Wohnmobile & Wohnwagen
Wohnmobile & Wohnwagen Forum

Boden reparatur

Boden reparatur

möchte an meinem wohnwagen den boden ersetzen der marode ist!!wer kann mir helfen???oder tips geben??


Das ist sehr aufwendig .du baust ALLES was Schränke ,Betten ,Küchenzeile usw ist raus reist den alten Boden raus und den neuen ein.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:


Steuerbürger Steuerbürger

Geheilter Opelfahrer

Natürlich ist das aufwändig, aber es geht. Ich habe gerade bei meinem LMC im Bugbereich den Boden auf ca. 1 Meter Läge, zusätzlich Staukastenboden, ersetzt, weil er morsch war.

 

Jetzt müsste man natürlich zuerst mal wissen, wo genau und in welchen Umfang der Boden hinüber ist. Wenn die Fläche zu groß ist, würde ich mir das zweimal überlegen.

 

Wichtig ist, dass die Seitenwände noch ok sind, weil man sonst keinen richtigen Halt bekommt. Zwar kann man mit den vorhandenen Verschraubungen auf dem Fahrgestell Halt bekommen, aber das alleine reicht natürlich nicht. Auch die Trennwand zum Staukasten (falls es auch im Bugbereich ist) sollte noch fest sein, weil man daran Halt bekommt.

 

Vor ca. 4 Jahren habe ich ca. 60 cm am Heck ersetzt, das ging recht gut, weil man da mehr am Fahrgestell seitlich befestigen konnte.

 

Ich hänge dir mal ein Bild an, wie die Konstruktion des Bodens vorn ist. Wenn du mehr wissen willst, kann ich dir per PN Links schicken, wo es in einem anderen Forum genauer beschieben ist.



Themenstarter

herzlichen dank!!

ich weis ja nicht mal wie sich ein wohnwagenboden aufbaut, ich habe es gestern erst bemerkt und ae keinerlei ahnung davon.

desweitern weis ich nicht ob die seitenwände an der bodenplatte befestigt snd oder ob die wände drauf gesetzt sind.

bei mirist der schaden im heckbereich an den ecken


Zitat:

Original geschrieben von Eckard2

herzlichen dank!!

ich weis ja nicht mal wie sich ein wohnwagenboden aufbaut, ich habe es gestern erst bemerkt und ae keinerlei ahnung davon.

desweitern weis ich nicht ob die seitenwände an der bodenplatte befestigt snd oder ob die wände drauf gesetzt sind.

bei mirist der schaden im heckbereich an den ecken

wenn du Französisch (sprechen) kannst, dann guck doch mal auf diesen Link: http://www.caravane-infos.net/modules.php?...

 

Da hat ein Mitglied unseres französischen Forums den Boden und dann auch den Rest komplett renoviert. Für die, die nicht französisch sprechen, die Bilder sprechen für sich...

 

Ich gehöre sicherlich auch zu denen, die sagen "da hätte ich aber lieber das Ding weggeschmissen", aber ich finde seine Arbeit ganz einfach toll und sehr instruktiv.


Steuerbürger Steuerbürger

Geheilter Opelfahrer

Boden reparatur

Du hast PN 


Steuerbürger Steuerbürger

Geheilter Opelfahrer

Zitat:

wenn du Französisch (sprechen) kannst, dann guck doch mal auf diesen Link: http://www.caravane-infos.net/modules.php?...

Ja, das ist die Königsklasse! Aber: Ich möchte den nicht über die Waage fahren! 15 mm OSB-Platten, Laminat drauf, Zusatzbett ... das macht ja alleine 200 zusätzliche Kilos (wenn das mal reicht).

 

Trotzdem, Respekt. Da wäre ich mit dem Ding zum Abdecker gefahren.

Gruß an alle Bastler

Herbert


das ist nich nur der boden bei fragen 01773465403.gruss wolfgang


Deine Antwort auf "Boden reparatur"

zum erweiterten Editor
Wohnmobile & Wohnwagen: Boden reparatur

Ähnliche Themen zu: Boden reparatur

 
schliessen zu