Reifen & Felgen
Reifen & Felgen Forum

Alufelgen selber lackieren

VW

Alufelgen selber lackieren

Hallo zusammen

 

ich habe vor meine Alufelgen (SAT 10 / 18 Zoll) selbst zu lackieren, aber vorher brauche einige Tipps und tricks.

Die Alufelgen haben einige Parkschäden, die man schleifen muss, spachteln glaube ich kommt nicht in die frage.

ich werde folgendes brauchen:

- Schleifpapier

- Felgenlack in schwarz

- Klarlack

- Filler

-Verdünnung ( reinigen der Felgen)

 

Meine Frage ist, soll ich die Farbe aus der Sprühdose nehme oder lieber mit Pistole und druckluft lackieren, mit welcher Methode bekomme ich die beste ergebniss?

Welche Lack und Klarlack soll ich nehmen, gibts es was speziales für die Alu ?

Kennt jemand irgend Anbiete für die Lacke?

die Radkappen sind aus Kunststoff gibts hier was zu beachten (Lack normal oder Spezial)

 

Danke an alle im Voraus



airbrushbywachsmann airbrushbywachsmann

Only VW for ever!

VW

Moin, sollen die Felgen auf´n Bulli....... denn Du bist hier eigendlich im Transporter Forum.....

 

....na ja, egal.... klappt ja auch bei Passi-Felgen :-)

 

Zuerst mal, die Parkrempler sind so tief, da wirst mit Schleifpapier nix mehr ausrichten.

Also ne sehr feine Feile besorgen und erstmal grob feilen, bis die Macken glatt sind....

Das Horn muß aber erhalten bleiben, also lieber nen rest Macke stehen lassen, als soviel abtragen, daß die Felge ne Unwucht, oder schlimmer instabiel wird!!!! Eigendlich geht nicht mehr, als nen 0,5-0,6 mm.

Als nächstes die Felgen gut und überall (!) mit 200-400 Körnung schleifen.

Dann mit Silikonentfernen abreiben!

Danach grundieren mit 2K Füllgrundierung.

Nun wieder schleifen, mit 800 nass.

Jetzt mit der Farbe lackieren. Saubere Ergebnisse bekommst dabei mit ner Sprühdose nur, wenn Du damit wirklich umgehen kannst! Kleine Lackierpistole und Lack aus der Lackiererei ist immer besser! Mehrere dünne Farbschichten auftragen!! Wenn zuviel, fängst von vorne an, da es dann läuft und alles wieder runter muß.....

Trocken bzw Ablüftungszeiten des Lackherstellers beachten!!!

Zum Schluß 2K Klarlack, ebenfalls dünn auftragen. Das geht am besten bei sehr viel Licht! Dabei immer auf gleichmäßigen Glanz achten..... Auch hierbei!!!! Zuviel auf eine Stelle, und es läuft! Lieber dünn und mit Abstand.... irgendwann kommt der Glanz.... plötzlich.....

 

Für einen Lackieranfänger ist gerade das Lacken von Felgen ein denkbar schlechter Einstieg!!! Duch die vielen Rundungen ist es sehr schwer!!!!

 

Kleiner Tip von mir: Ich würd die Man 7 einfach aus der Srühdose matt schwarz lacken und dann die Fronten polieren!! Also nur die Fronten abschleifen, mit Maschine und zuerst 320 Papier, bis das Alu überall durchschaut. Dann mit Maschine und 400-600 Körnung weiterschleifen bis alle vorheriegen Schleifspuren gleichmäßig geworden sind. Dannach mit 1200 Papier mit Wasser, also nass per Hand schleifen, bis alles gleichmäßig matt silber-grau ist.

Zum Schluß mit Alu Politur (Alu Magic, Alu Belgom usw) von Hand, oder mit Polieraufsatz polieren.

 

Gruß

Jörg


Moin

der Jorg hat ja eigentlich schon alles gesagt.

 

Zitat:

die man schleifen muss, spachteln glaube ich kommt nicht in die frage.

wenn nach dem rausfeilen/schleifen noch ne kleine Restbeschädigung sichtbar bleibt spricht nichts gegen etwas Spachtel,ich hatte damit noch nie Probleme.

 

 

Gruß Matze


Themenstarter

Hallo

Danke an alle, die auf meine Frage geantwortet haben.

Ich suche 1L Felgenlack im Schwarzmatt aber online finde ich nur Sprühdosen, aber ich will aus der Pistole Lackieren, bitte konntet mir was empfehlen, wo ich das kaufen kann.

Oder kann ich auch normale Autolack verwenden nehmen.

Danke im Voraus


Moin,

 

ich schiebe das mal rüber zur Reifen und Felgen, da gibt es schon eine Menge Erfahrung zum Lackieren.

 

Grüße, Ulfert


Alufelgen selber lackieren

Bei schwarz matt würde ich Plasti Dip oder ähnliches verwenden, da das für den Heimgebrauch ausgelegt ist bekommt man damit ohne passendes Equipment und Erfahrung m.E. ein besseres Ergebnis hin.

 

vg, Johannes


ich würd lieber mal den wagen lackieren ;)

 

im ernst...du kannst wie schon angesprochen jeden farbe nehmen die es gibt. es gibt keinen echten "felgenlack". kauf dir eine farbe nach wunsch und lackier das ganze mit der pistole und gut. sauber eben vorbereiten mit grundierung und siliconreiniger und dann feuer frei.

 

ach ja wen vorhanden...schau dir ggf mal nach einem kugellager oder nach einer defekten radnabe. die radnabe in einen schraubstock eingespannt oder auf ein holf genagelt ergibt einen idealen felgen lackierstand. das problem: eine felge is rund und du musst immer um die felge rennen. das is kacke. ggf gibts auch felgen lackierstände. kostet ca 80,€ und kannst danach wieder verkaufen. das is echt n unterschied ob du dastehst und die flege drehst anstatt um kreis zu rennen.

 

als beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=7WFGjg-z85Y


Zitat:

Original geschrieben von gehard12

Hallo

Danke an alle, die auf meine Frage geantwortet haben.

Ich suche 1L Felgenlack im Schwarzmatt aber online finde ich nur Sprühdosen, aber ich will aus der Pistole Lackieren, bitte konntet mir was empfehlen, wo ich das kaufen kann.

Oder kann ich auch normale Autolack verwenden nehmen.

Danke im Voraus

Servus

Nim z.B. den hier: http://www.ebay.de/.../190778533976?...

da ist Härter und Verdünnung gleich dabei,ev.solltest mehr 2K Verdünnung mitbestellen zum Pistole putzen usw... ich kauf immer die hier:http://www.ebay.de/.../190765744072?...

günstiger wirst keine brauchbare finden.

 

 

Gruß Matze


Themenstarter

Hallo

auf die Suche nach passenden Lack habe ich online diese Angebote erhalten, welches Angebot ist vernünftig:

1 Angebot: Hallo Für die Grundierung von Alufelgen empfehlen wir Ihnen einen 2K Aktivprimer (f. NE-Metalle Alu).

1L 2K Aktivprimer = 17,80€

+ 500ml Härter WPZ = 7,65€

1L 2K Rally schwarz matt = 39,-€

+ 500ml MS-Härter f. 2K Rally matt = 12,50€

1L 2K Klarlack CC6 = 21,80€

+500ml HS-Härter f. Klarlack = 15,30€

+500ml 2K Verdünnung = 4,50€

1L MIPA Silikonentferner = 6,55€

+ Versandkostenanteil = 4,90€

 

Gesamtpreis: 130,- inkl. Mwst und Versand

 

Wir würden uns freuen wenn ihnen die Angebot zusagt.

2 Angebot: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

 

Welsches soll ich nehmen, danke im voraus


Servus

Angebot 2 ist super und seinen Preis wert.

 

 

Gruß Matze


c_krzemyk c_krzemyk

Begeisterter Opelfahrer

Opel

Alufelgen selber lackieren

Hallo zusammen, ich möchte meine Alufelgen neu lackieren in Schwarz glänzend.

Da ich aber diese Felgen, wo Auswuchtgewichte, wie bei Stahlfelgen eingeschlagen werden.

 

http://data.motor-talk.de/.../dsc00526-8973.JPG

 

Mir ist klar, dass ich die Gewichte entferne, aber wenn die Felgen dann schwarz sind sehen die Gewichte ja sehr bescheiden aus. Kann man dann auch klebegewichte verwenden oder sollte ich dann auch die Gewichte schwarz machen? Wenn das nicht machbar ist mir den Klebegewichten, dann überlege ich ob ich die soweit abklebe und nur die mitte oder nur den hintergrund schwarz machen sollte.

 

ich wollte die Felgen anschleifen und dann halt mit ner farbsprühdose in einigen schichten drüber und zum schluss 2Schichten Klarlack draufpacken. Wie viele schichten wären sinnvoll.

Muss gottseidank keine Bordsteinschäden ausbessern, da keine vorhanden.


Nabend

Bei den Felgen kann man Klebegewichte verwenden,diese werden auf der Innenseite geklebt,sind also außen nicht sichtbar (außer ev. durch eins der Löcher.

 

ja schleif die Felgen mit z.B.600er nass an,dann reinigen und entfetten mit Silikonentferner oder Bremsenreiniger.

 

schwarz und Klarlack aus der Dose ... naja,mach 2-3dünne Schichten schwarz drauf,der 1K Dosenklarlack bringt Dir 0,0 außer das ev. ein Gelbstich bzw. das ganze "milchig" ausschaut.

besser nur schwarz,gut durchtrocknen lassen und mit Wachs versiegeln und hin und wieder polieren.

 

Achso,ich lasse immer die Luft aus den Reifen und drücke den Reifen rein (über die Wulst),so kann man auch den Rand vernünftig anschleifen und spritzen.

 

Wie es der Zufall will lacke ich morgen auch eine Felge schwarz glanz,kann ja mal Bilder machen.

 

 

Gruß Matze


c_krzemyk c_krzemyk

Begeisterter Opelfahrer

Opel

Zitat:

Original geschrieben von Feinstaubbomber

Nabend

Bei den Felgen kann man Klebegewichte verwenden,diese werden auf der Innenseite geklebt,sind also außen nicht sichtbar (außer ev. durch eins der Löcher.

 

ja schleif die Felgen mit z.B.600er nass an,dann reinigen und entfetten mit Silikonentferner oder Bremsenreiniger.

 

schwarz und Klarlack aus der Dose ... naja,mach 2-3dünne Schichten schwarz drauf,der 1K Dosenklarlack bringt Dir 0,0 außer das ev. ein Gelbstich bzw. das ganze "milchig" ausschaut.

besser nur schwarz,gut durchtrocknen lassen und mit Wachs versiegeln und hin und wieder polieren.

 

Achso,ich lasse immer die Luft aus den Reifen und drücke den Reifen rein (über die Wulst),so kann man auch den Rand vernünftig anschleifen und spritzen.

 

Wie es der Zufall will lacke ich morgen auch eine Felge schwarz glanz,kann ja mal Bilder machen.

 

 

Gruß Matze

ok das problem mit dem milchig kenn ich, da hab ich bei den winterstahlfelgen ja ne lösung gefunden gehabt gegen den gelbstich. Habe einen 2K Klarlack von Nigrin oder Racing 2K Klarlack verwendet. hatte bei anderen Teilen auch gut geholfen. Das Mit der Luftrauslassen ist ein guter Tipp den werd ich probieren werde dann denke ich trotzdem noch karten an den rand stecken wenn ich dann lackiere. Bremsenreingier hab ich schon besorgt im großen Maß.


Nicht nur die Luft rauslassen sondern auch den Reifen reindrücken,dazu braucht man aber eine Reifenmontiermaschine,mit Hand bekommt man den Reifen nicht über die Wulst der Felge,ich denke das macht Dir jede Werke für eine kleine Spende in die Kaffeetasse.

Danach legst eine große Mülltüte über das Rad und schneidest ein Loch aus (etwas kleiner als die Felge) und ziehst die Tüte ringsum über den Felgenrand,dann mit etwas Abklebeband noch eventuelle Lücken schließen,so bleibt der Reifen sauben und die Tüte flattert nicht rum.

Die Felgen von dem ML auf dem Bild habe ich z.B. so lackiert,ist auch ein normaler 2K Lack ohne Klarlack,hällt mitlerweile seit 3 Jahren,scharfer Felgenreiniger und Kärcher sind kein Problem.

 

Also an Deiner Stelle würde ich einen normalen 2K Lack verwenden,gibt es auch in Dose.

 

 

Gruß Matze

 

Edit:hier kannst Dir z.B. 2K Autolack in Spraydose abfüllen lassen fals Du keine Möglichkeit in Deiner Nähe hast: www.profiautolacke.de/.../...n-Wunschfarbe-Wagenfarbe-400ml::2602.html



Zitat:

Nicht nur die Luft rauslassen sondern auch den Reifen reindrücken,dazu braucht man aber eine Reifenmontiermaschine,mit Hand bekommt man den Reifen nicht über die Wulst der Felge

Man braucht nur einen Gummihammer, um den Reifen von der Felge zu treiben und einen vernüftigen Kompressor oder etwas Startpiliot und ein brennedes Streichholz, um den Reifen wieder auf die Felge zu bekommen.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Alufelgen selber lackieren gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 14. Mai 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Alufelgen selber lackieren"

zum erweiterten Editor
Reifen & Felgen: Alufelgen selber lackieren

Ähnliche Themen zu: Alufelgen selber lackieren

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen