W124
Mercedes E-Klasse W124:

ASD leuchtet

ASD leuchtet

Hallo Leute!!

 

Ich weiss, es gibt schon einige Threads zum Thema ASD leuchtet, aber ich muss euch trotzdem mit meinem Problem eure kostbare Zeit stehlen...

 

Habe einen E200 Benziner, Bj 94 welcher idealerweise mit ASD ausgerüstet ist. Habe ihn im April von einem Arbeitskollegen gekauft obwohl ich zu diesem Zeitpunkt gar kein Auto gesucht habe, jedoch war der Preis unwiderstehlich... So kam es dazu, dass er bis zum letzen Wochenende eigentlich nur herumstand und ich mich mehr oder weniger aus Langeweile dazu durchgerungen habe, das defekte Radlager links vorne(!) zu erneuern. Im Zuge dessen habe ich den ABS-Ring auf der Radnabe vom Rost befreit und das ganze wieder zusammengefügt. Ehrlich gesagt habe ich irgendwie schon damit gerechnet dass das ABS nun leuchten wird, aber.... es leuchtete nicht!!!

 

Die Freude währte jedoch nur kurz. Nachdem ich mich dazu entschieden habe ihn mal ein bisschen zu bewegen und auf die Autobahn auffuhr, fing zu meinem Entsetzen bei 115km/h das gelbe Dreieck im KI zu leuchten an. Unter 115km/h geht die Lampe wieder aus. Ebenso wenn ich bremse oder über 170km/h fahre... Als ich das Auto im Frühjahr gekauft habe, war alles in Ordnung.

 

Nun zur eigentlichen Frage: Kann es sein dass das irgendetwas mit dem Reinigen des vorderen ABS-Ringes zu tun hat, bzw. warum erlischt die Lampe wieder wenn ich bremse oder über 170 fahre? Ich persönlich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass das ASD etwas mit den vorderen Radsensoren zu tun hat, da das ASD ja nur bei einem Drehzahlunterschied der Hinterräder aktiv wird, oder? Ausserdem funktioniert das ABS auch ganz normal. Habs sogar bei 140 probiert, also wenn die ASD Lampe leuchtet. Dabei ist die ASD Lampe wie oben beschrieben erloschen und das ABS hat angeschlagen. Runter von der Bremse und die Lampe leuchtete wieder...

 

Bitte um sachdienliche Hinweise!! Danke im Voraus!!

 

MfG

 

PS: Sorry für den langen Text, aber muss schreiben üben... ;-))


Ayk_de Ayk_de

Citroën

Ähnliche Probleme hatte ich auch schon zwei drei mal nach Reparaturen an Bremsen oder Diff-Austausch, nach Reinigung der Sensoren und Kontakte an Vorder und Hinterachse ( Diff ) war aber wieder alles i.O. Wenn ich richtig liege, spielen die Sensoren vorn und hinten schon miteinander, mein Fahrzeug ist zwar etwas älter aber ich denke du hast an den Hinterädern auch keine Sensoren, nur am Diff.


Fehlerspeicher ASD auslesen und löschen dann sehen ober der fehler wiederkommt

Gruss dieter


chauvi chauvi

Funktion geht vor Design

falls doch - auch die andere seite reinigen ?

 

vllt kommt eine drehzahldifferenz von fehlmessungen der nicht sanierten seite ?


So hat es bei mir auch angefangen. Der Meister in der MB-Werkstatt riet mir, mal die Sensoren und die Radnaben zu säubern.

 

Gesagt, getan - aber ohne Erfolg.

 

Jetzt wurde das ASD-Steuergerät ausgelesen - aber kein Fehler war zu finden. Als nächstes wurden die Impulswerte der Sensoren geprüft und angeblich lieferte der Sensor vorne rechts zu wenig Impulse. Also baute ich einen neuen Sensor ein - ohne Erfolg.

 

Neuer Meister - neue Diagnose: Der Wechsel eines einzelnen Sensors sei sinnlos - wenn schon, dann alle. Ich tat, wie mir geheissen und tauschte die anderen beiden Sensoren auch aus - ohne Erfolg.

 

Jetzt ist die MB-Werkstatt ratlos und mittlerweile leuchtet die ASD-Lampe schon ab 80 km/h auf. Einzige Abhilfe: Abziehen des Steuergerätes!

 

Seit vier Monaten ist aber ein weiteres Problem hinzugekommen: ab ca. 180 km/h fällt das ABS aus. Nach Neustart des Motors geht es wieder. Das Verrückte: Schalte ich alle Gänge der Automtik im Kickdown durch, passiert nichts, solange ich beschleunige. Beschleunige ich moderat, dann fällt ab 180 km/h das ABS aus!

 

Aufgrund eines Schadens in der Zündanlage (ja, der übliche Motorkabelbaum beim 280 / 320 ...) war sich der Meister sicher, dass nach der Investition von 1.300,- in den Wechsel des Motorkabelbaums dieses Phänomen mit erledigt sein sollte. War's aber nicht. Und jetzt sind sie in der MB-Werkstatt ratlos ...


Deine Antwort auf "ASD leuchtet"

zum erweiterten Editor
Mercedes E-Klasse W124: ASD leuchtet

Ähnliche Themen zu: ASD leuchtet

schliessen zu
Fahrzeug Tests