• Online: 21.180

W246
Mercedes B-Klasse W246 & W242

Becker Map Pilot

W246Mercedes B-Klasse W246

Becker Map Pilot

Niederrhein Niederrhein

Themenstarter

Becker Map Pilot

Die Navi-Software war alt (Q4/2010) bei Abholung in Rastatt (12.01.2012). Das Kartenupdate (Q2/2011) habe ich mir über das kostenlosen 45-Tage-Update geholt.

 

Ich meine, die Map Pilot Firmware wäre schon bei Auslieferung bei 1.5.21 gewesen. Auf dem Bildschirm im Auto stand damals und steht heute Map Pilot Version 11/14/00. Die 1.5.21 kann man nicht im Fahrzeug sehen, nur auf dem PC.

 

Und auf dem PC wurde als freier Speicherplatz vor dem Update 106,87 MB angezeigt.


Bernd Latza Bernd Latza

BMW

Zitat:

Original geschrieben von Niederrhein

Die Navi-Software war alt (Q4/2010) bei Abholung in Rastatt (12.01.2012). Das Kartenupdate (Q2/2011) habe ich mir über das kostenlosen 45-Tage-Update geholt.

Mal ne blöde Frage:

Habe den Map Pilot auch ab Werk bestellt, ist das up-date immer kostenlos?

Muß da wer was freigeben (der :) zum Beispiel) oder bekommt man das automatisch?

Wenn ja, wie?

 

Etwas ratlos dankt für Aufklärung

 

Bernd


Toolpusher69 Toolpusher69

W246

Zitat:

Original geschrieben von Bernd Latza

Zitat:

Original geschrieben von Niederrhein

Die Navi-Software war alt (Q4/2010) bei Abholung in Rastatt (12.01.2012). Das Kartenupdate (Q2/2011) habe ich mir über das kostenlosen 45-Tage-Update geholt.

Mal ne blöde Frage:

Habe den Map Pilot auch ab Werk bestellt, ist das up-date immer kostenlos?

Muß da wer was freigeben (der :) zum Beispiel) oder bekommt man das automatisch?

Wenn ja, wie?

 

Etwas ratlos dankt für Aufklärung

 

Bernd

Wenn du dein BMP erhalten hast, kannst du es mit dem PC via USB verbinden. Den Becker Content Manager aufrufen, dich anmelden und innerhalb von 45 Tagen, nach Erstinbetriebnahme, kostenlos das aktuellste Kartenpaket herunterladen.

 

Gruß Toolpusher


Bernd Latza Bernd Latza

BMW

Zitat:

Wenn du dein BMP erhalten hast, kannst du es mit dem PC via USB verbinden. Den Becker Content Manager aufrufen, dich anmelden und innerhalb von 45 Tagen, nach Erstinbetriebnahme, kostenlos das aktuellste Kartenpaket herunterladen.

Hab Dank - ist also automatisch "mit drin".

Super, jetzt hab ich´s kapiert.

Bernd


Niederrhein Niederrhein

Themenstarter

Wobei die kostenlose 45-Tage-Frist wohl ab erstem GPS-Kontakt beginnt zu laufen. Lt. Rastatt, lt. Becker.


kik1 kik1

W246

Becker Map Pilot

Nach Fahrt Italien (Aostatal)und Fahrt Frankreich (Atlantikküste ( insges. ca.3500km) mit meinem HERVORRAGENDEN B180CDI meine ERFAHRUNGEN mit dem Becker Map Pilot (Q2/11):

relativ unzuverlässige Karten und Ansagen:

Beispiele:

 

- auf Autobahnen (seit Jahren unverändert!) plötzlich nach einer Mautstelle: "Abbiegen auf ...." ,obwohl Karte Weiterfahrt geradeaus anzeigt, wo ich auch hinwill.

- auf Landstrassen Höchstgeschwindigkeitsanzeigen, die mit der Realität nichts zu tun haben

- auf kleineren Landstrassen in Frankreich ( die ich seit Jahren gleich befahre!) immer wieder mal Ansage und Anzeige, die " ins Gebüsch oder an die nächste Hauswand führen".Eine kleine Katastrophe, die für mich Ortskundigen natürlich nur lächerlich wirkt.

- dazu Ansagen in " sächsischem" Französisch, teilweise grotesk den franz. Hinweis "eingedeutscht". Das bei einem Navi, desen Sprache auf DEUTSCH eingestellt ist und die Anzeige eines franz. Namens - z.B. einer Autobahn - mit einer deutschen Erläuterung verbinden sollte.

 

Fazit: im Vergleich zu meinem iphone-Navigon deutlich ungenauer, auch das Bild lässt zu wünschen übrig. Selbst in meinem 11 Jahre alten Scenic mit unveränderter Renaultsoftware seit 2000 ! gab's genauere Ansagen und Wegweisungen.

Becker sollte sich schämen, für so was Unausgereiftes Geld zu nehmen.

Zum Schluß noch ein Beispiel zum Mitlachen:

auf der B31 über den Hochschwarzwald wird immer mal wieder angesagt: "fahren Sie weiter in Richtung Volksschule Schwenningen", dabei heisst das arme Kaff doch Villingen-Schwenningen und hat sicherlich noch ein paar Akademiker aufzuweisen!

 

P.S.Ich habe Becker eine Kopie dieses Artikels zugesandt heute; mal sehen, ob die darauf reagieren.


kylaloo kylaloo

W246

Zitat:

P.S.Ich habe Becker eine Kopie dieses Artikels zugesandt heute; mal sehen, ob die darauf reagieren.

Großartige Idee! Lassen sie uns doch wissen, wie sich die Volksschüler bei Becker verhalten haben. :-)


DieterRichard DieterRichard

W 246

Habe mich am 17.09.2011 bei der Fa. Becker für den Newsletter "Becker Map Pilot" angemeldt.

 

Nach Rückfrage habe ich heute die Nachricht erhalten, dass bis jetzt noch keine Informationen versendet wurden.

 

Gruß - Dieter.


kik1 kik1

W246

Becker hat sich schnell gemeldet und höflich um Einzelheiten der beschriebenen Unstimmigkeiten gebeten, um diese weiterleiten zu können. Mehr kann man nicht verlangen.


Niederrhein Niederrhein

Themenstarter

Das aktuellste Navi-Update für den Becker Map Pilot ist im Moment Q2/2011. Die Karten haben allerdings nicht den Stand vom 30.06.2011.

 

Becker schreibt dazu auf der Homepage:

 

Zitat:

"Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das hinterlegte Kartenmaterial einer ständigen Pflege bedarf und aktualisiert werden muss. Daher sind bereits aktuellste Kartendaten schon mindestens 6 - 9 Monate alt. Die Daten werden zentral durch den Lieferanten Navteq als ein Lizenzprodukt zur Verfügung gestellt. Nur an den Kartenhersteller gemeldete Kartenfehler können direkt erfasst und korrigiert werden."

 

Wir fahren also mit Kartendaten aus dem Jahr 2010. Dies wird sicher für andere Navi-Hersteller ähnlich gelten. Neben Navtec als Kartenlieferant gibt es noch Teleatlas (beliefert z.B. TomTom).

 

Vielleicht ist die Abweichung Update Navi-Version / Kartendaten bekannt, vielleicht nicht.


B-Experience B-Experience

Becker Map Pilot

Zitat:

Original geschrieben von Niederrhein

Neben Navtec als Kartenlieferant gibt es noch Teleatlas (beliefert z.B. TomTom).

Eine Ergänzung:

Kartendaten für Europa gibt es eigentlich nur vom Duopol Navteq und Teleatlas.

Navteq gehört Nokia und Teleatlas gehört Tomtom.


Niederrhein Niederrhein

Themenstarter

nach oben


roadking roadking

asino circulare dysphorie

T245

Zitat:

Original geschrieben von kylaloo

Zitat:

P.S.Ich habe Becker eine Kopie dieses Artikels zugesandt heute; mal sehen, ob die darauf reagieren.

Großartige Idee! Lassen sie uns doch wissen, wie sich die Volksschüler bei Becker verhalten haben. :-)

Die beschäftigen keine Volksschüler. Die können logisch denken! Bei Becker rennen nur planlose, abgestürtzte Studenten umher:D

 

roadking


Ralf2012 Ralf2012

W246

Mal eine ganz andere Frage: Das Becker Map Pilot kann ja aus dem Fahrzeug genommen werden (analog mobiler Navi), was ist eigentlich bei einem Diebstahl? Ist es dann versichert oder bin ich verpflichtet den Becker Map Pilot immer aus dem Fahrzeug zu entfernen.

 

Gruß Ralf


Niederrhein Niederrhein

Themenstarter

Lt. meiner Versicherung mitversichert, da nachweisbar ab Werk im Fahrzeug.


Deine Antwort auf "Becker Map Pilot"

Ähnliche Themen zu: Becker Map Pilot

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests