206
Peugeot 205 & 206:

206 S16, Gebläsemotor läuft nicht

  • Peugeot 206 Panorama
  • Peugeot 205 & 206 Forum
  • Peugeot 206 Blogs
  • Peugeot 206 FAQ
  • Peugeot 206 Tests
  • Peugeot 206 Marktplatz
  • Exklusiv

206 S16, Gebläsemotor läuft nicht

Moin Leute!

 

Bei meinem S16 hat das Heizungsgebläse ausgesetzt.

Nicht plötzlich, sondern anfangs mit einigen Ausfällen, was mich zuerst auf einen Wackelkontakt hat schließen lassen.

 

Das Bedienfeld kann man noch ansteuern und ich werd mal versuchen, ohne Schaltplan den Kompaktstecker des Lüftermotors durchzumessen.

Wenn ich die Gebläsestufe dann erhöhe, muss sich auch am Gebläsemotor die Spannung schrittweise erhöhen denke ich.

Das werd ich erstmal weiterverfolgen!

Über die manuelle Klima findet man genug Themen aber leider nicht zur Klimatronic ;(

 

 

 

Hat das Jemand mal gehabt oder weiss noch nen Rat?

 

 

1000 Dank schon mal!

 

Gruß, latenight


Naja, koennte der Motor selbst sein, das Bedienteil, der Stecker davon, oder die Thyristorplatte fuer die Drehzahlreglung des Motors...

Motor pruefen ist schonmal ein guter Anfang...


Ghoststalker Ghoststalker

ICQ 60206332

W

ich scheinbar ne krankheit bei der klimatronic, hatte selbes problem mit dem lüftermotor, lief unruhig auf den einzelnen stufen, nur die maximale drehzahl lief am ende dann eigentlich noch, leider is das mit der fehlersuche hier oftmals sehr aufwendig, bei der manuellen lüftersteuerung war meist erste fehlerquelle das widerstandspaket wodurch die einzelnen lüfterstufen realisiert wurden, da brennt dann meist son widerstand durch, dann wird des paket getauscht is eigentlich keine große sache. mit der klimatronic musst ich in pug werkstatt, diagnose lüftermotor defekt, kostenpunkt mit einbau 250 eus... ui dacht ich, da aber nun bekannt war was genau defekt is (hätt ja auch steuergerät bzw. bedienteil sein können) hab ich bei 3,2,1... deins aus nem unfall 206er mit klimatronic den lüfter selbst verbaut, zu nem schnäppschenpreis ersteigert und dann "selbst is der mann". der aus- bzw. einbau is aber schon reichlich kniffelig, weil man recht wenig platz hat und der lüfter samt lüfterrad schon ordentliche dimensionen hat, die lenksäule und gaspedal mussten demontiert bzw. zur seite versetzt werden... is aber machbar, wenn also selbes problem und der lüftermotor is defekt und du kommst günstig an nem ersatz oder gebrauchten, dann kannst ruhig die "do it yourself" metode anwenden.


Themenstarter

Danke für die antworten!!

 

Ghoststalker ich denke du hast schon gut weitergeholfen. Hab mir auf jeden vorgenommen das selbst zu beseitigen!

Die diagnose in der werkstatt versuche ich zu sparen, indem ich dem lüftermotor versuche fremdstrom zu geben.

Wenn er dann nicht dreht is eigentlich alles klar.

Aber die tatsache, dass die lenksäule, gaspedal etc rausmüssen ist schon ne aufgabe für mich ^^

 

Ich werd mal berichten!

 

thx, grüße, latenight


Zitat:

Bei meinem S16 hat das Heizungsgebläse ausgesetzt.

Nicht plötzlich, sondern anfangs mit einigen Ausfällen, was mich zuerst auf einen Wackelkontakt hat schließen lassen.

Hast Du eine Standheizung verbaut? Bei meinem damaligen 206 GT hatte ich nämlich das Problem, dass das Relais von der Standheizung defekt war und manchmal die Lüftung laufen liess, dann ein paar Ausfälle und am Schluss ging sie gar nicht mehr.

 

Vielleicht gibt es auch sonst ein Relais, welches für den Lüfter zuständig ist und einen Defekt aufweist?

 

Gruss ROYAL_TIGER


Themenstarter

206 S16, Gebläsemotor läuft nicht

Nabend leute!

 

Nur durch zufall hab ich heute n alten kollegen getroffen und der größe zufall ist, dass er in ner peugeot werkstatt arbeitet...

Also wagen auf die bühne und schon hatte sich der chef in den wagen gelegt und fing an zu suchen.

 

Also für alle, die vor dem selben prob stehen:

 

Bei mir war die fehlerquelle das zündschloss!!!

Nie im leben wäre ich darauf gekommen, da alles andere ja ohne probleme funktionierte. Muss noch mal genau schauen aber 2 sicherungen die für den lüfter und die ansteuerung zuständig sind, waren stromlos (nicht die 40A sicherung).

Die versorgung der beiden sicherungen kommt direkt vom zündschloss. Momentan hab ich ne brücke vom roten (denke kl.15) auf das orangene gelegt und der lüfter dreht wieder freudig auf jeder stufe!

 

Und das alles in 30min... ich hätte morgen die ganze karre zerlegt und rumgesucht -.-

 

1000 dank auch an euch für die beteiligung! Werd nochmal ein foto der pfuscherklemme reinstellen ;)

 

grüße, latenight


hallo habe das gleiche probl. weiß der thread ist schon älter aber vielleicht kann mir einer sagen wie ich diese fuscher brücke hin bekomme danke mfg hoeppner87


Hallo...ich habe einen 206CC Bj2002. Das Gebläse geht nur sporadisch an und dann gleich wieder aus. Sogar wenn die Klimaautomatik auf OFF steht, geht der Lüfter an?!? Das Bedienteil (elektronisch) funktioniert, auch die Spannung am Lüfter erhöht sich mit zunehmender Einstellung am Bedienteil.

An meinem Lüfter sind 2 Stecker, ich vermute einmal die Spannung, der 2. für die Widerstandsdekade....Irre ich mich???

Weiterhin habe ich an der Sicherung 18 / 19 nur Spannung wenn das Licht eingeschaltet wird??? Laut Bedienung müsste das die Anzeige Klima, Radio, Ziggi,.... sein ???

Kann es am Zündschloss liegen (12V hab ich am orangen, kann aber auch eine Rückkoppelung sein)??

Läuft der Lüfter eigentlich nur, wenn der Verbrennungsmotor läuft?

 

Habt ihr vielleicht Tipps

 

Grüße Rene


Hallo ich habe auch das Problem - am Anfang ging das Gebläse an und aus wärend der Fahrt und jetzt gar nicht mehr !! Habe aber auch eine Standheizung eingebaut und diese funktiert also da geht das Gebläse !

 

War in der Werkstatt un die meinten es könnte das Steuergerät sein - sie wollen das jetzt überprüfen - lohnt sich das ?

 

Meine Sicherung des Heckscheiberwischers und die hinteren Scheiberheber geht städig defekt sobald ich die Scheibenheber betätige !!

 

Kann es vielleicht daran liegen ??


Hallo an alle!

Also bei meinem S16 hat es ähnlich angefangen erst setzte sporadisch das Gebläse aus und zuletzt ging es fast garnicht mehr. Ich habe Stunden verbracht mit dem Durchmessen der Leitungen, bis ich feststellte das mein S16 keine Vorwiderstandsgruppe hat! Also kurzer Hand habe ich den Lüfter ausgebaut und erneuert, da in dem Moter die elektronik defekt war.

Nun laufen wieder alle Stufen tadellos!

 

Gruß Kerstin


206 S16, Gebläsemotor läuft nicht

Hallo zusammen,

 

ich habe seit einem halben jahr eine 206 CC S16 Baujahr 2001 mit Klimaautomatik und genau seit einem halben jahr funktioniert bei meinem auto das gebläse nicht mehr. es waren weder geräusche oder so zu hören, noch dass die lüftung nur auf einer stufe lief, sondern das gebläse ging einfach nicht mehr. ich konnte bzw kann einstellen was ich will.. macht keinen mucks... wir dachten sofort, dass muß der lüftermotor sein und nach ewigem rumprobieren haben wir diesen endlich ausgebaut gekriegt und den neuen eingebaut. so und nun der mist... nach dem einbauen des neuen motors fing dieser auch gleich an so blasen, aber als ich dann die tage darauf in die arbeit fuhr, ging das gebläse nur dann an, wann es wollte.. einmal sogar nur, weil ich auf das amaturenbrett eingedroschen habe... meist aber wenn ich über eine bodenunebenheit gefahren bin.. das ganze ging ca 3 tage lang so... im moment geht er wieder überhaupt nicht mehr... das ist jetzt noch nich mal eine woche her.. wir haben heute alles durchgeprüft...der motor des gebläses dreht bei beiden, also beim alten wie auch bei dem neuen bei fremdbestromung, wobei dies also schon mal ausfallen kann, dass der motor defekt ist..oder sehen wir das falsch? dann haben wir die stecker durchgemessen, die in den motor gesteckt werden.. diese sind ohne strom lt meinem freund.. das ist ja schonmal nicht so gut... aber warum? die sicherungen sind alle ok.. haben das bedienelement ausgebaut. wenn man auf diese große viereckige motorola platine drückt, dann spinnt das bedienteil ein wenig... deshalb meint mein freund, dass dies im a*** sein muß.. aber da ich nun schon 150 euro für einen lüfter ausgegeben hab, der ja letztendlich nicht der fehler ist, sehe ich nicht unbedingt ein, dieses sündhaftteure bedienteil zu kaufen, wenn es viell auch gar nicht kaputt ist.. hat irgendjemand eine ahnung, was da kaputt sein kann ???? das zündschloss viell? habe was von einer brücke gelesen, die man bauen könnte... wie funktioniert die??


Zitat:

Original geschrieben von Schnecke62

das zündschloss viell?...

Jo, vielleicht, aber vielleicht auch nicht...

Wenn das Zuendschloss defekt ist, dann sollte auch die heizbare Heckscheibe nicht funktionieren.


hallöchen,

das mit der brücke im zündschloß würde ich nicht machen da es passieren kann

das die klimatronic schaden nimmt. dies funktioniert nur bei der normalen klimaanlage

tadellos. wenn du das bedienteil schinma ausgebaut hast dann nehme dir mal eine lupe und schaue nach einer kalten lötstelle. habe mal den schaltplan angehängt.

lg kerstin



hey, danke schonmal für die schnellen antworten :-)

werden heut wahrscheinlich nochmal das bedienteil ausbauen.. viell sehen wir ja was...

die heckscheibe funktioniert soweit ich weiß, also daran kann es dann wahrscheinlich auch nicht mehr liegen.. ich probier das heut mal aus...


guten abend,

 

also für alle, die vor dem selben problem stehen, wie wir standen.. wir haben die fehlerursache gefunden für das defekte gebläse...

es war tatsächlich das zündschloß und zwar dieses plastikteil, dass in dem zündschloss drinne is und die ganzen kabel drinnestecken... an dieses teil kommt allerdings nur, wenn man das zündschloß auseinander baut... wir sind da eigentlich eher zufällig draufgestoßen, nachdem wir den kabelstrang vom gebläsemotor in den beifahrerfußraum rübergezogen hatten, um besser nachschauen zu können, ob der stecker eventuell kaputt ist bzw verkohlt... tja u siehe da.. als mein freund am schlüssel in der zündung rumgewackelt hat, hat sich auch das gebläse wieder gemeldet.. der absolute hammer echt.. und ich hätte hunderte von euro ausgegeben für sachen, die gar nicht kaputt gewesen sind bzw wären. reichen ja die 150 euro für den gebläsemotor schon, den ich umsonst gekauft hab :-( ach ja, und die heckscheibenheizung ging bei mir trotzdem, ob wohl das zündschloß die ursache war.. seltsam...

wir haben jetzt diese brücke da gebaut vom orangen u rotem kabel, die vom zündschloss aus weggehen.. mal sehen, ob die klimatronic dann schaden nimmt.. aber besser als wie nix.. und wie geil, ich hab endlich wieder freie scheiben :-) der winter kann kommen *juhu* danke trotzdem für die tipps.. ich will allen mut machen, die vor dem gleich problem stehen u die genau soviele nerven brauchen, die ich in dem letzten halben jahr gebraucht hab...;-)


Hinweis: In diesem Thema 206 S16, Gebläsemotor läuft nicht gibt es 18 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 9. März 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "206 S16, Gebläsemotor läuft nicht"

zum erweiterten Editor
Peugeot 205 & 206: 206 S16, Gebläsemotor läuft nicht
MOTOR-TALK Ticker Bleib immer auf dem Laufenden! Alle neuen Ereignisse zu Peugeot 205 & 206:
 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests