Bora
VW Golf 4:

1,9 SDI Ölspezifikation

1,9 SDI Ölspezifikation

Hallo zusammen,

 

wir haben hier folgendes Problem, auch wenn´s nicht direkt mit einem VW als Auto zu tun hat.

Unser Stapler (Linde) hat einen 1,9l SDI Dieselmotor von VW drin. Wir streiten uns nun mit dem Wartungsmonteur über die Viskosität des Motoröls. Der letzte Monteur hat ohne zu fragen 15W40 eingefüllt. Heute wurde uns von einem anderen Monteur gesagt, dies sei das falsche Öl, dort müsse 0W30 rein. Er hat aber wieder 15W40 reingefüllt, weil´s schon drin war.

 

Gibt es laut VW eine SCHRIFTLICHE Spezifikation für diesen Motor, in der das geeignete Öl aufgeführt ist (ACEA xxx). Der Motor hat die Type BEQ.

Dankr für Eure Hilfe.

 

Gruß

Ralf


Na das ist ja mal eine interessante Frage.

 

Hat ein Stapler feste Ölwechselintervalle oder eine Anzeige für variable?

 

Wonach werden die Intervalle festgelegt, auch nach gefahrenen Kilometern?


Tagchen!

 

Ich fahr seit der Umstellung von Long-Life Öl auf normales Öl in der Elektronik mit qualitativ gutem 15W40 ÖL, das müssten jetzt so cirka 150000km sein. Es gab bisher keine Probleme damit, läuft wie am ersten Tag. KM-Stand cirka 191000km.

 

Ob's in den Spezifikationen steht, weiss ich nicht. Ich habe auf meinen alten Herrn gehört, der mir dies Öl ausdrücklich empfohlen hatte. Ich habe auch sehr genau nachgefragt, er meinte, dass dies das richtige wäre. Er ist kein KFZ-Mechaniker, aber von Diesel-Motoren hat er sehr viel Ahnung.


Deine Antwort auf "1,9 SDI Ölspezifikation"

zum erweiterten Editor
VW Golf 4: 1,9 SDI Ölspezifikation

Ähnliche Themen zu: 1,9 SDI Ölspezifikation

schliessen zu