Opel
Opel:

Batterie tiefentladen - jetzt kaputt?

Opel

Batterie tiefentladen - jetzt kaputt?

Hi Leute,

 

hab mal ne Frage: Ist es wirklich so, dass eine Batterie (5 Jahre alt - 135tkm) nach einmal tiefentladen kaputt ist? Ich hab mir nämlich ne Sitzheizung aus dem Amazon bestellt und nach Abstellen meines Astras vergessen die Heizung abzuschalten. Das Ding hat die ganze Nacht die Batterie tiefentladen. Am nächsten Morgen alles tot. Hab überbrückt und gestartet und dann fuhr ein bißchen rum. Jetzt ist es so, dass die sich zwar immer mal wieder bißchen läd, aber nach einiger Zeit krieg ich das Auto wieder nicht mehr an weil die Spannung zu gering ist. Hab mir jetzt aus dem Amazon das CTEK MXS 5.0 Ladegerät bestellt. Das soll anscheinend das beste sein und soll sogar Batterien retten können. Was meint ihr? Testweise hab ich jetzt mal das Auto wieder abgestellt (mußte wieder anschieben) und die Batterie abgeklemmt. Bin gespannt wie das am nächsten Tag sein wird.

 

LG Marek


rodneX rodneX

BMW

Hi,

 

so ein CTEK hat mir schon die ein oder andere nahezu tote Batterie wieder zum Leben erweckt

und ich muss auch keine Angst vor Ausgasungen haben.

Wiederbelebung erfolgt im "Recond" Modus. Je nach Batteriegröße kann das aber auch schon 1-2 Tage dauern.

 

Sind leider gar nicht billig die Teile, aber einmal gekauft, hat man keinen Kummer mehr.

Die "normalen" Ladegräte verstauben jetzt nur noch bei mir in der Ecke.

 

CTEK MXS 5.0 Batterieladegerät: Amazon.de: Auto:

 

Grüße Rod


GT-I2006 GT-I2006

Förderer Aktion Mensch

VW

Zitat:

Original geschrieben von rodneX

Hi,

 

so ein CTEK hat mir schon die ein oder andere nahezu tote Batterie wieder zum Leben erweckt

und ich muss auch keine Angst vor Ausgasungen haben.

Wiederbelebung erfolgt im "Recond" Modus. Je nach Batteriegröße kann das aber auch schon 1-2 Tage dauern.

 

Sind leider gar nicht billig die Teile, aber einmal gekauft, hat man keinen Kummer mehr.

Die "normalen" Ladegräte verstauben jetzt nur noch bei mir in der Ecke.

 

CTEK MXS 5.0 Batterieladegerät: Amazon.de: Auto:

 

Grüße Rod

Stimmt!

 

Das CTEK-Gerät ist wirklich Spitze!

 

Bin mal gespannt, ob der TE damit Erfolg hat, immerhin ist seine Batterie (Quatsch: die seines Autos :p) ja nicht mehr die jüngste...

 

Gruß + Guten Rutsch wünscht: Ulli :)


Bei eine 5 Jahren alten Batteri würde ich doch gar keine Experimente machen.einfach neu.

Eine totalentladene Batterie bekommst auch mit dem besten Ladegerät nicht mehr hin,hier ist ein nicht mehr rückgängimachbarer Schaden eingetreten.

Bopp19


rodneX rodneX

BMW

Tiefentladung ist nicht immer "tödlich". Spannung und tiefste Temperatur sind da wichtige Kriterien.


Batterie tiefentladen - jetzt kaputt?

Von tödlich hat hier keinr gesprochen,es tritt aber mit sicherheit ein Kappazitäts Verlust auf der nich mehr zu beheben ist.


Deine Antwort auf "Batterie tiefentladen - jetzt kaputt?"

zum erweiterten Editor
Opel: Batterie tiefentladen - jetzt kaputt?

Ähnliche Themen zu: Batterie tiefentladen - jetzt kaputt?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen