Oldtimer
Oldtimer Forum

Billigste Oldtimer-Versicherung

Billigste Oldtimer-Versicherung

Hallo zusammen.

 

Mich würde interessieren, was derzeit die günstigste Oldtimer-Versicherung (H) kostet und welche Versicherung das ist.

Es geht um reine Haftpflicht und ohne daß man verpflichtet ist, bei denen auch noch ein anderes (Alltags-) Fahrzeug mit zu versichern.

 

Ich bedanke mich im voraus für eure Rückmeldungen mit Name der Versicherung und Jahresprämie.


....sehr günstige Konditionen, ohne dass ein Alltagsauto bei der gleichen Gesellschaft versichert ist, bieten z.B. OCC und http://www.zurich.de/.../oldtimer.htm an....

 

Um Jahresbeiträge zu nennen, braucht man allerdings ein bisschen mehr Input...... Oldtimertarife, bei denen man gar kein Alltagsauto benötigt, sind mir nicht bekannt.


Kontakte mal meinen Finanz- und Versicherungsmann:

Arndt Hanning

02507-1038

0175-4009669

 

Bestell nen Gruß von mir:

Jochen Florstedt

 

Der sucht die die optimale raus.


deville73 deville73

The world of gentlemen

Meiner ist sehr gut und auch günstig über den AvD versichert.

Die machen viel im Oldtimerbereich.

Andere Autos habe ich dort nicht versichert.


Daimlerfee Daimlerfee

Tommy

Die AXA ist sehr günstig (mein Oldie, Bj. 1927, ist dort seit Jahren in guten Händen.

Die AXA bietet sogar einen Schutz gegen Vandalismus an.


Themenstarter

Billigste Oldtimer-Versicherung

Schonmal danke für die bisherigen Rückmeldungen.

So ein Thread ist sicher auch für viele andere wertvoll, die einen Oldie versichern wollen.

 

Natürlich könnte auch jeder einzelne, sämtliche Versicherungen abklappern, aber es ist schon eine enorme Zeitersparnis, wenn man hier schonmal konkrete erste Anhaltspunkte erhällt und nicht völlig blind auf die Suche gehen muß.

 

Weitere Rückmeldungen sind willkommen.

Insbesondere solche, die keine Zulassung eines Alltagsautos erfordern !


Letztendlich ist der Preis nicht entscheidend. Bin bei OCC


deville73 deville73

The world of gentlemen

Zitat:

Original geschrieben von ---JJ---

Insbesondere solche, die keine Zulassung eines Alltagsautos erfordern !

Gar keine?

Da wirst Du Pech haben.

 

Keine bei ihnen?

Das kann klappen.


Zitat:

Original geschrieben von deville73

Zitat:

Original geschrieben von ---JJ---

Insbesondere solche, die keine Zulassung eines Alltagsautos erfordern !

Gar keine?

Da wirst Du Pech haben.

 

Keine bei ihnen?

Das kann klappen.

Ich denke schon, dass das in beiden Fällen klappen kann.

Die Versicherungen akzeptieren zumindest auch Autos, die auf Familienmitglieder zugelassen sind und wissen auch, dass viele ja auch einen Firmenwagen privat nutzen.


deville73 deville73

The world of gentlemen

So lange man unbeschränkten Zugriff auf ein Alltagsfahrzeug hat, schon.

Aber es hiess audrücklich "keine Zulassung eines Alltagsautos" in fetten Buchstaben.

Und da sehe ich eben Probleme.


Themenstarter

Billigste Oldtimer-Versicherung

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Zitat:

Original geschrieben von ---JJ---

Insbesondere solche, die keine Zulassung eines Alltagsautos erfordern !

Gar keine?

Da wirst Du Pech haben.

 

Keine bei ihnen?

Das kann klappen.

Ja, ich meine an sich GAR KEINE !

 

Wie ist das bei der Züricher ?

Die hat bisher noch keiner genannt......


deville73 deville73

The world of gentlemen

Es wird sicher Alles gehen.

Nur ist das dann eine Frage des Preises. Wahrscheinlich kommste mit einem zusätzlichen daily driver insgesamt billiger weg.


Doch, in meinem ersten Post habe ich die Zürich genannt, aber auch die wollen ein Alltagsfahrzeug (es geht auch ein Firmenfahrzeug, das nachweislich als Alltagsfahrzeug zur Verfügung steht), wie alle anderen mir bekannten Versicherer auch:

 

ADAC

Allianz

Alte Leipziger

AXA

Generali

Gothaer

HDI(-Gerling)

Hiscox

Mannheimer

Nürnberger

MOVE*

OCC*

Olasko*

OVD*

Signal

Württembergische

Zürich

 

*sind spezialisierte Makler oder Assecuradeure

 

Hintergrund ist, dass die Oldtimertarife so kalkuliert sind, dass die Fahrzeuge nur von Liebhabern eben nicht als Alltagsfahrzeug genutzt werden. Daher gibt es bei vielen Versicherern weitere Einschränkungen z.B. bei der Jahresfahrleistung, beim nächtlichen Abstellort oder beim Fahrerkreis.... Diese ganzen Einschränkungen kann man mit der richtigen Wahl des Versicherers umgehen, aber einen Oldtimertarif, bei dem gar kein Alltagsfahrzeug vorhanden ist, kenne ich nicht.... Anhand der Auflistung siehst Du, dass es nicht den günstigsten oder den besten Oldtimerversicherer gibt, häufig sind auch Rahmenverträge mit Clubs geschlossen. Eine pauschale Aussage kann man daher erst treffen, wenn alle individuellen Merkmale bekannt sind! Die Zürich ist vom Preisniveau auf jeden Fall sehr gut (auch hier gibt es aber teilweise günstigere Anbieter) und OCC ist als spezialisierter Assecuradeur ein Anbieter der einige "Specials" mit Alleinstellungsmerkmal anbietet.....

 

Was alle Versicherer auch ohne Alltagsfahrzeug anbieten, ist der normale Tarif, sprich mit Typ-/Regionalklassen, Schadenfreiheitsrabatt und weichen Tarifmerkmalen (Fahrerkreis, Fahrleistung, usw.)!


deville73 deville73

The world of gentlemen

Warum glaubst Du eigentlich hier ein Barbar zu sein, den niemand versteht?

Würd mich mal interessieren. :rolleyes:

Immerhin haste ja Deinen Ovid drauf. ;)


Handschweiß Handschweiß

Wolfhalter

BMW

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Warum glaubst Du eigentlich hier ein Barbar zu sein, den niemand versteht?

Würd mich mal interessieren. :rolleyes:

Immerhin haste ja Deinen Ovid drauf. ;)

Könntest Du evtl. mal einen Nicht-Humanisten aufklären, was Du eigentlich meinst?


Hinweis: In diesem Thema Billigste Oldtimer-Versicherung gibt es 42 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 21. März 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Billigste Oldtimer-Versicherung"

zum erweiterten Editor
Oldtimer: Billigste Oldtimer-Versicherung

Ähnliche Themen zu: Billigste Oldtimer-Versicherung

 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen