Seat
Seat:

Autostadt Abholung

Seat

Autostadt Abholung

Hallo ans Seat Forum.

 

Ich habe einen Seat Alhambra bestellt und mein Verkäufer scheint sich noch nicht damit auszukennen wie das mit der Autostadtabholung funktioniert!

 

Somit mal an die Community die Fragen:

 

* Einen VW kann ich ja direkt auch 8 fach bereift bestellen. Das schein bei Seat nicht zu gehen. Mein Abholtermin ist irgendwo Anfang Dezember und ich muss somit irgendwie die Kiste auf Winterpneus stellen. Doch wie kommen diese nun dahin und auf meinen Wagen und ggf. wie kommen die Sommerpneus zum Händler, sodass ich bei der Übergabe nicht 4 Reifen im Kofferraum habe?

 

* Luxus Wochenende in Wolfsburg: Kann man das vom Händler als Event dazu bekommen oder muss man das Extra bezahlen; und wenn ja, was kostet das?


Themenstarter

Hat noch keiner seinen Wagen in Wolfsburg abgeholt?


Ich hole mein neues Auto bei meinem Händler ab.

Allein schon deshalb weil mir dieser selbstverherrlichende

Begriff AUTOSTADT die Zornesröte ins Gesicht treibt!

Was da als Event proglamiert wird ist aus meiner Sicht

Stuß.


zu den Winterreifen: Dies wird bei Seat nicht angeboten, wenn dann ists ein individueller Service des Händlers.

 

Schicke dazu deinen Händler in die Spur - er soll sich halt mal kümmern. Eine andere möglichkeit wäre es, wenn du dich direkt an Seat Deutschland wendest.

 

An deiner Stelle würde ich aber - wenn möglich - die Reifen im Kofferraum mitnehmen. Dann musst du ihnen später nicht hinterher rennen.

 

 

 

 

 

 

Zum Wochenende:

 

Hier gilt, alle Extras kosten extra. Je nachdem was du eben haben willst. Hier MUSS dein Händler ebenfalls bescheid wissen. Wenn nicht, soll er sich ebenfalls in die Spur begeben


Themenstarter

So ein Info Update:

 

Unser Alhambra steht seit vorletzter Woche sich die hübschen Sommer-Felgen in den Bauch (und zwar in Wolfsburg)

 

Ich hätte den Wagen gerne Anfang Dezember übernommen aber es ist einfach kein Übergabetermin mehr frei gewesen und somit kann ich den Wagen erst am 13.12.2012 abholen.

Mein Händler war etwas voreilig und hat die Luxus Abholung gebucht und diese ist wohl auch nicht mehr rückgängig zu machen. Das prüfe ich aber noch.

 

Bevor mein Verkäufer den Status auf "Werksabholung" gesetzt hatte wollte ich eigentlich wissen wie das mit den Winterreifen abläuft. Ich wollte eigentlich vermieden, dass ich mit den Reifen nach Wolfsburg fahren muss.

Auch das ging daneben...

Ich muss mit den Reifen (und wie ich gestern erfahren habe auch mit den Fußmatten) nach Wolfsburg.

Somit 50 Euro mehr bei mir, da ich meinen Skoda mitnehmen, parken und zurück lenken muss...Eine Zugfahrt wäre bei weitem entspannter gewesen.

 

Alles in Allem würde ich keine Werksabholung mehr machen wollen, sofern nicht der Wagen abholbereit auf Winterreifen in WOB steht. Zudem ist es m.E. auch eine Farce, dass ich den Wagen nicht Anfang Dezember abnehmen kann, sondern bis zum freien Übergabetermin warten muss.


Miwi123 Miwi123

*SMILE*

Autostadt Abholung

Zitat:

Zudem ist es m.E. auch eine Farce, dass ich den Wagen nicht Anfang Dezember abnehmen kann, sondern bis zum freien Übergabetermin warten muss.

Das ist aber ein Grundsätzliches Problem. Als ich vor 2 Jahren meinen Golf in WOB abgeholt hab war mein Auto auch bereits seit 4 Wochen gebaut. Bei einer Lieferung zum Händler hätte ich ihn sicher schon ein paar Wochen früher bekommen.


Pepperduster Pepperduster

Moralapostel

Kannst du nicht in Wolfsburg bei einem x belibiegen Reifenhändler Winterreifen odern und dann dort hinfahren umziehen lassen ?


Zitat:

Original geschrieben von Coestar

So ein Info Update:

 

Unser Alhambra steht seit vorletzter Woche sich die hübschen Sommer-Felgen in den Bauch (und zwar in Wolfsburg)

 

Ich hätte den Wagen gerne Anfang Dezember übernommen aber es ist einfach kein Übergabetermin mehr frei gewesen und somit kann ich den Wagen erst am 13.12.2012 abholen.

Mein Händler war etwas voreilig und hat die Luxus Abholung gebucht und diese ist wohl auch nicht mehr rückgängig zu machen. Das prüfe ich aber noch.

 

Bevor mein Verkäufer den Status auf "Werksabholung" gesetzt hatte wollte ich eigentlich wissen wie das mit den Winterreifen abläuft. Ich wollte eigentlich vermieden, dass ich mit den Reifen nach Wolfsburg fahren muss.

Auch das ging daneben...

Ich muss mit den Reifen (und wie ich gestern erfahren habe auch mit den Fußmatten) nach Wolfsburg.

Somit 50 Euro mehr bei mir, da ich meinen Skoda mitnehmen, parken und zurück lenken muss...Eine Zugfahrt wäre bei weitem entspannter gewesen.

 

Alles in Allem würde ich keine Werksabholung mehr machen wollen, sofern nicht der Wagen abholbereit auf Winterreifen in WOB steht. Zudem ist es m.E. auch eine Farce, dass ich den Wagen nicht Anfang Dezember abnehmen kann, sondern bis zum freien Übergabetermin warten muss.

hallo,

zu den winterreifen noch einmal, es ist im grunde kein problem dem händler zu sagen, dass dein alhambra in wolfsburg winterpneus bekommen soll und die sommerreifen hinten reingelegt oder sogar per fracht zu seinem autohaus gebracht werden sollen. das geht alles!! bekannte von mir haben das auch schon gemacht, weil die bei der abholung keine winterreifen mitnehmen wollten und da auch noch zwei personen zusätzlich mit kamen, brauchten die auch die rücksitze. also wurden die sommerreifen per fracht zum autohaus geschickt, das haben die beiden gar nix von mitbekommen und mit spass ihren wagen abgeholt. der händler hat das alles organisiert und so sollte es auch sein.

 

zur autostadt, da habe ich bisher nur gutes gehört und gelesen. ich war auch im tiguan forum, da haben sehr viele ihren in wob abgeholt und die waren ganz begeistert und schilderten es immer wieder als erlebnis. leider sind die termine in wob total ausgebucht und man muss tatsächlich auf einen freien platz warten. das ist beim a6 bei mir auch so in ingolstadt oder in neckarsulm. da dauert es ewig, bis man einen termin hat. da kann dein wagen tatsächlich vier wochen stehen und auf dich warten, bis man dir was an terminen zuteilt. deshalb muss man es sich echt überlegen, aber ansonsten kommt man auch nicht mal eben so in die autostadt, wenn man weiter weg wohnt.

 

ich habe auf das erlebnis verzichtet und meinen tiguan dann frühzeitiger gehabt, mußte damals trotzdem 4 1/2 monate warten, bis er beim händler auf dem hof stand. auch meine beiden alteas 1.8 tsi habe ich beim händler abgeholt, weil man mir zur abholung lange wartezeiten anzeigt hatte, darauf hatte ich dann keine lust mehr, obwohl das interesse da war bei mir.


Themenstarter

Bei mir kommt erschwerend hinzu, dass mein SKODA Händler mir sagte, dass er auch Seat verkaufen kann (hat aber keinen einzigen Wagen im Showroom). Er ist Skoda verkäufer in einer großen Verkaufsgruppe VW/AUDI/PORSCHE/SEAT/BENTLEY usw hier in der Gegend mit zig Häusern.

 

Er hat nur als Skoda Verkäufer überhaupt keinen Plan zum Thema Autostadt und so wie ich es mitbekomme wird er auch nicht sonderlich von den Kollegen der Marken VW/Seat unterstützt.

 

Worüber ich mich eigentlich mehr aufrege ist die Tatsache, dass ich das Thema Winterreifen nun selber organisieren muss. In WOB wird dann zwar vor der Übergabe der Wagen umgerüstet auf Winterreifen aber ich hätte mir schon gewünscht, dass mein Händler mir eine Lösung anbietet die Reifen auf dem Frachtweg rauf und runter zu bekommen...das geht aber leider nicht und mittlerweile hätte ich auch Angst, dass die Reifen nicht ihren Bestimmungsort (KFZ) finden und ich die böse Überraschung erst in WOB erkennen muss.

 

Zudem nervt es schon, dass ich mit meiner Firma die Leasinggebühr ab dem 01.12 zahlen muss aber den Wagen erst am 13.12 übernehmen kann/darf...

 

Naja - harren wir der Dinge die da kommen....


Themenstarter

Update:

Gestern mit der Autostadt gesprochen....Telefonisch härte es sich so an, dass ich den Wagen auf jeden Fall bei der Übergabe auf Sommerreifen entgegen nehmen muss. Sollte ich mit Winterreifen anreisen (mache ich spontan vom Wetter abhängig), dann muss ich an den Türmen diese bei einem Dienstleister abgeben und "man ist bemüht" mir dann einen Wechseltermin im Anschluss an die Kfz Übergabe zu besorgen. Kosten für den Reifenwechsel 25 Euro...

 

Das Parken ist jedoch bei Anreise mit dem eigenen Kfz für mich umsonst - wenigstens etwas!

 

Werksführung und eine spezielle Führung im Seat Pavillion stehen auch zur Verfügung...

 

In 2 Wochen weiß ich mehr!


Autostadt Abholung

Und wie habt ihr es nu heute gemacht?

 

Glückwunsch zum neuen Auto schonmal :)


Themenstarter

So - bin wieder zurück und muss sagen, dass sich meine Bedenken dank der sehr guten Abarbeitung in der Autostadt in Wohlgefallen aufgelöst haben.

Zuerst einmal ein paar Infos:

Die Auto-Vermieter Europcar und AVIS bieten die Möglichkeit an die Leihwagen auf dem Werksgelände zurück zu geben. Andere Vermieter nehmen dafür (laut Auskunft Autostadt) einen Zuschlag.

Wir sind also bei schönsten Schneetreiben mit den WInterrädern und Gepäck nach Wolfsburg aufgebrochen.

Angekommen auf dem Parkplatz für die Mietwagenrücknahme hat der MItarbeiter dazu geraten sich erst einmal in der Autostadt anzumelden. Im Gegenzug gibt es dann die Eintrittskarten mit den aufgeladenen Guthaben.

Danach sind wir im Anschluss an die Anmeldung zu dem Parkplatz gefahren um die Winterreifen abzugeben. Ein kleiner Tipp ABE nicht vergessen (ich hatte diese eher zufällig dabei). Eine Terminreserivierung geben die da nicht raus (machen sie wohl nie). Aber man sagte uns, dass man von einer Wartezeit bis zu einer Stunde maximal ausgehe.

Dann kann man den Mietwagen wegbringen (Parkplatz Mietwagenrücknahme) oder wenn man im Hotel übernachtet so bietet AVIS (weiß nicht ob die anderen das auch machen) es an den Mietwagen am Hotel abzugeben. Letzerers haben wir gemacht.

Was momentan echt schön ist, ist der Weihnachtsmarkt mit Eisföche und Eis-Revue am Abend. Dazu sind die Restaurants echt empfehlenswert. Abend sollte man aber in manchen Restaurants vorbestellen (zumindest jetzt in der Weihnachtszeit). Das Marche Mövenpick kann ich hier nur empfehlen.

Am Übergabetag haben wir unseren Wagen natürlich auf Sommerreifen übergeben bekommen - direkt nach der Übergabe sind wir also auf den Parkplatz wieder zur Winterreifenstation. Wagen abgegeben - Formalien waren schon am Vortag geklärt - 25 Euro dafür noch gezahlt und während der Wagen neue Schuhe bekam sind wir noch mal ind er Autostadt was essen gewesen.

Während des Essens kam der Anruf auf mein Handy, dass der Wagen fertig sei - aufgegessen, Schlüssel gegeben lassen und losfahren.

Tankenstellen gibt es in Wolfsburg einige und unser Wagen hatte erfreulicherweise für ca. 150 km sogar Sprit an Board - laut Anzeige.

 

Alles in Allem also ein Happy End für mich...


herzlichen glückwunsch zum neuen alhambra, ich war vor einigen jahren schon super zufrieden mit meinem damals neuen alhambra. der war prima verarbeitet, fuhr sich absolut klasse und ich gab ihn nur ab, weil ich fast nur noch allein später mit dem großen wagen fuhr.

 

die heutige generation alhambra wird mit sicherheit die damalige um ein wesentliches toppen. mittlerweile steckt ja da jahrelange weiterentwicklung drin und einen sharan zu wesentlich teueren konditionen zu kaufen, ist ja kaum einzusehen.

 

na denn, allzeit gute fahrt und viel spass mit deinem neuen!!


Themenstarter

Ich bin mal mit dem alten Sharan (2000 - Leihwagen) in den Urlaub nach Corsika...der Wagen war (wohl ähnlich dem baugleichen Seat und Ford) ein robustes und absolut gutes Auto - natürlich hat die heutige Technik mit den versenkbaren Sitzen und neuerer Technik viel mehr an Board und viel mehr Möglichkeiten.

 

Der jetzige Seat (haben dieses Modell Style Viva zzgl. ein paar Extras) ist sehr gut ausgestattet und hat viel Technik an Board, wobei ich auch hoffe, dass diese Technik eine entprechende Lebensdauer aufweist.

Was ein wahnsinniges Raumgefühl gibt ist das Panoramadach und ich finde es toll, dass die Dinger mitlerweile auch zu öffnen sind. Zudem sind mir noch unbekannte Spielerreien wie Rückfahrkamera ebenso an Board...

Die eingebauten Kindersitze haben wir auch und heir muss ich nur anmerken, dass die dazu gehörenden Kopfstützen recht sperrig sind und es keinen adäquaten Platz dafür gibt - aber sei es drum...

 

Ach ja - eine Sache hatte mir der Händler verschwiegen (finde ich aber nicht schlimm) - der Wagen fährt mit Hanrstoff-Additiv und dieser Tank leert sich laut Übergabe in WOB alle 17-20 tsd KM. Wenn der Tank leer ist geht der Motor nicht mehr an...


Ach du Kacke, was ist das denn wieder für'n Dreck mit dem Harnstoff....gelesen hatte ich davon auch schonmal, aber dass das Auto einfach nicht mehr anspringt???

Musste die Kiste denn erst abschleppen lassen oder was?


Hinweis: In diesem Thema Autostadt Abholung gibt es 24 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 20. Dezember 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Autostadt Abholung"

zum erweiterten Editor
Seat: Autostadt Abholung

Ähnliche Themen zu: Autostadt Abholung

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen