Oldtimer
Oldtimer Forum

Bmw M1

Bmw M1

Ich habe heute im Fernsehen einen Bericht über den BMW M1 gesehen. Sie haben gesagt, dass er in der spitzen Version 1000PS aus 2 Litern mit Biturbo hatte. Was könnt ihr mir darüber sagen, bei Wikipedia habe ich leider nur eine Topmotorisierung von etwa 470ps gefunden. Es würde mich sehr interessieren, wie BMW es 1979 geschafft haben, aus 2 Litern 1000ps zuholen.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus.


Was es da an speziellen Anfertigungen gab, weiß ich nicht.

Der normale M1 hatte weniger als der M635CSI, in den er anschließend eingebaut wurde.

Der M6 hatte imho 286 PS.

Wenn der M1 auf über 400 PS kommen sollte, dann denke ich nicht, dass es der Serientrimm war.

 

mfg


joe diese´l joe diese´l

Suboptimal

hi vwpower06,

 

also.........

 

m635csi hatte 286ps, im m1 coupe hatte er 277ps.

 

der m1 wurde auch als testobjekt benützt.

 

die 1000+ps kamen aus den bekannten 1500er 4 zylinder, die später in der F1 einzug fanden. ( die sog. turbo-ära ).

 

habe irgendwo noch ein bericht rumfliegen, mach´ mich mal auf der suche.

 

joe;)


joe diese´l joe diese´l

Suboptimal

habe es gefunden, nicht 1500er 4 töpfer, sondern 6zylinder biturbo.

 

"Bis 1000 PS stark: Gruppe 5 M1 mit Biturbomotor.

 

Auch die Erfolge in der Gruppe 5 standen weit im Schatten der Procar-Serie. In der Gruppe 5 starteten Spezial-Produktionswagen, die aus homologierten Fahrzeugen anderer Rennklassen abstammen mussten. Ansonsten gab es kaum Limitierungen. Anfangs liefen in der Gruppe 5 noch M1 mit Saug­motoren, die auf knapp 500 PS kamen. Um Drehmomente bis 800 Newton­meter zu verkraften, kamen spezielle Hewland FG 400-Fünfganggetriebe

zum Einsatz, die Sperrwirkung des Hinterachsdifferenzials stieg je nach Renn­strecke auf 75 bis 100 Prozent. Später wurden die Motoren der Gruppe 5-M1 mit Hilfe von zwei Turboladern bis auf 1000 PS aufgeblasen. Um möglichst viel dieser gewaltigen Kraft auf den Boden zu bekommen, wurden die

M1 Karosserien so verspoilert, dass sie zu den sogenannten „Flügelmonstern“ gezählt wurden. Der führende BMW Tuner Schnitzer schuf aus einem

Gruppe 5 M1 den damals stärksten Rennwagen für die Deutsche Automobil-Rennsport-Meisterschaft. Das Auto trug eine Kevlar-Außenhaut auf einem verstärkten Chassis. Hans-Joachim Stuck fuhr das Super-Coupé auf dem Nürburgring und dem Salzburgring zum Sieg."

 

gruß, joe


Themenstarter

danke joe diese´l


Rotherbach Rotherbach

Gefahr! H334

Bmw M1

Moin,

 

Ich habe mal irgendwo einen Bericht über eine 7er Limousine gelesen, welche einen etwa 400 PS starken 2 Liter 6-Zylinder Biturbomotor hatte. In Serie ging davon später der bekannte 3.3 bzw. 3.5 Liter Turbomotor mit knapp 250 PS.

 

Gab und gibt immer wieder interessante Versuchsträger, welche eine Geschichte für sich selbst sind.

 

Gruß Kester


Zynki-Power!!!! eigentlich auch eine geschichte für sich.er ist unter insidern der freak was bmw tuning angeht.der fährt seit jahren einen 2002 turbo mit 2,5liter und ca. 1000ps.der wagen geisterte in den späten 80ern durch alle zeitungen.dieser 02 hat auch nur gaaaanz entfernt was mit einem 2002 zu tun(auch preislich-wenn ich mich recht erinnere hat der da ca.700.000dm investiert).der hatte ,glaube ich,im brief schon über 500ps und 305km/h eingetragen.vielleicht finde ich noch eine kopie davon.vom motor selbst hänge ich mal ein bild an.gruss mike



da hab ich ja noch was



und die briefkopie für "ungläubige"! man beachte die reifengrössen!!! und die eintragung-mit wassermethanoleinspritzung und schubabschaltung.es gibt autos die fühlen sich unheimlich schnell an und es gibt autos die SIND unheimlich schnell,dieser gehört zu den letzteren.gruss mike



Camlot Camlot

legend without a cause

Das Schärfste am Zynki ist aber das Geburtsjahr der Zulassungsinhaberin.....:p


joe diese´l joe diese´l

Suboptimal

Bmw M1

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

Das Schärfste am Zynki ist aber das Geburtsjahr der Zulassungsinhaberin.....:p

"mama, krieg´ ich dein 35% vertrag ?" :D:D

 

ob man dass heutzutage noch zugelassen bekommen würde ?

 

joe


die letzten eintragungen sind nicht besonders alt,der schein ist vom märz 2004 und der baut immernoch ständig an dem teil rum.noch besser als die eintragungen ist das auto selbst.der ist so hässlich das er schon wieder schön ist.....



zynki baut übrigens ALLES selber,der dreht sich sogar seine unterlegscheiben und schrauben selbst und bohrt diese dann hohl um noch 1gramm zu sparen.hier noch ein bild



bigruderod bigruderod

alkabilly

Zitat:

Original geschrieben von pasoh900

die letzten eintragungen sind nicht besonders alt,der schein ist vom märz 2004 und der baut immernoch ständig an dem teil rum.noch besser als die eintragungen ist das auto selbst.der ist so hässlich das er schon wieder schön ist.....

neee, der ist nur noch hässlich, erst recht von vorne.

 

hoffe daß er immer so schnell fährt daß man ihn nur von hinten sieht:D

 

 

rod


Also dieser hier ist nicht nur schneller bei halber Leistung!!

(man beachte den Hubraum)



Hinweis: In diesem Thema Bmw M1 gibt es 23 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 22. Dezember 2007 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Bmw M1"

zum erweiterten Editor
Oldtimer: Bmw M1
 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen