Versicherung
KFZ-Versicherung Forum

Auto auf die Firma ummelden - mehr Steuer und Versicherung zahlen?

Auto auf die Firma ummelden - mehr Steuer und Versicherung zahlen?

Guten Tag,

 

Ich will mein Auto auf die Anschrift meiner Firma ummelden (Einzelnunternehmen). Das sit kein Taxi oder LKW, einfach nur PKW, der nur von mir genutzt wird, überwiegend geschäftlich, versteht sich.

 

Der Wagen ist bis jetzt an meine private Anschrift zugelassen, nun will ich das ändern. Wie es geht weiß ich, nun meine Frage ob da mehr Steuer oder Versicherung oder noch etwas zu beachten ist.

 

Oder ist es egal, es ändert sich nur die Anschrift, die in Fzg-Papieren steht? Alles Andere bleibt?

 

Danke.


MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm

Dr. A.Mok

die versicherung kann bei "gewerblicher nutzung" durchaus teurer werden...muss aber nicht......


Die Kfz-Steuer bleibt gleich.

 

Die Versicherung m.E. auch, wenn diese von der hauptsächlich geschäftlichen Nutzung informiert ist und der Zulassungsbezirrk bzw. die Regionalklasse gleich bleibt.

 

Einkommensteuerlich hingegen ändert sich viel, wenn das Fahrzeug bisher im Privatvermögen war und in das Betriebsvermögen überführt werden soll.


Themenstarter

Danke!

 

Nein, das Fzg war bereits als Betriebsvermögen.


Hugaar Hugaar

Renault

Kannst aber auch mal bei eurer Zulassungsstelle anrufen und nachfragen, ob die die Ummeldung überhaupt vornehmen!

 

Meine Mutter hat ihre Firmenfahrzeuge nie auf den Firmensitz zugelassen bekommen sondern immer nur auf ihre Privatanschrift!

Unsere Zulassung hätte ihr max. die Firmenanschrift als Ergänzung eingetragen (Standort).


Deine Antwort auf "Auto auf die Firma ummelden - mehr Steuer und Versicherung zahlen?"

zum erweiterten Editor
KFZ-Versicherung: Auto auf die Firma ummelden - mehr Steuer und Versicherung zahlen?

Ähnliche Themen zu: Auto auf die Firma ummelden - mehr Steuer und Versicherung zahlen?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen