Car Audio & Navigation
Car Audio & Navigation Forum

Bandpass bauen, oder sub doch in Reserveradmulde?

Bandpass bauen, oder sub doch in Reserveradmulde?

Hallo leute,

bin momentan echt am Verzweifel..... :-/

will mir momentan einen Car-PC im auto verbauen und muss mir im kofferraum platz schaffen.....also steht zudem ein kofferraumausbau an. Jetzt habe ich diese extrem Sperrige Subwooferkiste mit den Maßen 40,5cm x 40,5cm x46,5 cm (ab 23cm von oben nach unten abgeschrägt)..... und die stört kann ich euch sagen, aufgrund der maße, ist vom Kofferraumboden bis zur Hutablage leider nicht mehr viel platz nach oben :-/

Also muss das ding weg.....irgendwie..... Hab leider ne Limousine (Audi A4 B5 Bj.96) und deshalb gibts da wenig Möglichkeiten, zumal ich auch handwerklich und was die kreativität betrifft nicht sonderlichlich gesegnet bin, zudem kenne ich mich nicht sonderlich gut mit Car-Hifi aus......

 

Denke jetzt über 2 Alternativen nach:

1. Einen Bandpass der an die Skisacköffnung meiner Rücksitzbank angeschlossen wird (es gibt dort bei mir ne stelle, die vor- aber noch nicht ausgestanzt wurde).

 

2. Den Subwoofer in der Reserveradmulde zu verbauen, natürlich mit geschlossenem gehäuse (würde die Reserveradmulde mit Bitumenmatten Komplett und Lückenlos auskleben oder mit dieser Streichbaren Bitumenmasse dick bepinseln und den kleinen zwischenraum der entsteht, wenn man ne holzplatte auf das kofferraumblech legt, auch abdichten). Doch ich habe gelesen, dass ein Subwoofer in der Reserveradmulde bei ner limousine nicht so der Hit wäre.....

 

Mein Problem ist jetzt nur, dass ich KEINEN Blassen schimmer habe, wie ich einen Bandpass bauen muss, wusste gerade, bis vor ca 30 minuten, noch nicht einmal was ein bandpass genau ist.... hab mich ein bischen eingelsen und.........weiß es immer noch nicht genau :-D

aber das ist ja nicht so schlimm. ;-) hauptsache ich kann ein gehäuse für meinen subwoofer bauen, bei dem dieser keine extremen einbusen hinnehmen muss......

 

Wäre super, wenn mir jemand sagen könnte, was ich genau tun soll......also definitiv nen banpass bauen? Oder wäre ein Subwoofer in der Reserveradmulde vielleicht doch nicht so schlimm?????

Und wenn ich doch aufs bandpassgehäuse wechseln soll...... könnte mir vielleicht jemand hierbei theoretischen beistand leisten?

 

Nur zur Info:

Mein Subwoofer (nix sonderlich gutes), ist ein Rockfort Fosgate Punch P1 12" (durchmesser ca. 30cm).

Hab mir diesen vor ca 4-5 Jahren gekauft und der funtioniert noch immer bestens, würd den gerne weiterhin verwenden.

habe nach dem ding recherchiert und nur die folgenden daten gefunden, hoffe das diese stimmen:

 

-150 Watts RMS (300Watts Peak)

-Foam surrounds eliminates distortion and unwanted noises

-Parabolic Polypropylene Cone

-1.5" Aluminium Voice Coil Former

-Insulated 16 awg tinsel leads

-Cold Rolled vented steel basket with removable motor cover

-Optimized for Small Sealed enclosures

-12" Power-House sub

-2" aluminum voice coil stays cooler than ever before

-Molded polypropylene subwoofer cone

-Sensitivity : 86dB

-Frequency response: 20-200 Hz

-Sensitivity: 87 dB

-Impedance: 4 Ohms

-Sensitivity: 86 db

-Retails Price : RM7++

 

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

 

Beste Grüße

Andy


Etzi83 Etzi83

Daihatsu

nen bandpass wäre die beste lösung wenn dieser durch den skisack ankoppelt. der wird aber auch groß.

 

schau mal das du zu deinem woofer die tsp bekommst.

 

mfg


Themenstarter

was is den tsp?


_RGTech _RGTech

Wenn dann ja™

Mercedes

Thiele Small Parameter.


Marsupilami72 Marsupilami72

Katzenbändiger

MINI

Isses der hier?

 

http://www.rockfordfosgate.com/.../product_details.aspx?itemid=120407

 

Der hat ganz andere Daten, als Du hier schreibst...


Themenstarter

Bandpass bauen, oder sub doch in Reserveradmulde?

super.... :-)

das war jetzt mal ne übersetzung ala = "das ist Blaues Licht......und wafür ist es gut?.......Es macht blaues Licht".....

Weiß mit diesem "Thiele Small Parameter" nichts anzufangen....

wo ist das das denn? woher bekomm ich das? und wozu is es gut?

 

Will nicht forsch wirken..... doch ich bin ein Fan von KLAREN Aussagen.....denn dies reduziert in einem Forum ungemein den schreibverkehr.... zumal ich ja erwähnt habe, dass ich keinen plan von Car-Hifi habe :-/

Versuche mich ja auch so gut wie nur irgendmöglich auszudrücken...... :-)


Marsupilami72 Marsupilami72

Katzenbändiger

MINI

Wenn es der von mir verlinkte Sub ist, findest Du die TSP unter "Specifications" - wichtig sind in erster Linie die Werte für fs, Qts und Vas...Wattangaben sind unwichtig.

 

Ohne TSP ist eine Gehäuseberechnung unmöglich - wobei die Gehäuseempfehlungen auf der RF-Seite nicht zu den Parametern passen.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Marsupilami72

Isses der hier?

 

http://www.rockfordfosgate.com/.../product_details.aspx?itemid=120407

 

Der braucht ganz schön Platz...

sorry, hast mir wohl geantwortet, wärend ich meine Antwort verfasst habe :-)

 

hmmmm....ne, das is der nicht.... hab wahrscheinlich die generation davor. Ist zwar auch ein Fosgate Punch P1 12" doch meiner hat noch "PUNCH" in roter schrift mitten auf dem lautsprecher stehen und da ist auch etwas mehr rot am metall verarbeitet. wie gesagt, meiner scheint so an die 5 Jahre alt zu sein.

So sieht er aus:

http://www.sonicelectronix.com/pictures_new.php?...


Marsupilami72 Marsupilami72

Katzenbändiger

MINI

Da ist das Datenblatt:

 

http://www.rockfordfosgate.com/.../P112S4-P112S8-TS.pdf

 

Der hat eine Gesamtgüte Qts von 0,53 - das spricht für ein geschlossenes Gehäuse.

 

Hast Du eine Skisacköffnung? Dann könnte man den Sub im geschlossenen Gehäuse (so ab 50-60l) direkt durch die Öffnung spielen lassen.

 

P.S.: sehe gerade, dass die Skisacköffnung vorgerüstet ist - dann los...


Themenstarter

Ohm: 4

Voice Coil Diameter-inch: 1.5(38.l)

fs (hz): 25

qts: 0.594

Vas-cuft: 3.766(107)

Xmax.inch:0.303(7.7)

Spl: 86.

Rms: 150

Max:300

Mounting Dia. inch:11-1/8(282.58)

Mounting depth-inch:5-5/8(142.88

Speaker Dis.-cuft.(öiter):0.042(1.067)

Sealed Box Vol. cuft.(liter): 1.25(25.40)

Vented Box Vol.: 1.75(49.55)

Port.Diameter und Lengh(in) : 4x 11

Port.Diameter und Lengh (cm) 10.16x 27.94

 

TSP Parameter des Lautsprechers: Rockford Fosgate - P112S4

 

Hauptdaten:

Qts: .594

Fs (Hz): 25

Vas (l): 107

 

Erweiterte Hauptdaten:

Qms:

Qes:

 

Sonstige Daten:

Preis: 99

SPL (dB): 88

 

Bemerkung:

 

Elektrische, Mechanische Parameter:

RMS (P): 150

Re (Ohm): 4

Mms (g):

Cms (vm/N):

BL (TM):

Dd (cm):

Le (mH):

 

mehr hab ih net


Themenstarter

Bandpass bauen, oder sub doch in Reserveradmulde?

ah cool, danke dir vielmal :-)

naja 50-60l ist wirklich arg viel :-/

und mit der reserveradmulde is da nix????


Marsupilami72 Marsupilami72

Katzenbändiger

MINI

Wenn man die komplette verfügbare Höhe und Breite ausnutzt und die Rückwand des Gehäuses passend zur Rückbank anschrägt, nimmt so ein Gehäuse gar nicht mal soooo viel Platz weg.

 

Ich habe in meiner BMW 3er Limo ein 50l Gehäuse drin und es passen trotzdem noch 3 Bierkisten und ein halbes Dutzend Einkaufstüten rein.

 

Laut dem Manual wird übrigens ein geschlossenes Gehäuse von 35,4l empfohlen - das ginge auch noch gerade so.

 

Reserveradmulde kannst Du in einer Limo vergessen, der Bass muss direkt an den Innenraum angekoppelt werden.


Themenstarter

und wie baue ich das ganze?

mach ich da jetzt einfach nur so ne art 2. wand und verbaue den speaker vom subwoofer direkt an die skigedöhnsöffnung...oder wie?

muss ja auch dann alles gut verschlossen...gedämmt sein...oder?


Marsupilami72 Marsupilami72

Katzenbändiger

MINI

Du baust ein komplettes Gehäuse, wie Du es jetzt auch hast - nur eben so, dass es genau hinter die Rückbank passt und der Sub dann genau hinter der Skisacköffnung sitzt.

 

Ungefähr so, wie auf dem angehängten Bild (das ist mein 50l Sub im Bau).

 

Wenn der Winkel passt, muss man zwischen Rückbank und Gehäuse auch nichts großartig abdichten - der Schall sucht sich den Weg des geringsten Widerstandes. Ich habe um die Öffnung ein paar Schaumstoffstreifen geklemmt, die ich noch rumliegen hatte.



Themenstarter

ah ok...habs kapiet :-)

hast du dein projekt skizziert?

könntest du mir die skizze zukommen lassen?


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Bandpass bauen, oder sub doch in Reserveradmulde? gibt es 19 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 26. Dezember 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Bandpass bauen, oder sub doch in Reserveradmulde?"

zum erweiterten Editor
Car Audio & Navigation: Bandpass bauen, oder sub doch in Reserveradmulde?

Ähnliche Themen zu: Bandpass bauen, oder sub doch in Reserveradmulde?

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen