Daihatsu
Daihatsu:

Batterie Leer, Warnanzeige

Daihatsu YRV M2

Batterie Leer, Warnanzeige

Tag auch,

 

also bei unserem Wagen war die Batterie leer, also auch die Säure war weg und daher haben wir eine neue besorgt und eingebaut.

 

Jetzt leuchtet die Warnlampe oder auch Störanzeigenlampe (MIL) auf und ich hab einfach net das Geld um des Ding deswegen in eine Werkstatt zu bringe, nur um eine Fehleranalyse zu machen und mich abzocken zu lassen.

 

Ich habe schon in der anleitung nachgesehen und da stand was von schäden an kat usw. die entstehen können wenn man weiter fährt, also dessen bin ich mir bewusst.

 

Ich wollte mich nur vergewissern ob der angezeigte Fehler nicht durch das lange abklemmen passiert ist, denn die alte Batterie hatte wohl schon wochenlang keinen Saft mehr.

Nicht wundern wir fahren eher selten mit dem Wagen. Darum haben wir es erst gemerkt als es zu spät war.

 

Ich kann mit kaum vorstellen das durch weniges Fahren so was plötzlich kommt und dazu war der wagen beim Vorbestizer ja ständig in der Werkstatt wegen Checkheft und so, darum sollte es keine Probleme geben.

Nur so zur Info, wir haben den Wagen vor 3 Monaten gekauft.

2 Monate später hat die Batterie ihren Geist aufggeben, 6 Wochen wurde er nicht gefahren, bevor wir des mit der Batterie gemerkt haben.

 

Also, kann es sein, dass der Wagen wegen Einstellungen die gemacht werden müsen oder dergleichen, wenn man die Batterie ausgwechselt, der Wagen in eine Werkstatt dafür muss?

 

Danke schon mal für eure Hilfe.

 

mfg

Tasuma


Hallo,

 

Zitat:

Original geschrieben von Tatsuma

Jetzt leuchtet die Warnlampe oder auch Störanzeigenlampe (MIL) auf und ich hab einfach net das Geld um des Ding deswegen in eine Werkstatt zu bringe, nur um eine Fehleranalyse zu machen und mich abzocken zu lassen.

die Warnleuchte leuchtet nicht ohne Grund. Um aber den Grund herauszufinden, wirst Du wohl oder übel in einer Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen lassen müssen.

Kannst Dir ja überlegen, was billiger ist, den Fehler auszulesen und zu beheben oder möglicherweise ein kapitaler Motorschaden.

 

 

MfG

DirkB


Tatsuma Tatsuma

Mercedes
Themenstarter

Hmmm, weiß nicht warum, aber die Anzeige ist nicht mehr da.

Mit Glück wars ein Fehlalarm.


Der Fehler ist aber trotzdem hinterlegt im Fehlerspeicher.

Ich würde ihn in der Werkstatt auslesen lassen.

Sicher ist sicher.


Tatsuma Tatsuma

Mercedes
Themenstarter

Ja, werde wir noch machen lassen.

Aber scheint vom längeren stehen zu kommen oder wenn er kalt ist, wenn er nämlich länger getstanden hat, ist es jetzt nur aufgetreten und wenn er fast täglich fuhr war es weg.

 

 

Na, jedenfalls vielen Dank für eure Hilfe.


Batterie Leer, Warnanzeige

Hallo,

 

die MIL leuchtet wohl gelegentlich bei Gemischfehlern, wenn das Fahrzeug länger nicht bewegt wurde oder auch bei Unterspannung. Der Motor geht davon nicht kaputt. Schau mal hier .

 

Gruß Steffen


Tatsuma Tatsuma

Mercedes
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von steffenxx

Hallo,

 

die MIL leuchtet wohl gelegentlich bei Gemischfehlern, wenn das Fahrzeug länger nicht bewegt wurde oder auch bei Unterspannung. Der Motor geht davon nicht kaputt. Schau mal hier .

 

Gruß Steffen

So ich melde mich wieder.

Danke für alle eure Antworten. Es wurde mal nachgesehen, aber es ist wie du es sagst, es war wohl nur etwas Unterspannung oder etwas ähnliches, jedenfalls wurde nichts weiter gefunden.

Der Wagen läuft immernoch und es kam bisher nichts mehr von der Warnanzeige.

 

Danke an euch alle.

 

mfg

Tatsuma


Deine Antwort auf "Batterie Leer, Warnanzeige"

zum erweiterten Editor
Daihatsu: Batterie Leer, Warnanzeige

Ähnliche Themen zu: Batterie Leer, Warnanzeige

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests