Seat
Seat:

ABS-Fehler 01276 Hydraulikpumpe -V60 außerhalb Toleranz-Unterbrochen

  • Seat Panorama
  • Seat Forum
  • Seat Blogs
  • Seat FAQ
  • Seat Tests
  • Seat Marktplatz
Seat Cordoba 6K/C

ABS-Fehler 01276 Hydraulikpumpe -V60 außerhalb Toleranz-Unterbrochen

Hallo Leute,mein Problem ist der Seat meiner Frau-Cordoba Vario,Ez.01/2000 6k5

Problem:ABS-Lampe leuchtet.Erst leuchtete sie beim einsetzen des ABS auf-ging man von der Bremse runter-Lampe wieder aus.

Oder Sie brannte in Verbindung mit der roten Handbremslampe.

Fehlercode: 01276 Hydraulikpumpe -V60 Signal außerhalb Toleranz-Sporadischer Fehler.

 

Beim Nachlesen im Netz las ich folgendes:Sicherung im Glasdeckelkasten(groß)-Haarriss-Korossion,Sicherung im Innenraum-Korossion,Defekt,Stecker am Block/Steuerteil -Korossion durch Wassereintritt,Kontakte weggerostet etc.

Also kontrollierte ich alles: Sicherung en in Ordnung,nicht verrostet,Stecker Block/Steuerteil ist trocken und die Kontakte alle dran und wie neu!

 

Danach Fehler gelöscht und Probefahrt.Lampe kam gleich bei ca.über 20km/h erneut,bzw auch beim Bremsvorgang und blieb an.

Fehler:01276 Hydraulikpumpe -V60 Signal außerhalb Toleranz-UNTERBROCHEN!

 

Jetzt bin ich am Ende mit meinem Latein. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht bzw.bei wem trat dieser Fehler auch schon mal auf. Es ist nicht nur ein Seat-Problem sondern auch VW,Audi bis hin zu Touraeg also komplett VAG.

Freu mich über hilfreiche Lösungsvorschläge.

Grüße Jan


Hallo,

 

wurde die Stellglieddiagnose schon eingeleitet? Wenn ja, läuft die Hydraulikpumpe bei der Überprüfung an?

 

Gruß cleMo


Antoni Antoni

VCDS/VCP/RNS Manager BLN.

Die Flachsicherung im Batteriekasten auch mal ausgebaut und geschaut ob die auch wirklich I.O.ist?Man sieht es ihr teilweise nur schwer an das die durch ist,also ein kurzer Ausbau bringt Gewissheit.

 

Sonst Stellglieddiagnose wie bereits geschrieben oder mal die Pumpe direkt von der Batterie ansteuern ob die anläuft?


Themenstarter

Habe heute mit Schaltplan überprüft und durchgemessen:Sicherungen,Steckplatz Sicherungen begutachtet,durchgemessen.

Flachsicherung in dem kleinen Kasten(durchsichtiger Deckel)rausgeschraubt -in Ordnung ohne Korrossion-zur Vorsich Kontaktspray,danach die 2 Kleinen raus,durchgemessen-Kontaktspray,Sicherung F4 im Innenraum mit der selben Prozedur.--Kontakte alle einwandfrei.Durchgemessen,Strom liegt an an allen Sicherungen.

Fehlerauslese:Fehler wie angegeben 01276 bzw FC04-Hydraulikpumpe aber sporatisch ausserhalb Toleranz. ABS is MK20 aber eine Stellglieddiagnose war nicht möglich mit dem KTS 650-zumindest der Seat-beim Bmw spaßeshalber ging diese-liegt vielleicht am Programm. Stecker STG ABS ebenfalls in einwandfreiem Zustand-auch die 2 Rundkontekte dahinter.

Hab die Nase voll. Was mir aber aufgefallen ist,das die Bremse zwar bremst aber für VAG untypisch einen "weiten"Pedalweg hat.Habe mal vor längerem die Bremse herkömmlich entlüftet (ohne Gerät),da schiebehülse vorn fest war und Dampfblasenbildung.

Heute erfahren,das ABS nur mit Druck befüllt/entlüftet wird. Kann das auch ein Fehler sein,wenn evtl.nicht richtig entlüftet wurde? Pedalweg ist gleich-ohne das ich beim Bremsen pumpen müsste,so ist es nicht.


Deine Antwort auf "ABS-Fehler 01276 Hydraulikpumpe -V60 außerhalb Toleranz-Unterbrochen"

zum erweiterten Editor
Seat: ABS-Fehler 01276 Hydraulikpumpe -V60 außerhalb Toleranz-Unterbrochen
MOTOR-TALK Ticker Bleib immer auf dem Laufenden! Alle neuen Ereignisse zu Seat:
 
schliessen zu