Oldtimer
Oldtimer Forum

1968 Cadillac De Ville Anlasser

1968 Cadillac De Ville Anlasser

Moin zusammen!

 

Erstmal wünsche ich Euch allen einen guten rutsch!!!

 

Kann mir jemand bitte sagen, wo bei meinem Caddy der Anlasser sitzt?

 

Habe Heue eine neue Benzinpumpe eingebaut, gestartet dann lief er auch, später noch einmal angelassen auch das ohne Problemme... dann ging er aus, weil Sprtitt alle war, ich bin anschließend zur Tankstelle gefahren und Benzin gekauft, wollte eine kleine Runde in der Stadt drehen, da ging nix mehr... Motor dreht nicht mehr... Ich vermutte es liegt an Anlasser, wo finde ich den nur?

 

danke im vorraus!


deville73 deville73

The world of gentlemen

Den findeste unten am hinteren Ende des Motors an der Schwungscheibe, in welche das Ritzel einspurt.

Ich bin mir nicht ganz sicher ob links oder rechts.

Hab lange nicht mehr hingesehen, weil meiner gottseidank gut läuft.


Themenstarter

Was kann es eigentlich sein, kann es am Anlasser liegen? Er lief davor und war alles in Ordnung, startete ohne Probleme.

 

Als ich wieder starten wollte passierte nichts, Motor drehte nicht, kein bisschen. Es brannten nur die lämpchen... Beim Starten, hörte ich nur klacksen, hörte sich wie eine Spiral an.


Themenstarter

Problem gefunden, war nur der Massekabel vom Motor der sich gelöst hat.

 

aus dem Auspuff tritt wasser aus, ist das normal? War eine ordentliche bodenfläche feucht...


Das ist nur Kondensiertes Wasser. Blas den mal richtig durch -warm fahren und dann Last auf den Motor- dadurch ist dein Auspuff trocken, und roster nicht so schnell durch.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von DeVille68

Problem gefunden, war nur der Massekabel vom Motor der sich gelöst hat.

 

aus dem Auspuff tritt wasser aus, ist das normal? War eine ordentliche bodenfläche feucht...


Themenstarter

1968 Cadillac De Ville Anlasser

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Das ist nur Kondensiertes Wasser. Blas den mal richtig durch -warm fahren und dann Last auf den Motor- dadurch ist dein Auspuff trocken, und roster nicht so schnell durch.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von DeVille68

Problem gefunden, war nur der Massekabel vom Motor der sich gelöst hat.

 

aus dem Auspuff tritt wasser aus, ist das normal? War eine ordentliche bodenfläche feucht...

Vielen Herzlichen Dank!

 

Motor schnurt jetzt wie ein Kätzchen! :))

 

Man hat mir Stories erzählt... von defekter Kopfdichtung bis zur Motorschaden... :)))))


Annonum Annonum

Mini Bus und Kasten van

Bei dem Wetter doch nicht so ne schöne Mitze scheuchen,

sondern Winterpause und nachm Kleinkram sehn, Batterie

aufladen jeden Samstag 10minuten, ist genug :)


Themenstarter

So, nun ist der Anlasser defekt!!!!

 

Folgende Situation, ich habe hier schon ein Problem beschrieben,

 

http://www.motor-talk.de/.../...2ci-motor-68-deville-t4437108.html?...

 

Trotz allen Tipps, brachte ich meinen Motor nicht zum laufen.

Ich habe dann Caddy aufgebockt und den Anlasser mit einem Schraubenzieher kurzgeschlossen, er drehte im leerlauf, Motor sprang nicht an.

Ich vermute, das der Anlasser hin ist, meine eigentliche Frage ist; Kann man einen Anlasser selbst reparieren, oder muss ich mir einen neuen besorgen?

Und was kostet ein neuer Anlasser, bzw. gebraucht.

 

Danke für euere Antworten!


Deine Antwort auf "1968 Cadillac De Ville Anlasser"

zum erweiterten Editor
Oldtimer: 1968 Cadillac De Ville Anlasser

Ähnliche Themen zu: 1968 Cadillac De Ville Anlasser

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen