F10
BMW 5er F07 (GT), F10 & F11 :

Alles zum neuen M5 F10

  • BMW 5er F10 Panorama
  • BMW 5er F07 (GT), F10 & F11  Forum
  • BMW 5er F10 Blogs
  • BMW 5er F10 FAQ
  • BMW 5er F10 Tests
  • BMW 5er F10 Marktplatz
  • Exklusiv
  • 1
  • von 155
  • 155

Alles zum neuen M5 F10

hier auf deutsch von bimmertoday.de

 

Infos u. Bilder BMW M5


infos zum bmw m5 von bimmertoday:

 

Zitat:

Die maximale Motorleistung von 560 PS liegt in einem Fenster von 6.000 bis 7.000 U/min an, das maximale Drehmoment steht sogar zwischen 1.500 und 5.750 U/min zur Verfügung. Beide Lader arbeiten nach dem TwinScroll-Prinzip und sind im V der Zylinderbänke untergebracht. Dank des zylinderbankübergreifenden Abgaskrümmers, der Benzindirekteinspritzung High Precision Injection und der variablen Ventilsteuerung Valvetronic bietet der neue Motor aber nicht nur rund 10 Prozent mehr Leistung und ein für einen Turbomotor herausragendes Ansprechverhalten, sondern auch einen um 30 Prozent reduzierten Verbrauch: Nur 9,9 Liter gönnt sich der M5 im EU-Zyklus.

 

Um die Leistung des Motors jederzeit gut dosieren zu können, stehen drei Programme zur Verfügung: Normalerweise befindet sich der M5 im Modus Efficient, der sich durch ein sanftes und komfortables Ansprechverhalten auszeichnet. Für mehr Dynamik sorgen die Modi Sport und Sport+, die für ein deutlich schärferes Ansprechverhalten sorgen.

 

Unterstützt wird der brachiale Motor von einem siebenstufigen M Doppelkupplungsgetriebe, das sich mit Hilfe von Schaltwippen am Lenkrad auch manuell bedienen lässt. Um das Einparken oder zähfließenden Verkehr elegant meistern zu können, verfügt das Getriebe über die Funktion Low Speed Assistance, die trotz des aggressiven Motors eine Fortbewegung mit niedriger Geschwindigkeit erleichtern soll.

Startet man den M5, befindet sich das Getriebe im automatischen Modus D1, der für effizientes Fahren gedacht ist.

 

Will man sportlicher fahren und das Getriebe zu späten Schaltvorgängen animieren, kann man auch die Modi D2 und D3 wählen. Noch sportlicher sind die manuellen Modi S1, S2 und S3, wobei mit steigender Kennziffer die Radikalität und Schnelligkeit der Gangwechsel immer weiter zunimmt. Nur im Modus S3 kann der Fahrer die Launch Control nutzen, die ihn bei einer optimalen Beschleunigung aus dem Stand unterstützt.

 

Wie immer geht es bei einem M5 aber nicht nur um Längsdynamik, sondern auch um eine für seine Klasse überdurchschnittliche Querdynamik. Gegenüber der normalen 5er Limousine verfügt der M5 über eine spezifische Achskinematik, die eine besonders sportliche Gangart ermöglichen sollen. Dank der dynamischen Dämpfer Control kann der Fahrer die Härte des Fahrwerks wählen, wie schon für Motor und Getriebe stehen auch hier drei Modi zur Verfügung: Comfort, Sport und Sport Plus.

 

Die drei Modi Comfort, Sport und Sport Plus stehen auch für die Lenkkraftunterstützung Servotronic zur Verfügung und ermöglichen es dem Fahrer, die Rückmeldung von der Straße und den zum Lenken erforderlichen Kraftaufwand an seine aktuelle Stimmung anzupassen.

Das Leergewicht des M5 liegt inklusive 75 Kilogramm für Fahrer und Gepäck bei 1.945 Kilogramm. Den BMW 550i F10 überbietet er somit um 40 Kilogramm, der direkte Vorgänger der Generation E60 war sogar satte 90 Kilogramm leichter. Mit der in dieser Klasse üblichen Ausstattung dürfte sogar die 2-Tonnen-Marke in der Praxis regelmäßig geknackt werden. BMW kündigt dennoch Zeiten von unter acht Minuten für die Nordschleife des Nürburgrings an, der Vorgänger benötigte hier noch 8:13 Minuten.

 

Für etwas Entspannung im Alltag dürfte das Tankvolumen von 80 Litern sorgen, denn im M5 lassen sich zehn Liter mehr Kraftstoff unterbringen als in den sonstigen Modellen der 5er-Reihe. Wenn man die maximalen Fahrleistungen – 4,4 Sekunden für den Sprint auf 100, 13,0 Sekunden bis 200 und mit dem optionalen M Drivers Package 305 km/h Höchstgeschwindigkeit – ausnutzt, hat man so bei der nicht eben seltenen Suche nach der nächsten Tankstelle wenigstens ein paar Kilometer mehr Zeit.

mehr inkl. bilder unter

 

BMW M5 Infos und Bilder

 

ultimative bildergallerie m5


runn3r runn3r

Spritschlucker

VW

hier habe ich die offiziellen daten des M5 von BMW.

 

das geschrei nach einem größeren tank wurde wohl erhört... 80l wird er jetzt haben ;)

http://www.m5board.com/.../...mw-m5-production-pics-the_new_bmw_m5.pdf


Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

infos zum bmw m5 von bimmertoday:

 

ultimative bildergallerie m5

So ultimativ ist die gar nicht. NCS hat noch 32 mehr und das in besserer Auflösung. ;)

 

http://www.netcarshow.com/bmw/2012-m5/


Ehrlichgesagt bin ich von den Daten her ein wenig enttäuscht...

 

Zum einen dachte ich der Leistungsabstand zum X5M / X6M wäre etwas größer und zum anderen hätte ich niemals mit solch einem Gewicht gerechnet. Ein Carbondach wie beim M3 hat man sich offenbar gespart.

 

Es wird eben doch mehr die schnelle Business Limousine als der Sportwagen anvisiert...


Nytro_Power Nytro_Power

"Linksspur-Räumdienst"

Alles zum neuen M5 F10

Aber ganz ehrlich Leute... Täuscht das nur auf den Bildern oder ist die Farbe zum Kotzen?!?

 

Das hat mit BMW-blau oder M-blau aber garnichts mehr zu tun. Sieht viel mehr aus wie babyblau oder himmelblau *kotz*...

 

Da würde ich mir ja schwul vorkommen, wenn ich einen M5 in der Farbe fahren müsste...

 

Grüße

Peter


Wickeda Wickeda

Z4 3.0si

Zitat:

Original geschrieben von Klez

Ehrlichgesagt bin ich von den Daten her ein wenig enttäuscht...

 

Zum einen dachte ich der Leistungsabstand zum X5M / X6M wäre etwas größer und zum anderen hätte ich niemals mit solch einem Gewicht gerechnet. Ein Carbondach wie beim M3 hat man sich offenbar gespart.

 

Es wird eben doch mehr die schnelle Business Limousine als der Sportwagen anvisiert...

Manchmal frage ich mich, was die Leute hier erwarten. Das steigende Gewicht ist leider nicht optimal, aber wohl durch den Motor, DTG und die ganzen Komfortgimmicks nicht wirklich zu vermeiden. Ich fände einen abgespeckten 5er auch toll, aber ich kann mir auch keinen M5 leisten und ich fürchte das die große Mehrheit deren die können, auch solche Extras verlangen, bzw. nicht auf Sachen die im 520d serienmäßig sind verzichten wollten. Dazu eine angekündigte Zeit auf Porsche Turbo Niveau auf der NOS, inklusive einer Beschleunigung von 0-200km/h die alle Mitbewerber alt aussehen lässt.

 

Muss der M5 denn erst einen fast doppelt so teuren (zweisitzigen und wesentlich weniger alltagstauglichen) SLS schlagen, oder wie?

 

Grüße


Nytro_Power Nytro_Power

"Linksspur-Räumdienst"

Zitat:

Original geschrieben von Wickeda

 

Manchmal frage ich mich, was die Leute hier erwarten. Das steigende Gewicht ist leider nicht optimal, aber wohl durch den Motor, DTG und die ganzen Komfortgimmicks nicht wirklich zu vermeiden.

Ein Hauptargument den V10 aus den 5er zu schmeißen war meines Wissens auch das Gewicht. Ein V8 müsste eigentlich deutlich leichter als ein großvolumiger V10 sein. Da hat BMW definitiv mal auf gut deutsch verkackt. Beim F10 allerdings nicht anders...

 

Nichtsdestotrotz muss man sagen, dass sich der 5er subjektiv am leichtesten in dieser Klasse fährt. Wenn man die Extras Aktivlenkung und M-Sportfahrwerk geordert hat...

 

Die Leistungsdaten sind bei dieser PS-Leistung und vor allem Drehmoment echt enttäuschend. Aber klar wenn das Gewicht halt so stark ansteigt.

Wenn man bedenkt, dass damals ein E55 AMG mit gerade mal 476 PS und 700 Nm Drehmoment auch nur 4,7 Sek. von 0-100 gebraucht hat. Und der hatte keine Doppelkupplung und etwa gleich schwer...

 

Grüße

Peter


Find auch die Farbe nicht Vorteilhaft,ist halt Geschmacksache. Denke der Motor ist über jeden Zweifel erhaben. Aber 2 Tonnen bei einem Fünfer, wo soll das noch hinführen? Was mir noch auffällt: Was soll dieser Wahlhebel mit den billig wirkenden Tasten darstellen und dazu die fehlende Dekorleiste auf der Mittelkonsole. Bin gespannt ob der Klang besser gelungen ist als bei X5/X6.


foto und datenvergleich BMW M5 vs E 63 AMG (englisch)

 

M5 vs E AMG

 

foto und datenvergleiche BMW M5 F10 vs M5 E60 (deutsch)

 

BMW M5 neu vs M5 alt


Wickeda Wickeda

Z4 3.0si

Alles zum neuen M5 F10

Zitat:

Original geschrieben von Nytro_Power

Zitat:

Original geschrieben von Wickeda

 

Manchmal frage ich mich, was die Leute hier erwarten. Das steigende Gewicht ist leider nicht optimal, aber wohl durch den Motor, DTG und die ganzen Komfortgimmicks nicht wirklich zu vermeiden.

Ein Hauptargument den V10 aus den 5er zu schmeißen war meines Wissens auch das Gewicht. Ein V8 müsste eigentlich deutlich leichter als ein großvolumiger V10 sein. Da hat BMW definitiv mal auf gut deutsch verkackt. Beim F10 allerdings nicht anders...

 

Nichtsdestotrotz muss man sagen, dass sich der 5er subjektiv am leichtesten in dieser Klasse fährt. Wenn man die Extras Aktivlenkung und M-Sportfahrwerk geordert hat...

 

Die Leistungsdaten sind bei dieser PS-Leistung und vor allem Drehmoment echt enttäuschend. Aber klar wenn das Gewicht halt so stark ansteigt.

Wenn man bedenkt, dass damals ein E55 AMG mit gerade mal 476 PS und 700 Nm Drehmoment auch nur 4,7 Sek. von 0-100 gebraucht hat. Und der hatte keine Doppelkupplung und etwa gleich schwer...

 

Grüße

Peter

Der reine Motor(-block) wird beim Achtzylinder vermutlich auch leichter sein, allerdings gibt es ja noch eine Peripherie, welche bei einem Bi-Turbo logischerweise größer und schwerer ausfällt. Verkackt ist da gar nichts.

 

Und der 0-100km/h Wert ist eher der mit der größten Stammtischwertung, am realen Leben zählen wohl doch eher Zwischenspurts, etc. Ich vermute auch, dass keine bessere Zeit mangels Traktion möglich ist. Mit warmen Sportreifen vielleicht.

 

Grüße


Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

foto und datenvergleiche BMW M5 F10 vs M5 E60 (deutsch)

 

BMW M5 neu vs M5 alt

Irgendwie... wenn man mal die vielen Jahre Designentwicklung außen vor lässt die dazwischen liegen, das alte, furchtbar verbangelte 5er Design damals hatte was Interessantes, was mit den feinen M5 Retuschen schön hervorgehoben wurde. Der neue 5er ist selbstverständlich hübsch und apart, aber dabei schon nach der relativ kurzen Zeit in der man ihn auf der Straße bewundern darf, eigentlich belanglos und dröge. Fast schon wie so einer dieser A4-8 Einheitsaudis. Selbst im M5-Outfit ziemlich langweilig. Geht's nur mir so?


Nein, mit dieser Ansicht bist du nicht allein. Der neue 5er ist gut gemacht aber er wirkt nach kurzer Zeit auf mich doch sehr banal. Daran ändert die stämmigere und aggressive Optik des M5 leider mMn auch nix.


Zitat:

Original geschrieben von raser1000

Selbst im M5-Outfit ziemlich langweilig. Geht's nur mir so?

Sagen wir es so: Ich teile diese Ansicht nicht. Mir hat der E6x nie zu 100% gefallen, deswegen kann ich daran auch nichts interessantes finden.


chris14 chris14

Single Malt. Single Cask.

Zitat:

Original geschrieben von Nytro_Power

Aber ganz ehrlich Leute... Täuscht das nur auf den Bildern oder ist die Farbe zum Kotzen?!?

 

Das hat mit BMW-blau oder M-blau aber garnichts mehr zu tun. Sieht viel mehr aus wie babyblau oder himmelblau *kotz*...

 

Da würde ich mir ja schwul vorkommen, wenn ich einen M5 in der Farbe fahren müsste...

 

Grüße

Peter

Das ist Estoril-Blau, gabs schon mal.

 

Chris


  • 1
  • von 155
  • 155

Deine Antwort auf "Alles zum neuen M5 F10"

zum erweiterten Editor
BMW 5er F07 (GT), F10 & F11 : Alles zum neuen M5 F10

Ähnliche Themen zu: Alles zum neuen M5 F10

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests