E39
BMW 5er E39:

530i reicht super 95 Okt. ?

530i reicht super 95 Okt. ?

Hallo !

 

Ich beabsichtige einen 530 i E39 Bj. ca 2001 - 2002 zu kaufen.

 

Abschreckend ist jedoch die Angabe Superplus Benzin.

 

Kann man den 530er ohne Leistungsverlust mit super 95 Oktan faheren oder ist der Unterschied zu Superplus großartig spürbar ?

 

Interessant wäre auch ein eventueller Mehrverbauch mit

Super 95 ???

 

Vielen Dank im Voraus

 

MMR 2000


Lanzelott Lanzelott

schätz mal es is minimal, aber ich würde net an den paar cent sparen... nochwas: der plazebo effekt wird grösser sein


ThaFUBU ThaFUBU

528iA

E39

Wenn er mit Superplus angegeben ist, braucht er das auch.

Mit Super hat man dann einen Mehrverbrauch und leicht weniger Leistung, was insgesamt das gesparte Geld gg. SuperPlus wieder auffrisst.

Der Unterschied ist natürlich nicht großartig spürbar,

der Mehrverbrauch hält sich auch in Grenzen,

die Ersparnis zu normalen Superbenzin aber doch auch; also bringts nix.


Blödsinn, 95 Oktan reicht völlig, fahre ich auch.

Man spürt Null unterschied zu 98 Oktan, sowohl Leistungsmässig wie auch Verbrauchsmässig.

Mit 91 Oktan hingegen habe ich ca 0,5 l Mehrverbrauch, also ist 95 die beste Wahl.

 

BMW Sechszylinder sind offiziell von 91 - 98 Oktan freigegeben.

 

Brett


Hi!

 

Nachdem ich bei meinem E39 528i drei Jahre lang (1997-2000) brav Super plus (98 Oktan) getankt habe und dieses dann auch beim 530i fortsetzte, mußte ich mein Vorgehen überdenken.

Ca. 6 Monate nach Erwerb meines 530i´s (Frühjahr 2001) interessierte ich mich für Chip-Tuning und rief deshalb bei hs-elektronik an und unterhielt mich länger mit dem GF. Er erklärte mir, sie würden letztendlich nur die Kennlinie für Super plus ´freischalten´. Auf meine Frage:"Dann kann ich mir jetzt ja das Tanken von Super plus sparen?", antwortete er:"Sehen Sie mal, diese Fahrzeuge werden doch auch in Italien angeboten und schauen sie dort mal auf die Webseite mit den technischen Angaben, da ist doch die gleiche Leistung angegeben wie in Deutschland, obwohl es dort kein Super plus gibt, sondern nur Super mit 95 Oktan..."

 

Habe das dann mit dem Tuning sein lassen und auch mit dem Weitertanken von Super plus. Habe über 80.000 km keinen Unterschied in Leistung und Spritverbrauch feststellen können!

 

Es reicht also Super und wer alles, wirkliches alles für sein Auto tun will, sollte dann gleich zu Optimax und Konsorten greifen ;-))

 

Gruß

mw

530dA E60


Themenstarter

530i reicht super 95 Okt. ?

Vielen Dank !!!

 

Bestätigt somit meine Erfahrunen mit meinem 520i ( 150 PS ).

Der war allerdings ab Werk mit Super vorgeschrieben.

 

Super Plus = 0 Vorteil.

Super = Optimal

Normal = Leichter Leistungsverlust und Mehrverbrauch

 

 

MMR 2000


Hier ein thread dazu:

 

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&forumid=277&threadid=402891

 

Ich tank immer Super+

Die 2,5€ mehr im Gegensatz zu Super bei der Tankfüllung jucken mich nicht.

Ich fahr damit hervorragend und das soll so bleiben.

 

Alle BMW Leistungsangaben werden mit 98ROZ gemacht.

 

LG


Chris King Chris King

Dr. Jur.

Schadet es denn dem Motor nicht 98er zu tanken?


ich tanke auch 95 oktan...:)


ich tanke auch "nur" Super. Wer mir weismachen will es ist notwendig S+ zu tanken , sorry der ist blöd.

 

Das Auto wird nicht A. schneller und B. Verbrauch ist gleich. Das gleiche bezieht sich auf Markenbenzin.

 

Mag sein, daß irgendwas dann besser hält. Hab aber noch nie einen Wagen über 300 Tsd. km gefahren und bis dahin war alles bestens. Dannach soll sich der Schrottplatzhändler oder Tiefost über mein Auto gedanken machen ^^


Chris King Chris King

Dr. Jur.

530i reicht super 95 Okt. ?

Was könnte es dem Motor denn ausmachen?


Nix, weil ALLE modernen Motoren einen Klopfsensor haben und der Zündzeitpunkt entsprechend der Spritqualiät eingestellt wird.

 

Bei alten Autos (20 jahre und älter) kann es zum sog. "Klingeln" kommen, der Motor rappelt dann etwas unter Last und im schlimmsten fall brennt der Kolbenboden durch.

 

Aber wie gesagt, ALLE modernen Autos haben Klopfsensor und so ist das ganze völlig wurscht.

Bei schlechterer Qualität wird durch die spätere Zündung lediglich der Wirkungsgrad etwas niedriger, was sich in höherem Verbruach bemerkbar macht.

 

Beim Reihensechser mit 95 oder 98 Okt aber nicht zu spüren. Also gebt euer Geld für was anderes aus!!

 

Brett


Chris King Chris King

Dr. Jur.

Hab mal für alle nochmal bei der BMW Kundenbetreuung angefragt. Hier die Antwort:

 

 

"Sehr geehrter Herr XXX,

 

vielen Dank für Ihre E-Mail.

 

Es wird grundsätzlich empfohlen Ihren BMW mit der in der

Betriebsanleitung angegebenen Benzinqualität zu betanken. Bei Verwendung

von Kraftstoff mit weniger Oktan müssen Sie mit erhöhtem Verbrauch und

verminderter Leistungsabgabe rechnen.

 

Ihr BMW verfügt jedoch über einen Klopfsensor, der die eingefüllte

Kraftstoffqualität erkennt und die Zündeinstellungen entsprechend wählt,

so dass ein einwandfreies Funktionieren des Motors weiterhin

gewährleistet ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

BMW Kundenbetreuung"

 

Also wie Brett schon gesagt hat...nur jetzt auch offiziell.


Deine Antwort auf "530i reicht super 95 Okt. ?"

zum erweiterten Editor
BMW 5er E39: 530i reicht super 95 Okt. ?

Ähnliche Themen zu: 530i reicht super 95 Okt.?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests