Technik-und-OT-Blog

Technik, Wirtschaft, Weltherrschaft.

17.06.2010 19:56    |    pibaer    |    Kommentare (7.633)

Angesichts des doch ausgeprägten Diskussionsbedarfs über technische Hintergründe und insbesondere die Frage, welcher Hersteller in welchem Bereich wohl bald die Weltherrschaft an sich reißen wird, ist hier Platz für solche Diskussionen. Hier wird nicht zensiert, nur weil der Lieblingshersteller ein anderer ist oder die Meinung von der des Blog-Erstellers abweicht.


  • 1
  • nächste
  • von 191
  • 191

02.12.2012 22:22    |    VOX DEI

Zitat:

Sonst noch Fragen?

Eigentlich nicht. Dein Niveau kenne ich jetzt.


03.12.2012 08:56    |    touranfaq

Ich glaube langsam, Marcell hat recht: Ohne Jobs geht Apple den Bach runter.

 

Hab mir gerade eben iTunes 11 runtergeladen, da wurde mal wieder ohne Not alles anders und komplizierter gemacht. Die praktische Menüleiste links, die ständig sichtbar war und auf alle Komponenten schnellen Zugriff gewährte, ist verschwunden.

 

Dafür gibt es jetzt eine horizontale Menüleiste, die auf den üblichen 16x9-Bildschirmen unnötig Höhe verschwendet und mit der man zwischen den Navigationsbereichen umschalten muss... Nein Apple, ergonomisches Softwaredesign sieht anders aus.


03.12.2012 13:17    |    touranfaq

....und auch der iMac erhält schlechte Bewertungen von iFixit: http://www.golem.de/.../...-und-schlecht-zu-reparieren-1212-96075.html

 

Teure Wegwerfware halt, wie man es aus Cupertino gewohnt ist...


03.12.2012 18:13    |    pibaer

Da ich bis jetzt in fast jedem Rechner mindestens den Speicher irgendwann mal aufgrüstet habe, käme mir solche Billig-Wegwerfware nie in's Haus. Wobei - und das ist noch viel schlimmer - das Zeug nicht billig ist, sondern solche Lösungen sehr streng nach bewusster Einschränkung zur Umsatzsteigerung riechen. Die werden immer dreister und geben sich kaum noch Mühe, diese Taktiken zu verschleiern. Fehlt eigentlich nur noch ein Betriebsstundenzähler, der das Ding nach einer bestimmten Nutzungsdauer sterben lässt.


03.12.2012 18:27    |    pibaer

Meine These, dass Tablets eigentlich kein wirklich brauchbarer Gerätetyp sind und eigentlich nur Apple-Fanboys wirklich ansprechen (weil es halt hipp ist), wird heute wieder durch eine Meldung gestützt:

 

Murdoch stellt Tablet-Zeitung "The Daily" ein:

 

Nach einer Ausgabe für das iPad von Apple brachte News Corp im Januar 2012 auch eine Version für Android-Tablets auf den Markt. Allerdings erreichte The Daily nie die angepeilten Abonnentenzahlen (zuletzt war von 100.000 die Rede) und Werbeeinnahmen, mit denen sie ihre Kosten decken könnte.

 

Ich frage mich noch immer, wofür man die Kombination der Nachteile von Smartphone und Notebook eigentlich wirklich braucht.


04.12.2012 20:26    |    pibaer

Holger, Du bist enttarnt. :D

 

Der Artikel muss von Dir sein:

 

Das Nordkorea der Konsumwelt

 

Viele Menschen haben ja keine Zeit für originelle Präsente, weshalb sie was Teures von Apple zu verschenken gedenken. Noch ist Zeit, das Geld einem guten Zweck zu spenden.

 

Bei Sascha leider schon zu spät. Obwohl er natürlich sein iPad mini zurückschicken könnte.

 

Und weiter:

 

Was 2011 noch ein unbestimmtes Grummeln war, verfestigt sich zum Wendepunkt. Die Marke ist nicht mehr cool. Der Kern, das Einfache, ist geschmolzen. Den Verlust von einem der beiden Vorteile hätte man verschmerzt, beide auf einmal sind zu viel.

 

Dieses Weihnachtsgeschäft brummt bestimmt noch, aber die ersten treuen Fans tragen Rechner und Smartphones zu karitativen Einrichtungen so wie früher die Kisten von Schneider und Nixdorf. Samsung, Dropbox, Chrome oder Instapaper funktionieren zuverlässiger. Das kommt davon, wenn man viel Geld in Werbung steckt, aber wenig Schmalz in smartere Software. Neue Stecker machen keine Stammkunden.

 

Noch ein ziemlich treffender Kommentar dazu:

 

Link


05.12.2012 11:03    |    touranfaq

Zitat:

Holger, Du bist enttarnt. :D

 

Der Artikel muss von Dir sein:

Mist, erwischt ;)

 

Nee im Ernst, ich habe ja schon mehrfach angedeutet, dass Apple den Zenith überschritten hat.

 

Apple ist vor allem Opfer des eigenen Marketings geworden: Die Kunden erwarten jetzt bei jeder neuen Version, dass auch gleichzeitig eine Revolution mit daherkommt. Die bleibt aber seit dem iPhone 3 aus, sowohl funktionell als auch in Sachen Design. Daran ändert auch Siri nichts. Hinzu kommen die immer wiederkehrenden Pannen, die langsam aber sicher am Image kratzen. Ganz zu schweigen von den kindischen Patentklagen, nicht umsonst kursiert schon der Running Gag, dass Apple mehr für Anwälte bezahlt als für die Weiterentwicklung.

 

Und Google holt mit der aktuellen Nexus-Reihe zum umfassenden Gegenschlag aus: Die aktuell leistungsfähigste Hardware, hochauflösende Displays, hochwertige Verarbeitung, und das zu den Preisen von Einsteigergeräten. Das dürfte Apple schon im Weihnachtsgeschäft schwer zu schaffen machen.


05.12.2012 18:58    |    pibaer

Zitat:

Und Google holt mit der aktuellen Nexus-Reihe zum umfassenden Gegenschlag aus: Die aktuell leistungsfähigste Hardware, hochauflösende Displays, hochwertige Verarbeitung, und das zu den Preisen von Einsteigergeräten. Das dürfte Apple schon im Weihnachtsgeschäft schwer zu schaffen machen.

Ich denke, dass weniger die Preisunterschiede Apple so sehr zu schaffen machen (das Preis-/Leistungsverhältnis spielt bei den meisten Apple-Fans sowieso keine Rolle). Viel härter wird es für Apple, wenn es bei den üblichen Kundenschichten irgendwann nicht mehr cool ist und vor allem nicht mehr als Statussymbol taugt.

Wenn also beispielsweise Sascha nicht mehr glaubt, dass er besonders cool und auch etwas wohlhabend wirkt, wenn er im richtigen Moment iPhone oder iPad auf den Tisch legt - oder sogar ein gewisser Hauch von Peinlichkeit dem Ganzen anhaftet - spätestens dann werden er und seine Konsum-Kollegen beim nächsten Kauf genauer hinschauen, wofür sie so viel Geld ausgeben.

Ein paar Hardcore-Fans werden sicherlich bleiben, aber diese großen Stückzahlen durch Käufe von Hinz und Kunz werden irgendwann mal nicht mehr da sein.

 

Bleibt nur die Frage, ob Apple jemals wieder cool wird. Mit Jobs und Cook sind sie zwar wirtschaftlich erfolgreich geworden, stehen aber gleichzeitig für Gängelung, wie man sie nur bei kleinen Kindern anwendet und für dreistes und asoziales Verhalten gegenüber anderen Marktteilnehmern. Apple (und auch Microsoft) haben für mich immer noch den Duktus von Garagenfirmen, deren Führer immer unreif geblieben sind und auf dieselbe etwas windige und einfältige Art wie früher agieren, aber eben nun mit extrem viel Geld. Jedenfalls sehe ich schon einen merkbaren Unterschied zu alteingesessenen Firmen (auch und gerade in anderen Branchen), was Ihr Verhalten gegenüber Konkurrenten und Kunden betrifft.

 

Oder einfacher ausgedrückt: Kaufe ich mir einen Wagenheber, ist das ein ganz normales Rechtsgeschäft, meist zur beiderseitigen Zufriedenheit. Kaufe ich mir Hard- oder Software von Firmen wie Microsoft oder Apple, habe ich immer das Gefühl, auf irgendeine Art beschissen oder hintergangen zu werden.


06.12.2012 07:34    |    touranfaq

Zitat:

Apple (und auch Microsoft) haben für mich immer noch den Duktus von Garagenfirmen

Für Microsoft kann ich Dir da nicht zustimmen, denn es gibt zwischen MS und Apple einen wichtigen Unterschied: MS ist eine feste Größe im Business- und Enterprise-Bereich.

 

Apple hat an dieser Stelle absolut nichts vorzuweisen, die bedienen mit ihren Produkten nur spielende Kinder oder daddelnde Rentner ;)


06.12.2012 17:57    |    trekmann

Zitat:

Bleibt nur die Frage, ob Apple jemals wieder cool wird.

Apple ist nie uncool geworden, in deiner Welt vielleicht. Von daher ist dort auch nichts notwendig.

 

Zitat:

Apple hat an dieser Stelle absolut nichts vorzuweisen

Is klar ... :D :D :D

 

http://www.apple.com/de/iphone/business/profiles/axel-springer/

http://www.apple.com/de/iphone/business/profiles/kraft-foods/

http://www.macnotes.de/.../

http://www.macnotes.de/.../

 

Also ist das, wie immer, falsch. Natürlich hat Apple hier etwas vorzuweisen ...

Andererseites könnte ich auch sagen, dass Oracle absolut nichts im Consumer-Bereich vorzuweisen hat. Vielleicht nen bisschen Java, dass war es dann aber auch. Ist genau so ein Unsinn.


06.12.2012 19:08    |    touranfaq

06.12.2012 19:35    |    VOX DEI

Kauft, ihr Ochsen!

 

Jedes mal lache ich mich schlapp!


07.12.2012 10:40    |    touranfaq

Zitat:

Jedes mal lache ich mich schlapp!

Ich auch... wenn ich z.B. für ein paar Geox-Schuhe grad mal 40 Euro hinlegen muss :D


07.12.2012 11:25    |    passat32

Geizkragen!!! :D ... und dann beim Auto und beim Smartphone so rumgeizen und danebengreifen ...


07.12.2012 12:42    |    touranfaq

Zitat:

Geizkragen!!!

Nein, wirtschaftliches Handeln. Oder kaufst Du deine Verbrauchsmaterialien immer beim teuersten Lieferanten?

 

Zitat:

... und dann beim Auto und beim Smartphone so rumgeizen und danebengreifen ...

Der Neid, der Neid :p


07.12.2012 13:18    |    VOX DEI

Zitat:

Geox-Schuhe grad mal 40 Euro

Sind sie auch dicht oder hast du 2 linke erwischt?


07.12.2012 13:32    |    passat32

die kommen wie seine Schleuder auch aus "türkische Produktion", weisscht Du ... würd jetzt an seiner Stelle beim Spaziergang durch den Flughafen net uuunbedingt mit den Geox allzusehr damit rumstolzieren und prohlen ...


07.12.2012 15:56    |    touranfaq

Zitat:

Sind sie auch dicht

Im Gegensatz zu Dir schon.

 

Zitat:

die kommen wie seine Schleuder auch aus "türkische Produktion", weisscht Du ...

Dummlaberheino... die Schuhe sind aus dem offiziellen Geox-Store, wir bzw. VOX DEI redeten hier ja von Outlets und nicht von irgendwelchen nachgemachten Schuhen.


07.12.2012 18:05    |    pibaer

Zitat:

Für Microsoft kann ich Dir da nicht zustimmen, denn es gibt zwischen MS und Apple einen wichtigen Unterschied: MS ist eine feste Größe im Business- und Enterprise-Bereich.

Das stimmt schon, aber das Verhalten gegenüber Kunden und Konkurrenten ist sehr ähnlich. Natürlich nicht identisch, aber beide keine Firmen, mit denen ich Geschäfte machen möchte.

 

Zitat:

Apple hat an dieser Stelle absolut nichts vorzuweisen, die bedienen mit ihren Produkten nur spielende Kinder oder daddelnde Rentner ;)

:D Und an langsam verwelkende Mittfünfzigerinnen. :D

 

Zitat:

Apple ist nie uncool geworden, in deiner Welt vielleicht. Von daher ist dort auch nichts notwendig.

Apple ist sogar sehr uncool geworden. Wie sagt Sascha immer so schön: eine Loser-Marke. ;)


07.12.2012 18:10    |    pibaer

Zitat:

Kauft, ihr Ochsen!

 

Jedes mal lache ich mich schlapp!

Willst Du damit zum Ausdruck bringen, dass Du deutlich günstiger verkaufst?

 

Zitat:

Nein, wirtschaftliches Handeln. Oder kaufst Du deine Verbrauchsmaterialien immer beim teuersten Lieferanten?

Sascha lässt sich grundsätzlich immer mehrere Angebote machen und kauft dann beim Teuersten. ;)


07.12.2012 18:25    |    touranfaq

Zitat:

Sascha lässt sich grundsätzlich immer mehrere Angebote machen und kauft dann beim Teuersten.

Ein echter Unternehmer halt :D

 

Zitat:

Willst Du damit zum Ausdruck bringen, dass Du deutlich günstiger verkaufst?

Das glaube ich nicht. Für die Jacke, die ich bei ihm angefragt habe, hat er mir die UVP genannt :rolleyes:


07.12.2012 18:41    |    pibaer

Zitat:

Ein echter Unternehmer halt :D

Da können wir nur neidisch aufschauen... :D

 

Zitat:

Das glaube ich nicht. Für die Jacke, die ich bei ihm angefragt habe, hat er mir die UVP genannt :rolleyes:

Und warum bezeichnet er dann Kunden als Ochsen, die günstiger einkaufen?


07.12.2012 18:53    |    pibaer

Frau von der Leyen klärt uns über schockierende Wahrheiten auf:

 

"Die Cloud hat keine Kaffeeküche"

 

:D

 

Wenn die es schaffen, noch mehr solcher Quotentanten zu installieren, wird Politik bald richtig lustig. :D


07.12.2012 19:28    |    touranfaq

Zitat:

Und warum bezeichnet er dann Kunden als Ochsen, die günstiger einkaufen?

Du fragst bei seinen Postings ernsthaft nach dem Sinn? Das hab ich schon lange aufgegeben :cool:


07.12.2012 19:34    |    pibaer

Zitat:

Du fragst bei seinen Postings ernsthaft nach dem Sinn? Das hab ich schon lange aufgegeben :cool:

Ich freue mich immer wieder über die Erklärungsversuche. ;) :p


07.12.2012 19:42    |    VOX DEI

Zitat:

Und warum bezeichnet er dann Kunden als Ochsen, die günstiger einkaufen?

Die gleiche Ware? Qualitativ UND aktuell? Träumer! :p


07.12.2012 19:46    |    VOX DEI

Zitat:

VOX DEI redeten hier ja von Outlets und nicht von irgendwelchen nachgemachten Schuhen.

Du wirst Dich wundern, wieviel nachgemachte Ware in Outlets ist. Es ist alles gewollt damit ihr Pappheinis mit Original-Geoxs rumstolziert.


07.12.2012 20:18    |    pibaer

Zitat:

Die gleiche Ware? Qualitativ UND aktuell? Träumer! :p

Du verkaufst also keine Originalware?

 

Zitat:

Du wirst Dich wundern, wieviel nachgemachte Ware in Outlets ist.

Klingt nicht sehr überzeugend. Wenn Dir nichts Besseres einfällt, dann gibt es wohl kaum Argumente, bei Dir zu kaufen.


07.12.2012 20:36    |    VOX DEI

Zitat:

Du verkaufst also keine Originalware?

Die Rede war von Outlets.

 

Zitat:

Klingt nicht sehr überzeugend.

Überzeuge Dich selbst, WWW gibt Auskunft.


07.12.2012 20:48    |    pibaer

Zitat:

Die Rede war von Outlets.

Eben. Und Du sagtest ja, dass es nicht die gleiche Ware und Qualität sei. Dann kannst Du ja nur Kopien verkaufen?!

 

Zitat:

Überzeuge Dich selbst, WWW gibt Auskunft.

Beispiel? Die Begriffe "Outlet" und "Kopie" oder "Piraterie" liefern bei Google keine Ergebnisse.


07.12.2012 21:21    |    VOX DEI

Zitat:

Und Du sagtest ja, dass es nicht die gleiche Ware und Qualität sei.

Lies noch mal was ich geschrieben habe!

 

Zitat:

"Kopie" oder "Piraterie" liefern bei Google keine Ergebnisse.

Du suchst falsch.


07.12.2012 21:33    |    pibaer

Zitat:

Lies noch mal was ich geschrieben habe!

Habe ich. Das Ergebnis bleibt gleich.

 

Zitat:

Du suchst falsch.

Deine Behauptung musst Du schon belegen.


07.12.2012 21:57    |    VOX DEI

Zitat:

Das Ergebnis bleibt gleich.

Dann lies es noch mal!

 

Zitat:

Deine Behauptung musst Du schon belegen.

Behauptung? Was meinst Du damit?


07.12.2012 21:59    |    pibaer

Zitat:

Behauptung? Was meinst Du damit?

Du schriebst:

 

Zitat:

Du wirst Dich wundern, wieviel nachgemachte Ware in Outlets ist.

Das ist eine Behauptung. Und für die steht der Nachweis noch aus.


07.12.2012 23:30    |    Reachstacker

Das wird ja immer besser hier. :D

Jetzt behauptet VD schon das die Hersteller ihre eigene Ware kopieren um sie billiger zu verkaufen???


07.12.2012 23:31    |    Reachstacker

Zitat:

One of the biggest drags on the Nasdaq was Apple (AAPL.O) which fell 2.6 percent to $533.25, extending its losses for the week to 8.9 percent. This was the worst week for the stock since May 2010, and with the losses, the stock of the largest U.S. company by market value is now down 24.4 percent from an all-time intraday high reached in late September

Ganz sooo heiss wie frueher ist Apple wohl nicht mehr...


08.12.2012 00:22    |    pibaer

Zitat:

Das wird ja immer besser hier. :D

Jetzt behauptet VD schon das die Hersteller ihre eigene Ware kopieren um sie billiger zu verkaufen???

Und Originale gibt es nur bei ihm zum UVP. ;)


08.12.2012 08:03    |    trekmann

Zitat:

Apple ist sogar sehr uncool geworden. Wie sagt Sascha immer so schön: eine Loser-Marke.

Dann untermauer deine Behauptung durch Fakten die dies belegen. Von dir kommt immer nur holes gewäsch. Von touranfaq kommen wenigsten noch Fakten, auch wenn diese nichts mit dem zu tun haben was ich gesagt und gemeint habe. Siehe:

 

Zitat:

Andererseites könnte ich auch sagen, dass Oracle absolut nichts im Consumer-Bereich vorzuweisen hat. Vielleicht nen bisschen Java, dass war es dann aber auch. Ist genau so ein Unsinn.


08.12.2012 08:45    |    VOX DEI

Zitat:

Jetzt behauptet VD schon das die Hersteller ihre eigene Ware kopieren um sie billiger zu verkaufen???

Um mal Klarheit zu schaffen, nachdem p schon wieder Querbett alles durcheinander gebracht hat.

 

1. In einem sogenannten Outlet wird man nie eine 100% gute Qualität finden, außerdem nie eine aktuelle Ware.

2. Für solche Outlets produzieren die Hersteller schon "entfeinerte" Ware, die an einem Original erinnert, aber dessen Qualität nicht entspricht.

3. Es gibt die sogennanten Outlets, die nicht direkt original von Herstellern geführt werden und dort gibt es auch Fälschungen, sogenannte Fakes (p soll nach outlets und fake bingen!)


08.12.2012 09:01    |    VOX DEI

Kann einer von den 2 Apple-Experten hier, mir ein anderes Produkt nennen, das einem MacBook Pro 13" 1239 € genau entspricht? Bitte mit Links und Preis! Und leise soll es sein, genauso wie ein Mac, also absolut keine Lüftergeräusche oder Ähnliches. Bevor schon wieder blöde Gequatsche aufkommt, unsere Macs sind noch ganz.

 

http://store.apple.com/de/browse/home/shop_mac/family/macbook_pro


  • 1
  • nächste
  • von 191
  • 191

Deine Antwort auf "Technik, Wirtschaft und andere OT-Themen"

zum erweiterten Editor

Blogautor(en)