MINI
Mini:

Alpine Hifi-System Kit nachrüsten

MINI Cabrio R57

Alpine Hifi-System Kit nachrüsten

Wer kann mir da eine Antwort geben? Gerne würde ich einen besseren Sound im R57 Cabrio wünschen (Radio Boost). Da gibt es ein Upgrade kit von Alpine. Nachdem ich beim Händler danach gefragt hatte wurde mir geantwortet das das nicht ginge wegen der Alarmanlage. Wo liegt denn da bitte das Problem?


Zitat:

Original geschrieben von fastfernand

Wer kann mir da eine Antwort geben? Gerne würde ich einen besseren Sound im R57 Cabrio wünschen (Radio Boost). Da gibt es ein Upgrade kit von Alpine. Nachdem ich beim Händler danach gefragt hatte wurde mir geantwortet das das nicht ginge wegen der Alarmanlage. Wo liegt denn da bitte das Problem?

Auch wenn ich dir bei deinem Prob nich withelfen kann - hast du mal einen Link zu dem Upgrad-Kit von Alpine? Ich komme da auf der HP von Alpine nicht zurecht.

Danke schon mal!


Themenstarter

Das System gibt's schon länger, wurde jetzt von Mini freigegeben für's Cabrio



Themenstarter

Alpine Testbericht Autohifi 1/2010



...vielleicht hast du wie ich, dass Hifi-Lautsprechersytem beim Neuwagen gewählt.

Dann scheint die Nachrüstung nicht möglich zu sein, so das Alpine pdf-Dokument, dass du verlinkt hast und so auch die Auskunft von 2 MINI Händlern.

Schade!


Alpine Hifi-System Kit nachrüsten

Zitat:

Original geschrieben von cusette

...vielleicht hast du wie ich, dass Hifi-Lautsprechersytem beim Neuwagen gewählt.

Dann scheint die Nachrüstung nicht möglich zu sein, so das Alpine pdf-Dokument, dass du verlinkt hast und so auch die Auskunft von 2 MINI Händlern.

Schade!

Hi,

das Hi-Fi-LS-System habe ich nicht bestellt. Der Aufpreis von 740 €ar mir doch zu hoch, da ich dieses System nirgendwo probehören konnte. Wenn mich also der Originalsound nicht befriedigt, hätte ich dann mit dem Alpine-Set eine - preisgünstigere!- Alternative.


Ich glaube, er meint das HiFi-System, das es vor dem Harman/Kardon gab...

 

Das Harman/Kardon soll allerdings recht gut sein, auch deutlich besser als das Alpine.


Zitat:

Das Harman/Kardon soll allerdings recht gut sein, auch deutlich besser als das Alpine.

Das wäre mir neu. Gibt es ein neues HK?

Selbst wenn, Anlagen vom Autohersteller sind einfach überteuert.

Das beste wäre es ein Auto ohne Radio zu kaufen und alles nachzurüsten, geht aber beim Mini leider nicht so einfach.

Ich hatte damals auch HK drin, schon nach 2 Tagen habe ich die Teile bei ebay versemmelt. Hat sich sogar finanziell gelohnt.:D

Wenn du was wirklich gutes haben willst, google einfach mal. Es gibt einige Anbieter die im Mini gute Anlagen einbauen. Muß gar nicht so teuer sein.

Noch besser ist es allerdings wenn man das selber machen kann.


Zitat:

Original geschrieben von Suppamaehn

Das Harman/Kardon soll allerdings recht gut sein, auch deutlich besser als das Alpine.

Ist aber auch rund doppelt so teuer :( !!!


Zitat:

Original geschrieben von need for speed2

Zitat:

Das Harman/Kardon soll allerdings recht gut sein, auch deutlich besser als das Alpine.

Das wäre mir neu. Gibt es ein neues HK?

Selbst wenn, Anlagen vom Autohersteller sind einfach überteuert.

Das beste wäre es ein Auto ohne Radio zu kaufen und alles nachzurüsten, geht aber beim Mini leider nicht so einfach.

Ich hatte damals auch HK drin, schon nach 2 Tagen habe ich die Teile bei ebay versemmelt. Hat sich sogar finanziell gelohnt.:D

Wenn du was wirklich gutes haben willst, google einfach mal. Es gibt einige Anbieter die im Mini gute Anlagen einbauen. Muß gar nicht so teuer sein.

Noch besser ist es allerdings wenn man das selber machen kann.

Ich weiß nicht, welches du meinst, aber über das aus dem R56 habe ich bisher nur Positives gehört. Mir reicht es schon, wenn das Ding klanglich an meine kleine H/K Anlage zu Hause ran kommt.

Ich brauche im Auto nicht unbedingt fette Bässe... aber das Seriensystem ist mir deutlich zu hölzern und verwaschen. Keine wirklichen Höhen und einen Bass, als würde man auf einen Pappdeckel schlagen :D

 

Klar, in gewisser Weise sind die Anlagen der Hersteller sehr teuer.

 

Ich habe aber auch keine Lust, mir direkt meinen kompletten Neuwagen zerlegen zu lassen :)

 

Weißt du mehr zu dem H/K? Von welchem System sprichst du, aus dem R50/53 oder bereits R56?


Alpine Hifi-System Kit nachrüsten

Von beiden.

Allerdings habe ich auch sehr hohe Ansprüche was den Klang angeht.

Das steht und fällt schon mit einer guten Dämmung der Türen. Allein das bekommen die nicht hin.

 

Zitat:

Klar, in gewisser Weise sind die Anlagen der Hersteller sehr teuer.

Ja, wenn man allein schon das Radio bedenkt. Für gut 200 Euros bekommt man schon Radios mit Laufzeitkorrektur und mehreren Vorverstärkerausgängen. Nebenbei haben die dann auch noch Bluethoot und USB, für den der es braucht.

Als nächstes sieht man sich mal den zus. Verstärker an und vergleicht den mit Geräten aus dem Zubehör. Das gleiche mit den Lautsprechern.

Der einzige Vorteil bei den Werksanlagen ist, dass die schon eingebaut sind. Aber selbst mit Einbau (falls man das nicht selber kann) bekommt man im Zubehör fürs gleiche Geld einfach besseres.

 

Ich hatte damals ja auch nicht vor zu basteln und einem Bekannten vertraut der von dem HK begeistert war. Zwar habe ich keine Wunder erwartet, konnte mir das auch nicht vorher anhören, war aber dann doch so enttäuscht das ich handeln musste.


Ich grabe dieses alte Thema nochmal aus, weil die werksseitige HiFi-Performance des R57-Cabrios (mit Boost, ohne h/k oder HiFi) meiner Liebsten selbst für unsere wenig verwöhnten Ohren zu gruselig ist:

 

@fastfernand: Hast du das Alpine-Nachrüstsystem damals eingebaut (oder einbauen lassen)? Warst du zufrieden? @all: Hat sonst jemand von euch Erfahrungen damit gesammelt? Idealerweise im R57 Cabrio? Das autohifi-Testfazit klang damals ja recht vielversprechend.

 

Wir möchten das werksseitige System etwas upgraden, aber dabei nicht so viel Geld in die Hand nehmen (allerallerhöchstens 1.000 EUR). Dafür haben wir aber auch nicht all zu große Ansprüche.

 

Danke für eure Meinungen!

 

m*


Themenstarter

Hallo,

Da ich beim Händler keine Lösung fand, habe ich Verstärker und Lautsprecher bei eimem Spezialisten einbauen lassen. Die Lösung funktioniert tadellos und war auch preislich im Rahmen. www.autohifistation.de


Zitat:

Wir möchten das werksseitige System etwas upgraden, aber dabei nicht so viel Geld in die Hand nehmen (allerallerhöchstens 1.000 EUR). Dafür haben wir aber auch nicht all zu große Ansprüche.

Für 1000 Euro bekommt man schon einiges. Vor allem wenn man selbst einbaut.

Mit 1000 Euro für Lautsprecher, Verstärker und den ganzen Kleinkram kann man locker jede Anlage im Mini ab Werk übertreffen.

Auch mit Einbau durch einen Fachhändler, mit Dämmen der Türen usw. sollten 1000 Euro dafür immer noch reichen.

Preis/Leistung stimmt bei allen Anlagen ab Werk und erst Recht bei Autoradios ab Werk nicht. Für deutlich weniger Geld bekommt man im Zubehör wesentlich bessere Geräte. Deswegen verbauen die Hersteller ihre Radios mittlerweile so, dass man kaum noch gute Radios aus dem Zubehör einbauen kann und somit gezwungen wird, überteuerte Radios ab Werk zu kaufen.


Zitat:

Original geschrieben von coopersportback

Ich grabe dieses alte Thema nochmal aus, weil die werksseitige HiFi-Performance des R57-Cabrios (mit Boost, ohne h/k oder HiFi) meiner Liebsten selbst für unsere wenig verwöhnten Ohren zu gruselig ist:

 

@fastfernand: Hast du das Alpine-Nachrüstsystem damals eingebaut (oder einbauen lassen)? Warst du zufrieden? @all: Hat sonst jemand von euch Erfahrungen damit gesammelt? Idealerweise im R57 Cabrio? Das autohifi-Testfazit klang damals ja recht vielversprechend.

 

Wir möchten das werksseitige System etwas upgraden, aber dabei nicht so viel Geld in die Hand nehmen (allerallerhöchstens 1.000 EUR). Dafür haben wir aber auch nicht all zu große Ansprüche.

 

Danke für eure Meinungen!

 

m*

hi,

habe aufgrund des guten Tests in der AutoHiFi das Alpine-Set in mein Mini Cabrio (R57 mit Radio Boost) eingebaut und bin ziemlich entäuscht vom Ergebnis: Lediglich verbesserte Höhenwiedergabe, Bass nur geringfügig druckvoller und mehr Lautstärke ist nicht. Der Einbau geht anhand der EBA recht gut, benötigt aber mind. einen halben Tag und du musst noch einige Teile extra zukaufen.

Mein Rat: Lass es!


Hinweis: In diesem Thema Alpine Hifi-System Kit nachrüsten gibt es 17 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 16. Mai 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Alpine Hifi-System Kit nachrüsten"

zum erweiterten Editor
Mini: Alpine Hifi-System Kit nachrüsten

Ähnliche Themen zu: Alpine Hifi-System Kit nachrüsten

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen