Biokraftstoffe
Biokraftstoffe Forum

auch ich tanke e85 !!

auch ich tanke e85 !!

Hallo e 85 freunde:p..also bin öfters bei US Cars und LPG Foren aber seit ein paar wochen auch unter euch..lese gerne mit.Mein wagen ist halt ein Lincoln Navigator mit 5.4 L V8 Triton motor ..fahre seit einem Jahr mit Lpg (Vialle Lpi)..seit dem ich aber im netz gesehen habe dass das Motor auch e85 verträgt tanke auch alkohol;)beim kaltstart gibts eigentlich keine probleme ausser dass es bisschen zuckt und muckt aber 1 paar gas pedal tritte dann ist es ok..hab aber wiederrum beim warmstarts problem..da tut es ob nicht alle pötte mit laufen würden..bin am überlegen ob ich da diesen umrüstkit aus Ungarn bestellen soll..??

Viele werden jetzt sagen ....ich solle weiter hin mit LPG fahren...das mache ich schon...aber will auch e85 ausprobieren habe bis jetzt 2 mal 30 l getankt....(als start benzin):D


LPG ist doch super, reicht das Sparpotenzial noch nicht aus?


Hallo,

 

Achtung: E85 sollte nicht zu lange ungenutzt herum stehen.

d.h. du benutzt dein Benzin ja nur zum Motor aufwärmen, um dann mit Gas weiter zu fahren. Dein Benzin verbringt also einen langen Zeitraum im Tank, bevor es verbraucht wird.

Es bildes sich mit der Zeit Kondenswasser im Tank, bei E85 noch mehr als bei Benzin.

Wenn du E85 nicht schnell genug verbrauchst und durch frisches ersetzt (durch nachtanken), wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit Startprobleme bekommen.

 

Gruß Tippi

 

PS: ich habe diesen Bioadapter und bin ganz zufrieden damit. Hat zwar eine ganze Zeit gedauert bis ich die Werte so eingestellt hatte, dass mein Citroen C1 (3 Zylinder) richtig rund lief aber es haut hin. Kalt- und Warmstart funktionieren und das "Ruckeln" alle 3 - 4 sec. ist auch weg.



Wir haben hier User die stellen ihr Saisonfahrzeug mit E85 ab und holen das erst wieder nach 6 Monaten raus, die konnten sich nicht beklagen das er schlecht angesprungen ist.


Mythos Nr.825?


auch ich tanke e85 !!

Zitat:

(3 Zylinder) richtig rund

Dunkel wars, der mond schien helle, als ein auto blitze schnelle, langsam um die ecke fuhr. Drinnen werkeln 3 zylinder, drehen rund und angenehm ... :D

 

Zitat:

Wir haben hier User die stellen ihr Saisonfahrzeug mit E85 ab und holen das erst wieder nach 6 Monaten raus, die konnten sich nicht beklagen das er schlecht angesprungen ist.

Ich toppe das mal - hab neulich 20l E85 verfahren, das 2 jahre auf'm Balkon im Wetter stand. Ging auch.

 

Zitat:

.hab aber wiederrum beim warmstarts problem..da tut es ob nicht alle pötte mit laufen würden..bin am überlegen ob ich da diesen umrüstkit aus Ungarn bestellen soll..??

Wie lange muckt der Wagen denn rum beim Warmstart? Riechts dabei ausm Auspuff stark nach Alkohol/Sprit? Hast du irgendwas geändert, kaltstartpoti oder ähnliches?

 

Gruß


Themenstarter

geändert habe ich gar nichts..wie gesagt morgens kaltstart ; kein problem weil höhere drehzal denke ich..nach dem warm start läuft er ob nicht alle zylinder laufen würden ..und bei 8 zylinder macht sich das schon bemerkbar...nach ethanol riecht es schon wenn ich mich hinten stelle..da ich nach dem start sofort los fahre merke ich eigentlich nich wie lange er aufmuckt:rolleyes:..


Zitat:

Original geschrieben von Hacki81

Zitat:

(3 Zylinder) richtig rund

Dunkel wars, der mond schien helle, als ein auto blitze schnelle, langsam um die ecke fuhr. Drinnen werkeln 3 zylinder, drehen rund und angenehm ... :D

schmunzel, schmunzel........

Die, die das Problem mit dem "Ruckeln" (alle 3-4 sec.) kennen, wissen was gemeint ist und ob ein 3 Zylinder rund läuft oder nicht und ob man sich die Quadratur des Kreises vorstellen kann oder nicht, hat ja zum Glück nichts mit dem E85 zu tun und für seine 3 Zylinder .... naja, er läuft halt jetzt ohne zu ruckeln.

Zitat:

Original geschrieben von Hacki81

Zitat:

Wir haben hier User die stellen ihr Saisonfahrzeug mit E85 ab und holen das erst wieder nach 6 Monaten raus, die konnten sich nicht beklagen das er schlecht angesprungen ist.

Ich toppe das mal - hab neulich 20l E85 verfahren, das 2 jahre auf'm Balkon im Wetter stand. Ging auch.

Das mag ja auch funktionieren. Die Saisonfahrzeuge stehen doch bestimmt in einer Halle bei annähernd gleich bleibender Temperatur. Der 20 l Behälter war ja bestimmt verschlossen und das Ethanol hatte keinen Kontakt zur Umwelt. Ein Tank hat eine Belüftung über die auch Luftfeuchtigkeit in den Tank gelangen KANN aber nicht muss.

Durch die thermischen Umwelteinflüsse auf den "Treibstoff" (warm, kalt) gibt es einen Luftaustausch im Tank und durch den geringen Verbrauch für das Warmfahren KANN das Ethanol mehr Wasser binden als Benzin, muss aber nicht.

Ethanol ist und bleibt trotzdem hygroskopisch. Kann man sogar nachlesen.

Genau wie Bremsflüssigkeit und nichts anderes habe ich behauptet.

Es gibt Automobilclubs, die haben jahrzehnte altes Benzin getestet und sogar das funktionierte nach jahrelanger Lagerung noch tadellos.

 

 

Gruß

Tippi


Nein ein Tank hat keine Belüftung die einfach so offen steht, das ist aus Emissionsschutzgründen verboten! Mein Tank hat einen Unterdruck, wenn ich ihn öffne hört man das Geräusch vom Druckausgleich. Je leerer ich ihn fahre umso stärker ist das.

während der fahrt wird ein Ventil geöffnet und der Unterdruck vom Saugrohr saugt die Benzindämpfe ab. Dafür ist extra ein Aktivkohlefilter verbaut worden damit man die Dämpfe zwischenspeichern kann.

 

Und nein E85 macht keine Wasserblasen, hast du schon mal Vodka mit Wasserblasen gesehen? Wenn schwimmt das Benzin auf, aber da musst schon Literweise Wasser in den Tank kippen. Warum haben alte Kraftfahrer Spiritus in den Tank geleert nach dem Winter wenn das Ding nicht starten wollte?


Mein Tank steht offen.... allerdings ist die Tankendlüftung ein so kleiner schlauch.... da kommt kein wasser durch.

Zudem: E85 kann feuchtigkeit besser binden, also müsste man da schon das Auto in ner Sauna stehen haben um damit Probleme zu bekommen.


auch ich tanke e85 !!

Offene Tanks gibts, wenn überhaupt heute nur noch im Oldtimerbereich - weit vor jeglichen Emissionsklassen der Euro-Norm, die sowas ausschließen. Außerdem - wer läßt denn heute noch sein teures Benzin einfach so verdunsten - bissie absurd, oder.


Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Nein ein Tank hat keine Belüftung die einfach so offen steht, das ist aus Emissionsschutzgründen verboten! Mein Tank hat einen Unterdruck, wenn ich ihn öffne hört man das Geräusch vom Druckausgleich. Je leerer ich ihn fahre umso stärker ist das.

während der fahrt wird ein Ventil geöffnet und der Unterdruck vom Saugrohr saugt die Benzindämpfe ab. Dafür ist extra ein Aktivkohlefilter verbaut worden damit man die Dämpfe zwischenspeichern kann.

Und nein E85 macht keine Wasserblasen, hast du schon mal Vodka mit Wasserblasen gesehen? Wenn schwimmt das Benzin auf, aber da musst schon Literweise Wasser in den Tank kippen. Warum haben alte Kraftfahrer Spiritus in den Tank geleert nach dem Winter wenn das Ding nicht starten wollte?

Guten Abend,

Du gehst ja ab wie eine V2! ! ! ! !

und machst aus einer Mücke einen Elefanten und sucht und findest sofort jede Kleinigkeit, die gegen mich verwendet werden kann.

Ich habe nie geschrieben, dass ein Tank offen steht.

Du hast Recht mit dem Kohlefilter und den Emissionsschutzgründen und dem Ansaugen der Dämpfe durch den Motor, damit nichts einfach so in die Umwelt gerät.

Und die Wasserblasen--- lol lol lol einfach super-------- wer trinkt Vodka mit Wasser oder verdünnt ihn ? Ach ja, du fährst ja E85 und nicht E100.

sorry, aber nichts für ungut.

Du hast vollkommen Recht mit dem was du schreibst aber ich habe doch auch nie geschrieben, dass sich Literweise Wasser im Tank sammelt.# Ich schöpfe auch nicht Becherweise Wasser aus meinem Bremsflüssigkeitsbehälter.

Wenn ein Fahrzeug an die Tankstelle gefahren wird, ist logisch ein unterdruck vorhanden. Der baut sich aber mit der Zeit wieder ab.

Was nicht heißen soll, dass sofort Literweise Wasser eindringt.

Nach einer gewissen Zeit (? min. nagel mich nicht wieder wegen der Zeitangabe fest) ist der Unterdruck nicht mehr vorhanden.

 

Aber was hat das alles mit dem Problem vom Themenstarter zu tun?

 

ich habe doch nur geschrieben, dass Ethanol hygroskopisch ist, genau so wie Bremsflüssigkeit.

Und ja, der Bremsflüssigkeitsbehälter hat eine klitzekleine (Belüftungs-Ausgleichsbohrung im Schraubverschluss oder Verschlussdeckel, nicht alle werden geschraubt) und ist mit dem Benzintank nicht zu vergleichen.

nicht das das wieder gegen mich verwendet wird.

 

Stop, nicht genau so wie Bremsflüssigkeit ---- dreh mir nicht wieder das Wort im Mund um........... ich schreibe nur von hygroskopisch (wassergeil).

--so wie----- Bremsflüssigkeit, dass ist nur ein Fallbeispiel zur einfachen Verdeutlichung gewesen. Damit man sich das besser vorstellen kann.

 

Ethanol ist hygroskopischer vs. Benzin.

Hätte ich es so schreiben sollen? kurz und bündig?

 

 

Gruß

Tippi


Zitat:

schmunzel, schmunzel........

Die, die das Problem mit dem "Ruckeln" (alle 3-4 sec.) kennen, wissen was gemeint ist

Späßle gemacht. Ich weiss auch was gemeint ist. ;)

 

Ich hab ne offene Tankentlüftung, allerdings müsste da schon der Luftdurchsatz forciert werden bevor irgendwas passiert. Da gibts auf Youtube ein paar lustige videos, z.b. sowas: http://www.youtube.com/watch?v=JaJorLQUuxc - pfütze E10, verdunstung an der großen oberfläche erzeugt kälte + kondensation, und so ist der unwissenschaftliche beweis für's böse ethanol erbracht... :D


Zitat:

Original geschrieben von Kung Fu

Offene Tanks gibts, wenn überhaupt heute nur noch im Oldtimerbereich - weit vor jeglichen Emissionsklassen der Euro-Norm, die sowas ausschließen. Außerdem - wer läßt denn heute noch sein teures Benzin einfach so verdunsten - bissie absurd, oder.

Ja mein Auto stand allerdings um die 2 Jahre lang OHNE Motor herrum. dabei lag die Tankentlüftung offen... ist mir erst später aufgefallen, aber ein unterschied am Ethanol hat es nicht gegeben.


Habe für meinen navigator einen günstigen umrüstsatz ersteigert der marke t.ec2.

Kennt jemand eine Werkstatt der mir es verbauen kann? in/um hannover +-100km


Hinweis: In diesem Thema Auch ich tanke e85! gibt es 25 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 25. Oktober 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "auch ich tanke e85 !!"

zum erweiterten Editor
Biokraftstoffe: auch ich tanke e85 !!

Ähnliche Themen zu: Auch ich tanke e85!

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen