smir

Also ich finde die EGS Getrieba uch furchtbar, allerdings ist das ganze doch auch wieder auslegungssache.

 

Ich verstehe zum Beislpiel ueberhaput nicht warum das Auto nun nicht Strassentauglich ist, wegen de HU? Was ist denn nicht richtig, deine Aussagen hoeren sich irgendwie nicht sehr ausagekraeftig an, hier ein ruckeln, da nen Fehler, AU nicht bestanden, aber warum das ganze, was schreibt der Pfuefer, welche Werte stimmen nicht?

 

Welche Fehlercodes waren im Speicher? Wo sind denn die 8 Seiten?!

 

Ich kann ja verstehen das es nervt und einen aergert, aber das hier hoert sich fuer mich ein wenig danach an als wolltest du nur mal eben Dampf ablassen...


c4 exclusiv c4 exclusiv

I (L)
Themenstarter

@doc

Hallo,

ja, das ist ja das Verrückte. Die genannten Mängel haben sich mit der Zeit und auch trotz mehrfacher "Reparaturen" immer mehr verstärkt.

Und dann gibt es Zeiten, bei welchen das Fahrzeug so tut, als sei nichts. Der Sachverständige ist ebenfalls bei seiner 3-tägigen Fahrt zu Beginn nur mit Mühe zur Werkstatt gekommen(zum Fehlerauslesen und Speicherlöschen), ist dann 300km ohne Beanstandung bei bis zu 200km/h gefahren und erhielt von einer Sekunde zur anderen die Fehler wie gehabt. (Siehe meine erste Beschreibung an Dich).

Das Fahrzeug ist jetzt im Auftrag des Sachverständigen in der Werkstatt.

Leider kann ich Dir , wie z.B. im C4 Forum, keine PN schreiben um Dir noch mehr Details zu nennen. Hier sind solche anscheinend fehl am Platz.

Gruß

 

(

Zitat:

Original geschrieben von docfraggler

gab es denn phasen, in denen sich das fahrzeug so verhalten hat wie du es dir vorstellst ? also mal ab von dem notlaufprogramm problem. ich selbst bin unlaengst einen thp mit egs6 gefahren und fand dabei das gesamte fahrzeugverhalten voellig inakzeptabel.

 

 

interessierte gruesse vom doc


@exclusiv

 

jede art details ist willkommen. da ich immer noch am ueberlegen bin, ob ich das abenteuer - neues auto - wage (der c4 ist dabei durchaus in der engeren wahl) bin ich in jedem fall interessiert. pm tut hier eigentlich auch.

 

 

gruesse vom doc


Smir Smir

VTI 120

II (N)

Zitat:

Original geschrieben von c4 exclusiv

Um das zu beurteilen, muss man sicher betroffen sein (ich könnte es Dir jetzt ja auch wünschen, tue ich aber nicht!) und/oder Fachmann der Citroen Werkstätten bzw. der DEKRA sein.

Und das mit einem solchen Verhalten und Anzeige das Fahrzeug nicht mehr gefahren werden soll, zeigen Dir sogar Betriebsanleitungen anderer Fahrzeuge (zur Zeit fahre ich bis zur gerichtlichen Entscheidung einen 16 Jahre alten Opel, welcher ebenfalls diese Anweisung vorschreibt!).

Und die 8 seitige Mängelliste liegt seit 1,5 Jahren Citroen, der Werkstatt und jetzt auch dem Gericht und dem Sachverständigen vor, wo sie auch hingehört. Und nicht komplett in ein solches Forum zur Belustigung einiger Leser.

Frust zu haben habe ich mir in den letzten Jahren abgewöhnt, hier ist es die Info an seriös interessierte Mitglieder. Denn von Frust habe ich keine müde Markt - bzw. EURO.

 

ÜBRIGENS VERKNEIFE ICH MIR EINE BEMERKUNG ZU DEINEM SPRUCH AM ENDE DEINES BEITRAGS!

Zitat:

Original geschrieben von c4 exclusiv

Zitat:

Original geschrieben von Smir

Also ich finde die EGS Getrieba uch furchtbar, allerdings ist das ganze doch auch wieder auslegungssache.

 

Ich verstehe zum Beislpiel ueberhaput nicht warum das Auto nun nicht Strassentauglich ist, wegen de HU? Was ist denn nicht richtig, deine Aussagen hoeren sich irgendwie nicht sehr ausagekraeftig an, hier ein ruckeln, da nen Fehler, AU nicht bestanden, aber warum das ganze, was schreibt der Pfuefer, welche Werte stimmen nicht?

 

Welche Fehlercodes waren im Speicher? Wo sind denn die 8 Seiten?!

 

Ich kann ja verstehen das es nervt und einen aergert, aber das hier hoert sich fuer mich ein wenig danach an als wolltest du nur mal eben Dampf ablassen...

na dann, entschuldige das ich nach Details gefragt hatte, aber deine Probleme, so wie sie hier stehen fuellen allenfalls 8 Zeilen, von Belustigen kann hier aus meiner Sicht ja auch keine Rede sein. Ich habe im uebrigen auch ein paar Jaehrchen bei Citroen gearbeitet, bin auch immer noch in diesem Gewerbe, von diesen Problemen hoere ich allerdings zum ersten ma.

 

Wie dem auch sei, nochmals Entschuldigung falls sich hier jemand auf den Schlips getreten fuehlte und werde mich nach diese doch recht hoeflichen Aufforderung hier ausklinken, viel Spass noch.


Knuddli Knuddli

C5

Hallo,

 

erstmal eine kurze Vorstellung meinerseits. Nach knapp 18 Jahren Audi besitze ich seit 2 Wochen einen C5III und lese schon eine ganze Weile hier mit.

 

Nach dem ich mich über die THP-Motoren informiert hatte, war das Erste, was ich raus fand, dass diese Motoren Probleme mit der Steuerkette haben und genau diesen Abgasfehler hervorrufen.

Ohne hier rummotzen zu wollen, habe ich auch das Gefühl, das in dieser Thread mehr durch Emmotionen als Fakten getrieben wird.

 

Hast Du Dich schon mal über die THPs informiert?

Was wurde alles genau in der Werkstatt gemacht?

War es die einzige Werkstatt, oder hast du mal gewechselt? Das Zweite was man hier "lernt" der Citroen steht und fährt nur mit einer guten Werkstatt.

 

Und ja, wenn Dein Auto die AU nicht besteht, bekommst Du auch keine HU! D.h. Dein Fahrzeug ist nicht zugelassen für den allgemeinen Straßenverkehr...

 

Trotzdem, viel Glück! :-)


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema CITROEN C4 - 8 Seiten Mängelhistorie bei Neufahrzeug! gibt es 51 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 28. Oktober 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "CITROEN C4 - 8 Seiten Mängelhistorie bei Neufahrzeug !!!"

zum erweiterten Editor
Citroën C4, C4 Picasso & Cactus : CITROEN C4 - 8 Seiten Mängelhistorie bei Neufahrzeug !!!

Ähnliche Themen zu: CITROEN C4 - 8 Seiten Mängelhistorie bei Neufahrzeug!

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen