Aprilia, aber welche? oder doch die F 800 R ?

Hallo liebes Forum,

 

ich benötige dringend eure Hilfe! Ich habe vor kurzem den Führerschein gemacht ( mit 24, dem wohl ungünstigsten Alter) und bin mehr denn je auf den Rat anderer Leute angewiesen. Denn da ich noch gedrosselt fahren muss, wird es wohl nie zu einer Probefahrt kommen, die wohl als einzige richtige Klarheit verschaffen könnte.

 

Kurz zu meiner Person und meinen Vorstellungen:

a)Ich bin 1,96 m groß und habe dementsprechend lange Beine.

b)Grundsätzlich möchte ich das Bike im alltäglichen Stadtverkehr und für den Weg zur Uni benutzen.

Außerdem sollte es Spaß machen damit abends zur Entspannung etwas auf der Landstraße herumzufahren.

c) Soziatauglich muss sie nicht unbedingt sein. Wenn es die bessere Hälfte 1-2 Stunden hinten aushalten würde, falls man am Wochenende doch mal einen kleinen Ausflug macht, wäre dies ausreichend.

d) Ich habe jetzt schon festgestellt, dass ich kein Raser bin. Also ich werde das Fahrzeug meistens zwischen 50 und 120 km/h bewegen.

 

Ich war die letzten Wochen schon bei zig Händlern. Heute bin ich auf der Aprilia Shiver 750 gesessen und war wirklich begeistert! Trotz der geringen Sitzhöhe von 810 mm habe ich mich echt wohl drauf gefühlt und der Sound ist auch echt Klasse!

Das zweite Modell, welches mein Interesse geweckt hat, ist die Dorsoduro 750. Sie ist von der Sitzhöhe ja etwas höher, aber aufgrund der völlig unterschiedlichen Konzepte auch schwer vergleichbar. Ich kann echt schlecht sagen, ob ich mich darauf wohler fühle. Jedoch gefällt mir das markante Design etwas besser!

 

Da ich auf keine Probefahrt zurückgreifen kann, werde ich wohl erst nach dem Kauf merken, ob ich mir die richtige Maschine gekauft habe. Echt zum Heulen, dass man als Fahranfänger 8000 Euro oder mehr ausgeben muss ohne zu wissen, ob einem das Ding dann auch taugt. BMW Direktion München hat mir heute mitgeteilt, dass es nach ihrer Recherche keine einzige F 800 R in Bayern gedrosselt gibt! Echt traurig!

 

Deswegen ist mir eure Meinung jetzt sehr wichtig!

Ich möchte nicht mehr als 8500 Euro ausgeben! Als Alternative habe ich noch die BMW F 800 R gesehen. Gerade aufgrund des 1000 Euro Führerscheinzuschusses noch interessant, wobei ich eher zu Aprilia tendiere.

Habe die Suchfunktion schon bemüht und mich interessieren auch keine anderen Modelle.

Mich würde einfach interessieren, welches Modell auf lange Zeit wohl für meine Anforderungen am längsten Spaß macht bzw. was ihr für Erfahrungen damit gemacht habt.

 

Vielen Dank schon mal!


Bei den von dir genanten Motorrädern würde mir die F800R am meisten Zusagen, bei deiner größe solltest du allerdings unbedingt eine Probefahrt machen.

Könnte mir gut vorstellen das die F800R bei deiner größe wie ein PoCketbike wirkt.

Eine F800GS würde wohl eher passen.


Deine Antwort auf "Aprilia, aber welche? oder doch die F 800 R ?"

zum erweiterten Editor
Motorrad Marken: Aprilia, aber welche? oder doch die F 800 R ?

Ähnliche Themen zu: Aprilia, aber welche? oder doch die F 800 R?

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests