D2 (4D)
Audi A8 D2:

Ausbau beider Kühler (Wasser und Klima)

Audi A8 D2 (4D)

Ausbau beider Kühler (Wasser und Klima)

Hallo,

 

um eine vermurkste Inbus-Schraube auszubohren (hinter Riemenscheibe Viskolüfter) möchte/muss ich die beiden Kühler ausbauen / bei Seite bringen. Gibt es einen Trick, mit dem das geht ohne das Klimasystem zu öffnen?

 

Und wie geht das überhaupt? Kann man das komplette Frontmodul abnehmen? Beim A4 gibt es da wohl eine Servicestellung...?!

 

Danke Euch!

 

Gruß

 

Till


Welcher Motor? Bj?

 

Also beim 4,2 VFL kannst du den Klimakühler problemlos nach rechts schwenken ohne den Kreislauf zu öffnen! Vorausgesetzt der Schloßträger ist demontiert!


Themenstarter

Hallo,

 

ist ein 97er 2.8V 30V ACK.

 

Das klingt gut, ich habe gesehen, dass die Klimaschläuche flexibel sind, keine starren Leitungen.

 

Schloßträger ist die Quertraverse, in den die Schlösser sitzen. Also den ausbauen und dann "schwenken"? Da ist aber kein Scharnier, oder doch?

 

Stoßstange vorher runter, gibt es da etwas besonders zu beachten? Müssen da die Innenkotflügel gelöst werden?

 

Danke!

 

Gruß

 

Till

 

 

Zitat:

Original geschrieben von mojoe83

Welcher Motor? Bj?

 

Also beim 4,2 VFL kannst du den Klimakühler problemlos nach rechts schwenken ohne den Kreislauf zu öffnen! Vorausgesetzt der Schloßträger ist demontiert!


Die Innenkotflügel müssen ledeglich aus dem Hinterschnitt der Stoßstange gehebeld werden. Dann die 2 Schrauben hinter dem Nummerschild lösen, Stoßstange vom Unterfahrschutz lösen, dann am besten mit 2 Mann links und rechts an den Seiten die Stoßstange aus den T-Führungen in Fahrt-Richtung abziehen.

 

Mit Schwenken meinte ich kein Scharnier, sondern mehr zur Seite legen!

 

Eigentlich musst du den Schloßträger gar nicht demontieren, nur die Hydraulikleitungen zum Servo-Behälter abschrauben das U-Förmige Rohr abnehmen! Dann den Klimakühler lösen und zur Seite legen, auf keinen Fall die dicke Mutter zum Klimakreislauf lösen! Dann Wasserkühler ab und du hast freies Schußfeld!

 

Sorry wenn ich die ein oder andere Schraube vergessen habe, ist schon über 2 Jahre her das ich das gemacht habe.

 

Viel Glück.


Themenstarter

Hallo,

 

das klingt ja einfach! Ich vergaß: Habe Automatikgetriebe und da gehen auch noch 2 Leitungen in den Wasserkühler, offenbar wird da das ATF-Öl noch temperiert. Wenn ich die aufmache und viel Öl wegläuft muss ich den Getriebeölstand noch prüfen/auffüllen. Werde versuchen, die Leitungen gleich zu verschließen...

 

Oder gibt es da einen Trick?

 

Sonniger Gruß

 

Till


Themenstarter

Ausbau beider Kühler (Wasser und Klima)

...also die Leitungen vom Getriebeöl saßen bombenfest, da hätte ich den Kühler zerstört. Hab dann eben doch das gesamte frontmodul runter gemacht, auf die Weise kann man dann wirklich in Ruhe arbeiten...

 

Zumal ich noch das kleine Wasserrohr ersetzt habe, dass unten quer durch (!) das Motorlager verlegt ist. Wer so einen Sch..ß konstruiert, sollte zur Strafe einmal/woche das verrottete Rohr tauschen....

 

Nun ja, dann baue ich heute abned mal wieder alles zusammen....

 

Gruß

 

Müder Till


Moin moin,

ich habe einen 3,7 quatro DE Automatik. Leider muss ich den undichten wasserkühler tauschen! Wie kann ich die Frontpatie des A8 lösen? Kann man sie dann nach vorne ziehen?

Gruß,ralf


Deine Antwort auf "Ausbau beider Kühler (Wasser und Klima)"

zum erweiterten Editor
Audi A8 D2: Ausbau beider Kühler (Wasser und Klima)

Ähnliche Themen zu: Ausbau beider Kühler (Wasser und Klima)

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen