C5 (4B)
Audi A6 4B:

Aussetzer beim beschleunigen

  • Audi A6 C5 (4B) Panorama
  • Audi A6 4B Forum
  • Audi A6 C5 (4B) Blogs
  • Audi A6 C5 (4B) FAQ
  • Audi A6 C5 (4B) Tests
  • Audi A6 C5 (4B) Marktplatz
  • Exklusiv
Audi A6 C5 (4B)

Aussetzer beim beschleunigen

Hallo Audi Gemeinde, ich habe seit ca. 1 woche bei meinem 2,7l so etwas wie "mehere Turbo löcher":confused: (ich weis nich wie ich es sonst nennen soll sorry) .

Wenn ich beschleunige zieht er manchmal nicht sauber durch. Das Problem kommt etwa bei 3000 U und 4000 U , was kann das sein ich habe vor 1000km zahnriemen und das ganze programm machen lassen. Ich habe ein bisschen bammel das die Turbos in den A... gehen. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. MFG Idefix


das-weberli das-weberli

ICQ: 172311066

S8

Da helfen nur Log Fahrten mit dem Laptop, so kann man da gar nichts sagen !

Auf jeden Fall Ladedruck und Tastverhältnis vom Ladedruckregelventil loggen. Luftmasse wär auch interessant


Shibi_ Shibi_

Biturbo Fahrer

BMW

Ich hatte diesen Fall an meinem 2.7T schon zweimal, einmal war das das Y Stück, dass die Ladeluft wieder zusammenführt und einmal lag es an einer defekten Zündspule.

 

Ob bei dir eines der beiden Probleme vorliegt kann ich dir allerdings nicht sagen. Aber das Y Stück sollte sich relativ leicht kontrollieren lassen, das hat man in 20 Minuten ausgebaut und kann es in Ruhe nach kleinen Rissen absuchen.

Dieses Teil hier ist gemeint: (Das unter den beiden Sprechblasen mit "Unterdruck") http://www.motor-talk.de/.../...32-bildgroesse-aendern-i204460773.html

Hoffe der Erseller des Bildes hat nichts dagegen, dass ich es hier ausleihe. ;)

 

mfg, Tobi


Themenstarter

Danke für die schnelle Hilfe. Heute morgen ist mir noch was aufgefallen, die turbos haben lauter und länger gesummt kurz nach dem anlassen. Kann das damit zusammen hängen? Ich meine das hat er vorher nicht gemacht. Gruß Idefix


Themenstarter

Ich glaube jetzt ist ein Turbo hin? Gestern habe ich den Wagen aus der Garage gefahren und mal geputzt usw. als ich die Motorhaube auf gemacht habe, hat es unter dem rechten Zylinderkopf von unten her leicht gequalmt und nach öl gerochen. :eek:oh man. Am Ölmessstab war auch nur noch nen Tropfen obwohl ich vor 2tkm Inspektion machen lassen habe. Hat einer von euch so etwas schon gehabt sind das die turbos oder der zylinderkopf:confused:???


Aussetzer beim beschleunigen

Nun mal langsam! Bevor du auf Verdacht irgendwas machen lässt, prüfe doch erstmal woher das Öl kommt! Wenn da nur was aus der Ventildeckeldichtung runterläuft, sieht das auch dramatisch aus, ist es aber nicht.

 

Die Turbos summen übrigens nicht, die pfeifen maximal. Und damit aufhören sollten die im Normalfall auch nicht, die laufen die ganze Zeit mit.


Themenstarter

Danke für die schnelle Antwort. Mein Kumpel meint das der Turbo komisch ab Pfeift. Naja ich werde ihm heute mal wieder etwas Öl einfüllen und zu der Werkstatt eines guten Freund fahren und mal drunter schauen ob man sieht wo es tropft vlt. sieht man ja was. Aber kann es den sein das der Audi auf ca. 2500 km das Öl bis zum "Ende" des Messstabes weg zieht, und die Kontrollleuchte sich nicht meldet ??? Ich hoffe nur das es nicht so teuer wird, naja ich wuste ja vorher worauf ich mich bei 2,7 L ein lasse bzw. was passieren kann/könnte. mfg idifx


Deine Antwort auf "Aussetzer beim beschleunigen"

zum erweiterten Editor
Audi A6 4B: Aussetzer beim beschleunigen

Ähnliche Themen zu: Aussetzer beim beschleunigen

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests