Die Gefahr von Reifenschäden

Die Reifen verbinden Euer Auto mit der Straße. Damit sind sie einer der wesentlichsten Faktoren für eine sichere Fahrt. Ihr Zustand - und ob sie der Jahreszeit entsprechen - entscheidet in extremen Situationen darüber, ob das Auto eine Kurve kriegt oder rechtzeitig zum Stehen kommt. Im Video erfahrt Ihr alles zu den häufigsten Reifenschäden, wie diesen vorgebeugt werden kann und was im Schadensfall zu tun ist. Wichtig ist auch, wann ein Reifen zu alt ist, um sicher gefahren werden zu können. Anhand der Reifenkennzeichnung und DOT-Nummer bestimmt Ihr den Zeitpunkt für das Reifenersetzen.

FAQ: Wissenswertes zum Thema Reifenschäden

  • Reifenschäden durch falsches Fahrverhalten

    Ein häufiger Auslöser für den Reifenschaden ist das unvorsichtige Überfahren eines Bordsteins, Schlagloches oder anderen Hindernisses. Dabei entsteht ein Stoßbruch. Das bedeutet, die Karkasse, der innere Reifenunterbau, wurde beschädigt. Das führt wiederum zu Schäden an der Felge und dem Inneren des Reifens. Einen Stoßbruch erkennt Ihr an einer Ausbeulung des Reifens. Bleibt er unentdeckt oder wird ignoriert, besteht die Gefahr, dass der Reifen in Gefahrensituationen platzt. Verhindern könnt Ihr Stoßbruch, indem Ihr vorsichtig und möglichst im rechten Winkel über ein Hindernis fahrt.

    Zu Reifenschäden kann auch dauerhaftes Fahren mit zu niedrigem Luftdruck führen. Diese Schäden entstehen an der Reifeninnenseite und sind irreparabel. Ihr riskiert beim Fahren mit geringem Luftdruck zudem einen gefährlichen Reifen-Platzer. Prüft daher regelmäßig den Reifendruck. Das schont zusätzlich das Reifenprofil und verlängert die Lebensdauer des Reifens.

  • Reifenschäden durch äußere Einwirkungen

    Neben unvorsichtiger Fahrweise kann ein Reifenschaden auch entstehen, indem Ihr Euch beispielsweise Nägel, Steinchen oder Schrauben in den Reifen fahrt. Untersucht regelmäßig die Reifen auf Fremdkörper und prüft den Luftdruck. Solltet Ihr Euch etwas eingefahren haben, lasst den Gegenstand vorerst im Reifen stecken. Denn wird er entfernt, ist es wahrscheinlich, dass ein größeres Loch zurückbleibt und die Luft schneller entweicht. Besser: Den Luftdruck messen, bei Bedarf nachpumpen und den Schaden schnellstmöglich in einer Werkstatt beheben lassen. Ist der Schaden zu groß oder entweicht stetig Luft, hilft nur ein Reifenwechsel.

  • Reifen ersetzen anhand der DOT-Nummer

    Ob sich ein Reifen als Neureifen bezeichnen lässt, ist auch eine Frage des Reifenalters. Je älter der Reifen, desto härter und poröser ist der Reifengummi. Damit sind die Reifen anfälliger für Schäden und Risse. Spätestens nach 10 Jahren sollten Reifen nicht mehr verwendet werden. Bei nicht fachgerechter Lagerung oder permanenter Sonneneinstrahlung kann sich diese Zeitspanne deutlich verkürzen.

    Wann es für Euch soweit ist, die Reifen zu ersetzen, könnt Ihr der Reifenkennzeichnung entnehmen. Anhand der DOT-Nummer, kurz für Department of Transportation, könnt Ihr das Reifenalter bestimmen. Die DOT-Nummer findet Ihr an der Reifenflanke, es handelt sich um eine 4-stellige Codierung. Die ersten beiden Ziffern benennen die Kalenderwoche, die letzten beiden Ziffern das Herstellungsjahr. 2516 steht dann beispielsweise für die 25. Kalenderwoche im Jahr 2016.

  • Reifenschäden vorbeugen

    Um möglichst sicher auf den Straßen unterwegs zu sein, solltet Ihr die Reifen regelmäßig alle paar Wochen auf Materialfehler, Dellen und den Luftdruck hin kontrollieren. Ein guter Zeitpunkt für die Reifenkontrolle ist zudem beim Reifenwechsel und vor der Einlagerung der saisonalen Reifen. So stellt Ihr sicher, dass die Reifen einen weiteren Einsatz gut überstehen.

Weitere Videos zum Thema Reifen

  • Von O bis O

    Was Du beim Reifenwechsel und der Reifenlagerung beachten solltest, siehst Du hier.

  • Winterreifen

    Woran Du Winterreifen erkennst und warum sie im Winter wichtig sind, siehst Du hier.

  • Profiltiefe

    Was eine Euro-Münze mit der richtigen Profiltiefe zu tun hat, erfährst Du hier.

  • Reifendruck

    Welchen Einfluss der richtige Reifendruck auf die Fahrsicherheit hat, siehst Du hier.

Hier geht es zurück zur Übersichtsseite. Du willst über das Thema Reifen diskutieren? Das kannst Du hier.

Sag's weiter