Chevrolet
Chevrolet & Daewoo:

Chevy Kalos stottert

Daewoo Kalos KLAS

Chevy Kalos stottert

Hallo zusammen,

war gestern mit meinem "Flitzer" in der Werkstatt da er immer mal wieder ins stottern kommt, i.d.R. wenn er kalt ist.

Das auslesen der Fehler ergab nichts, d.h. es liegt kein Fehler vor und auch eine Proberunde ergab leider nichts.

Laut Werkstatt kann es, wenn kein Fehler im Speicher ist, nichts großes bzw. relavantes sein.

Die Fehlersuche laut Werkstatt, sofern es einen gibt, wäre sehr aufwändig und Kostenintensiv und man hat mir daher davon abgeraten.

 

Das find ich ja erstmal sehr gut das die Kollegen der Werkstatt auf meinen Geldbeutel achten, habe aber dennoch ein wenig Bauchschmerzen dabei nichts zu unternehmen.

 

Hat von euch evtl. jemand ein ähnliches Problem gehabt oder davon gehört?

Also da ich kein Autofachmann bin hoffe ich auf eure Fachmännische Hilfe oder euren Rat.

 

Auchso eins noch habe auch in meiner Werkstatt meine leuchtende Airbag Kontrollleuchte vorgestellt mit dem Ergebnis das ein Fehler wohl im linken Airbag Steuergerät, oder so ähnlich, vorliegt. Man riet mir bevor ich ein teures neues Steuergrät kaufe die 50-50 Chance testen sollte den Stecker bzw. irgend ein Kabel löten zu lassen.Gesagt getan und alles Schick und die Kosten fürs auslesen und löten lagen bei 40 Euro. Was ich damit sagen will ist das ich mit dem Service und der Beratung meiner Werkstatt sehr zufrieden bin.

 

über viel Feedback würde ich mich freuen

LG


Wie sieht es denn mit den Zündkerzen aus ?

Im Mai oder so hatte der Flitze doch was um die 60.000Km auf der Uhr ; wie viele Km hat er denn schon runter ?

Bei 90.000Km müssen die Zündkalbel und Zündkerzen erneuert werden.


Themenstarter

Bin jetzt bei 75.000 Km.

Du meinst das die Zündkerzen das Problem sein könnten, dann werde ich die mal unter die prüfen bzw. wechseln lassen.

 

Danke


Sind denn die Kerzen bei der 60.000Km Wartung neu gemacht worden ?

Wenn nicht könnten es die Kerzen sein.


Themenstarter

So jetzt habe ich die Zündkerzen wechseln lassen und er lief wieder ohne zu stottern. Aber die Freude war nur von kurzer Dauer! Man...Man...Man ich will doch nur einfach von A nach B fahren.

Jetzt kommt er nicht mehr auf Touren, d.h. bei ca. 2500 U/min ist Ende im Gelände. Um auf 100 Km/h zu kommen auf der AB benötige ich gefühlt 10 min und bei 110 km/h ist dann wieder Ende im Gelände. Bei einer Steigung kann ich Gas geben aber an Geschwindigkeit legt der Bursche nicht zu.

Checkleuchte brennt nicht ( außer beim Start )

 

Hat jemand ne Idee was hier das Problem sein kann

 

Ps: im nächsten Leben hole ich mir wieder ein Kalos aber ich mache dann eine Handwerkliche Ausbildung und zwar als KFZ Mechaniker :-)


Chevy Kalos stottert

Kann sein, dass durch die Zündaussetzer der Kat geschmolzen ist.


Themenstarter

na prima, kann man das prüfen, sehen oder hören?

Was Kostet den so ein Teil inklusive Wechsel bzw. Einbau. Hat da jemand ne "Hausnummer"?

 

Danke und Gruß


Hallo zusammen,

 

Zitat:

arcaney

Ps: im nächsten Leben hole ich mir wieder ein Kalos aber ich mache dann eine Handwerkliche Ausbildung und zwar als KFZ Mechaniker :-)

Das wird nichts nützen! (Liegt aber nicht an Deinen Fähigkeiten)

Nachdem bei (vielen!!) Werkstattbesuchen (in 3 versch. Werkstätten) Lambdasonde, Kat, Nockenwellen-, Kurbelwellensensor, Gaspedal, 3x Ventile eingestellt, usw. usw. getauscht wurden, war auch ich als gelernter Kfz-Mech. bei unserem AVEO am Ende meiner Weisheiten!

 

Bis dänne, Günter!

 

...aber wenn der Kalos oder Aveo anspringt, oder fährt, oder nicht nach 100m ausgeht ist das ein tolles Auto?!


Deine Antwort auf "Chevy Kalos stottert"

zum erweiterten Editor
Chevrolet & Daewoo: Chevy Kalos stottert

Ähnliche Themen zu: Chevy Kalos stottert

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests