Kreidler

Brauche Hilfe!!!!

Hallo

leute,ich brauche hilfe.

Ich habe mir ein roller gekauft und habe damit noch nicht so viel erfahrung!!!

Es ist ein kreidler rmc-g 50, er stand 1,5 Jahre.

Der roller springt nicht an,durch e und kickstarter!!!

Wir haben eine neue batterie geholt,den vergaser sauber gemacht,die ganzen

leitungen überprüft, erbekommt einen funken von der Zündkerze,er scheint auch kompression zu haben,

ein par kabel waren durch gegammelt wurdén auch sauber gemacht,und der anlasser dreht auch.

Wenn mir da einer weiter helfen könnte wäre das echt super, denn wir sind mit unserm latein am ende!!!

Falls einer mehr ahnung hat gebt mir bitte bescheit!!!!!!

Mfg Dominic


MicSan MicSan

Jouisseur d'Automobile

Mazda

Moinsen,

 

Du bist im falschen Forum. Vielleicht solltest Du das Problem noch einmal im Rollerforum stellen.

 

Bonne chance


In den meisten Fällen liegt der Fehler bei Startproblemen an der Kaltstartautomatik.

Das ist das schwarze Teil am Vergaser mit den beiden Kabeln daran.

Diese Automatik muss nach dem Einschalten der Zündung anziehen und das Kaltstartventil öffnen.

Prüfen lässt sich die Funktion wenn man im ausgebautem Zustand aber elektrisch angeschlossen, die Zündung einschaltet.

Dann muss sich der Kolben in Richtung Bauteil bewegen.


Themenstarter

Moin

ich danke dir für die antwort!!!

ich werde es,dann mal ausprobieren.

Mfg Dominic


Zitat:

Original geschrieben von cubick

In den meisten Fällen liegt der Fehler bei Startproblemen an der Kaltstartautomatik.

Das ist das schwarze Teil am Vergaser mit den beiden Kabeln daran.

Diese Automatik muss nach dem Einschalten der Zündung anziehen und das Kaltstartventil öffnen.

Prüfen lässt sich die Funktion wenn man im ausgebautem Zustand aber elektrisch angeschlossen, die Zündung einschaltet.

Dann muss sich der Kolben in Richtung Bauteil bewegen.

Bist du sicher ??? :eek: :confused: :rolleyes:

 

Ist es denn bei einer Kreidler rmc-g 50 genau anders rum als bei allen anderen China-Rollern ?

 

Bei denen wird nämlich die Kaltstartdüse/öffnung, durch die bei kaltem Motor zusätzliches Benzin angesaugt wird, nach Motorstart (nicht einmal nach nur einschalten der Zündung, sondern erst bei laufendem Motor) so nach und nach GESCHLOSSEN !!! (ca 5 min)

 

...und WAS soll dann durch das "geöffnete Kaltstartventil" kommen ? :eek:

 

 

wölfle ;)


Brauche Hilfe!!!!

ich würde den vergaser reinigen! aber bitte nicht mit Ultraschall! hätte da sau guddes zeugs!!


Deine Antwort auf "Brauche Hilfe!!!!"

zum erweiterten Editor
Leichtkrafträder: Brauche Hilfe!!!!
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests