B8 (8K)
Audi A4 B8:

2,0 Liter TDI CR / Zahnriemenwechsel erst nach 180.000 Km !?

Audi A4 B8 (8K)

2,0 Liter TDI CR / Zahnriemenwechsel erst nach 180.000 Km !?

Hallo Zusammen,

 

 

laut Serviceheft ist der Zahnriemen erst bei 180.000 Km

 

zum Wechsel an der Reihe !:rolleyes:

 

Ist beim CR der "Lastwechsel" bzw. Kräfteeinwirkung auf den

 

Zahnriemen mit Rollen und Spannelementen soweit niedriger ,

 

als es beim Pumpe-Düse der Fall war ?:confused:

 

Wäre ja nicht schlecht , aber die Kilometerspanne kommt mir recht hoch vor !

 

 

Welche Meinungen haben die "Motorkenner" dazu ?;)

 

 

Gruß / Sunny


Zitat:

Original geschrieben von Sunny 8K

Hallo Zusammen,

 

 

laut Serviceheft ist der Zahnriemen erst bei 180.000 Km

 

zum Wechsel an der Reihe !:rolleyes:

 

Ist beim CR der "Lastwechsel" bzw. Kräfteeinwirkung auf den

 

Zahnriemen mit Rollen und Spannelementen soweit niedriger ,

 

als es beim Pumpe-Düse der Fall war ?:confused:

 

Wäre ja nicht schlecht , aber die Kilometerspanne kommt mir recht hoch vor !

 

 

Welche Meinungen haben die "Motorkenner" dazu ?;)

 

 

Gruß / Sunny

Das haben die mir bei der Audi driving Experience auch gesagt. Allerdings würde ich den Zahnriemen bei 160tkm wechseln sicher ist sicher. Meiner war bei 120tkm dran habe aber schon bei 107tkm wechseln lassen. Lieber etwas früher als bevor der Motor hinüber ist.

 

PS: Es gibt nicht nur einen Kilometer sondern auch einen Zeitintervall bei meinem lag der bei 6 Jahre. (Denke Aushärtung des Gummis usw. ähnlich als wie beim Reifen.)

 

MfG

Lars


Zitat:

Original geschrieben von Sunny 8K

Hallo Zusammen,

 

 

laut Serviceheft ist der Zahnriemen erst bei 180.000 Km

 

zum Wechsel an der Reihe !:rolleyes:

 

Ist beim CR der "Lastwechsel" bzw. Kräfteeinwirkung auf den

 

Zahnriemen mit Rollen und Spannelementen soweit niedriger ,

 

als es beim Pumpe-Düse der Fall war ?:confused:

 

Wäre ja nicht schlecht , aber die Kilometerspanne kommt mir recht hoch vor !

 

 

Welche Meinungen haben die "Motorkenner" dazu ?;)

 

 

Gruß / Sunny

Ja, weil früher die ganzen Pumpe-Düse Einheiten durch den Zahnriemen angetrieben waren. Bei den neuen Motoren entfällt diese Last, und ich kann mir durchaus vorstellen, dass die jetzt 180tkm halten. :)


Zitat:

Original geschrieben von Sunny 8K

Hallo Zusammen,

 

 

laut Serviceheft ist der Zahnriemen erst bei 180.000 Km

 

zum Wechsel an der Reihe !:rolleyes:

 

Ist beim CR der "Lastwechsel" bzw. Kräfteeinwirkung auf den

 

Zahnriemen mit Rollen und Spannelementen soweit niedriger ,

 

als es beim Pumpe-Düse der Fall war ?:confused:

 

Wäre ja nicht schlecht , aber die Kilometerspanne kommt mir recht hoch vor !

 

 

Welche Meinungen haben die "Motorkenner" dazu ?;)

 

 

Gruß / Sunny

Immer vrorrausgesetzt ist dabei eine ordentliche und regelmäßige Pflege und Wartung des Fahrzeugs.


Schade das auch beim Zahnriemenwechsel AUDI der Konkurrenz hinterher läuft.

 

Peugeot, Citroen und Renault sind schon seit Jahren bei 240tkm!

 

Gruß

 

Manuel


2,0 Liter TDI CR / Zahnriemenwechsel erst nach 180.000 Km !?

Zitat:

Original geschrieben von Manuel A4 TDI

Schade das auch beim Zahnriemenwechsel AUDI der Konkurrenz hinterher läuft.

 

Peugeot, Citroen und Renault sind schon seit Jahren bei 240tkm!

 

Gruß

 

Manuel

Nun das kann man so oder so sehen...


hohirode hohirode

Freund aller Eisbären

Zitat:

Original geschrieben von Manuel A4 TDI

Schade das auch beim Zahnriemenwechsel AUDI der Konkurrenz hinterher läuft.

 

Peugeot, Citroen und Renault sind schon seit Jahren bei 240tkm!

 

Gruß

 

Manuel

klar, weil keiner dieser "Buden" diese Laufleistung überhaupt erfüllt :D


Mogli_A4 Mogli_A4

Frischluftsüchtig

TT

ach, so will ich das gar nicht meinen daß die Dinger das nicht schaffen. Ich denke sogar daß die günstigeren ausländischen Autos eher mal in Deutschland viel Laufleistung haben, denn verkaufen kannste so was nach 5 Jahren und 100tkm ja eh nimmer. Die Frage stellt sich eben immer, wie ist die Kostenexplosion nach 100tkm, was fängt da an zu versterben? Und natürlich mit welchem Fahrspaß wird so ein Auto bewegt.

Ich fahre lieber ein Auto 5 Jahre und verkaufe es dann und hab dann wieder ein aktuelleres Auto. Und da mache ich mit einem A4 trotz höherem Anschaffungspreis ähnlich viel Geld kaputt wie mit einem ausländischen Wettbewerber


Ist ja klar das man hier nicht mit konstruktiver Kritik umgehen kann! :rolleyes:

 

@ Mogli_A4

es gibt kein Französisches, Japanisches oder gegen welchen Hersteller Du auch immer eine Abneigung haben willst, welches eine höheren Wertverlust hat wie ein AUDI!

 

Gruß

 

Manuel


Zitat:

Original geschrieben von Manuel A4 TDI

Ist ja klar das man hier nicht mit konstruktiver Kritik umgehen kann! :rolleyes:

 

@ Mogli_A4

es gibt kein Französisches, Japanisches oder gegen welchen Hersteller Du auch immer eine Abneigung haben willst, welches eine höheren Wertverlust hat wie ein AUDI!

 

Gruß

 

Manuel

Konstuktive Kritik? Von dir? Wo?

 

Der Ton macht die Musik.


2,0 Liter TDI CR / Zahnriemenwechsel erst nach 180.000 Km !?

Welcher Ton?

 

Wie soll man den das hinterherhinken bezüglich des Zahnriemenintervalles den sonst beschreiben?

 

Gruß

 

Manuel


Zitat:

Original geschrieben von Manuel A4 TDI

Welcher Ton?

 

Wie soll man den das hinterherhinken bezüglich des Zahnriemenintervalles den sonst beschreiben?

 

Gruß

 

Manuel

Schon mal was von Sachlichkeit gehört?


Sachlichkeit!?

 

Es ist doch Sachlich richtig das man bei PSA Diesel erst nach 240tkm den Zahnriemen wechseln muß!

 

 

Gruß

 

Manuel


Zitat:

Original geschrieben von Manuel A4 TDI

Sachlichkeit!?

 

Es ist doch Sachlich richtig das man bei PSA Diesel erst nach 240tkm den Zahnriemen wechseln muß!

 

 

Gruß

 

Manuel

Naja wenn sich dann aber solche Worte, wie Hinterherhinken einschleichen, dann wirkt das unsachlich.


Mogli_A4 Mogli_A4

Frischluftsüchtig

TT

ich habe keine Abneigung gegen ausländische Autos, ich habe selbst Jahrelang Renault gefahren.

Fakt ist, daß ich bei einem Audi-Jahreswagen den ich ca. 20% unter Listenpreis kaufe und 5 Jahre und 120tkm fahre ziemlich ähnliche Unterhaltskosten habe wie wenn ich ein ausländisches Fabrikat fahre. Der A4 sagt mir eben mehr zu, finde ihn schöner und wertiger. Fahre ich 15 Jahre nen Audi oder 15 Jahre nen Peugeot, dann habe ich wahrscheinlich beim Audi 50t€ vernichtet und beim Peugeot 45t€, da gebe ich Dir Recht


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema 2,0 Liter TDI CR / Zahnriemenwechsel erst nach 180.000 Km!? gibt es 38 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 22. März 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "2,0 Liter TDI CR / Zahnriemenwechsel erst nach 180.000 Km !?"

zum erweiterten Editor
Audi A4 B8: 2,0 Liter TDI CR / Zahnriemenwechsel erst nach 180.000 Km !?

Ähnliche Themen zu: 2,0 Liter TDI CR / Zahnriemenwechsel erst nach 180.000 Km!?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests