100
Audi 80, 90, 100, 200 & V8:

C4, 5-Zylinder 2,3 E auf Autogas umrüsten

C4, 5-Zylinder 2,3 E auf Autogas umrüsten

Wenn man mal Geldmäßig nicht grad in der besten Zeit ist, (was sicherlich viele Audi-Fahrer schonmal erlebt haben) dann fängt man an zu grübeln, ob man sein Schätzchen in Kürze dann mal nicht langsam auf Gas umrüsten lassen sollte. Ich weiß, dass das nicht grad' billig ist, aber darauf hinarbeiten kann man schonmal.

 

Auf jeden Fall will ich von euch wissen, was ihr mir für Erfahungsberichte durch Freunde, Verwandte, Bekannte und nätürlich durch euch selbst mitteilen könnt:

 

Ich habe schon online ein bißchen recherchiert ... nirgendwo finde ich was von 5-Zylinder und wenn, dann selten und nur auf nähere Anfrage. Also, daraus schließe ich schonmal einen fetten Aufpreis (inkl. Stempelgebühren ;o)

 

Was sollte man eurer Meinung nach minimum und maximum ausgeben?

Wer kennt denn eine gute Werkstatt die preiswert ist wo fachlich kompetente Mitarbeiter arbeiten??

 

Danke im voraus und beste Grüße

TypC4

 

P.S.: Habe von einem guten Freund eine komplett Lackierung geschenkt bekommen (frisches Nogaroblau) durch einen fruheren Gefallen meinerseits: Dadurch will ich mein Schatz auf jeden Fall noch lange lange fahren - Deshalb die Umrüstung... hier ein Foto ... aber bitte nicht vergessen, meine Fragen zu beantworten.

 

Danke



CoupÉ89 CoupÉ89

Road Runner =)

hi,

 

superschönes auto...und die farbe:)

einfach geil...

 

mfg coupe89


hübscher audi. gefällt gut.


Xotzil Xotzil

VCDS K+CAN

Hallo erstmal,

 

der 5-Zylinder ist eher weniger geeignet für Autogas, da er eine K-Jetronic sein Eigen nennt.

 

Das einzige was Du verbauen könntest wäre eine lambdagesteuerte Venturianlage. Dabei wird das Gas über einen Verdampfer verdampft und per Unterdruck der Ansaugluft zugemischt. Das ist nicht optimal, diese altmodischen Anlagen funktioneiren aber seit rund 35 Jahren und sind in der Regel zugelassen bis EURO2.

 

Am besten suchst Du Dir ein Autogas-Forum, wie z.b.

 

http://www.autogas-boerse.de

 

Und such Dir auf jeden fall einen Umrüster, der mit dem Auto Erfahrung hat. Du wirst bei einer Venturianlage einen Leistungsverlust hinnehmen müssen, aber dennoch muss diese Anlage vernünftig abgestimmt werdne.

 

Für meinen V6 hatte man mir mal eine Venturi für 1350 EUR angeboten. rechne mal mit dieser Größenordnung. Ich slebst fahre seit November eine ICOM JTG (Flüssigeinspritzung) im 2.6 Liter V6. Solche Systeme verhalten sich wie eine Benzineinsritzung benötigen aber eine elektronische Benzineinspritzung um die Signale abzugreifen. Dieses scheidet bei Dir leider aus, da Deine K-Jettronic vom Grundprinzip rein mechanisch arbeitet.

 

Um Dich zu beruhigen: Es fahren zahlreiche Audi 5-Ender mit Venturi-Gasanlagen durch die Gegend. Wenn Du auf ein bischen Leistung verzichten kannst, hast Du die Lizenz zum Geldsparen.


der NG/AAR hat schon eine KE-Jetronic... sonst wär das mit dem G-Kat nix geworden.


Xotzil Xotzil

VCDS K+CAN

C4, 5-Zylinder 2,3 E auf Autogas umrüsten

Zitat:

Original geschrieben von Cloudforce

der NG/AAR hat schon eine KE-Jetronic... sonst wär das mit dem G-Kat nix geworden.

JA, aber die KE-Jetronic ist nur eine K-Jetronic mit elektromsicher Nachhilfe.

Übrigens konnte man auch die rein mechanische K-Jetronic regeln. Dabei wurde mittels Taktventil der Systemdruck variiert.

 

Und jetzt ganz grob die Unterschiede:

 

 

--------------------------------------------

1) Mechanische Einspritzung (z.B. K-Jetronic)

 

Es wird kontinuierlich eingespritzt, die Einspritzmenge pro Zeit wird über einen Mengenteiler gesteuert, über Steuerschlitze. Grob vereinfacht macht dieser Mengenteiler den Hahn weiter auf oder weiter zu. Zu den Einspritzdüsen geht nur die Rohrleitung. Viel Druck bedeutet viel Durchfluss.

 

 

 

2) Elektronische Einspritzung (L-Jetronic, Digifant, MPI, MPFI...)

Bedeutet (teil-)sequentielle Einspritzung.

An den Einspritzdüsen liegt immer der gleiche Benzindruck an (Sollzustand). Die Einspritzmenge wird dadurch gesteuert, dass die elektromagnetischen Ventile in den Einspritzdüsen elektrisch angepulst werden. Diese machen also schnell auf und wieder zu, einen Mengenteiler gibt es nicht. (Common-Rail-Prinzip)

Dabei können alle Einspritzventile parallel geschaltet sein (Digifant) oder es kann jeder Zylinder einzeln angesteuert werden (z.B. MPI / MPFI beim Audi V6)

--------------------------------------------

 

 

Für eine Autogasanlage kann man die Einspritzsignale von den Einspritzventilen abgreifen und daraufhin eine äquivalente Gasmenge einspritzen. Bei der in meinem Winterquattro verbauten ICOM JTG geht man einen Schritt weiter, dort werden per Relais die Signale von den BEnzindüsen abgeklemmt und auf die Gaseinsrpitzventile aufgeschaltet. Die Anpassung der Einspritzmengen geschiht mit Kalibrierdüsen und funktioniert auch nur deshalb, weil die ICOM das Autogas direkt in flüssiger Form einspritzt, genauso, wie sonst BEnzin eingespritzt wird.

 

 

Beim NF/NG/AAR habt Ihr aber keine elektrischen Einspritzventile, denn die K-Jetronic (und auch die KE, KE-II und KE-3-Jetronic, welche nur die Entwicklungsstufen wiedergeben) spritzt immer noch kontinuierlich ein und regelt die Durchflusmengen mit einer Schlitzsteuerung. Da habt Ihr keine elektischen Leitungen an den Einspritzdüsen. Das einzige Signal, das man abgreifen könnte, wäre das Stauscheibenpoti, aber mir ist keine handelsüblich LPG-Anlage bekannt, die das macht.

 

 

Also noch mal: Eine K-Jetronic ist vom Grundaufbau immer eine mechanische Einspritzung, auch wenn sie elektronisch unterstützt wird.

 

 

Ich hatte vor rund 20 Jahren mal ein kleines Buch in der Hand (Bosch, Taschenbuch der Kfz-Technik, ode rso ähnlich). Darin waren die unterschiedlichen (damaligen) Systeme beschrieben.

 

Übrigens: Die Monojetronic ist zwar eine Singlepoint, aber elektronisch und getaktet.


Deine Antwort auf "C4, 5-Zylinder 2,3 E auf Autogas umrüsten"

zum erweiterten Editor
Audi 80, 90, 100, 200 & V8: C4, 5-Zylinder 2,3 E auf Autogas umrüsten

Ähnliche Themen zu: C4, 5-Zylinder 2,3 E auf Autogas umrüsten

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen